Willstätt - Legelshurst

Sport und tolle Show beim Reitturnier in Legelshurst

Autor: 
Richard Lux
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Juni 2019
Mehr zum Thema

(Bild 1/3) Thomas Mang war der umjubelte Sieger beim Barriere-Springen am Freitag. ©Richard Lux

Spitzensport und ein tolles Showprogramm wurde am Freitag und Samstag beim Springturnier des RFV Legelshurst geboten. Rund 2000 Zuschauer kamen ins Reiterstadion.

Spitzensport sind die Besucher bei den Reitturnieren in Legelshurst ja schon gewohnt, und die mit hochkarätigen Namen gespickte Starterliste des diesjährigen Springturniers  erfüllte an den beiden ersten Tagen die Erwartungen. 
Zum ersten großes Highlight des Turniers wurde wie erwartet am Freitag vor gut 700 Zuschauern das Barrierespringen Klasse S*, das unter Flutlicht ausgetragen wurde. Das mit 4000 Euro Preisgeld dotierte Springen bot besten Sport. Am Ende übersprang Thomas Mang vom RV Dreiländereck mit seinem Pferd »Twenty Clary« im vierten Stechen 1,90 Meter und siegte vor Rolf Hartmann aus Bad Schussenried. »Ihr habt uns tollen Sport und Unterhaltung pur geboten«, schickte Stadionsprecher Markus Fuchs unter dem Beifall der Zuschauer Sieger und Platzierte auf die Ehrenrunde. 

Premiere für Amazonen

Premiere hatte am Samstagnachmittag die Amazonen-Springprüfung Klasse S*, wo die deutsche Meisterin, Siegerin im Nationenpreis und siebenmalige baden-württembergische Meisterin Barbara Steurer-Collee aus Eberstadt ihrer Favoritenrolle gerecht wurde und sich gegen starke Konkurrenz behauptete. Am Samstagabend pilgerten 1300 Zuschauer ins Reiterstadion und sahen den Sieg von Dominik Klingele vom RV Dreiländereck vor Jochen Teufel aus Altenheim in der von der Sparkassen-Finanzgruppe gesponserten Springprüfung Klasse S* mit Stechen. 

Würdigung für Fritz Becker

- Anzeige -

Vor dem Stechen gedachte man dem im Januar 2006 verstorbenen Ehrenpräsidenten Fritz Becker, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Hans-Jürgen Schnebelt, der Vorsitzende des Ortenauer Reiterrings und Stadionsprecher Markus Fuchs erinnerten in einer kurzen Laudatio an die großen Verdienste von Fritz Becker. Unter seinem Vorsitz wurde das Legelshurster Turnier Ende der 70er- und Anfang der 80er-Jahre zu einem der größten Sportereignisse im südwestdeutschen Raum mit über 20000 Zuschauern an drei Turniertagen. Weltklassereiter wie Hans Günter Winkler, Hugo Simon, Gert Wiltfang, Sönke Sönksen, Hermann Schridde oder der Brasilianer Nelson Pessoa waren damals oft zu Gast im Hanauerland. 

Viel Action

Auch das von Stadionsprecher Markus Fuchs moderierte Show-Programm kam bei den vielen Gästen sehr gut an. Einen besonderen Coup landeten die Verantwortlichen mit der Verpflichtung von Hero Merkel, die mit ihrer aus Fernsehserien wie »Tatort« oder »Alarm für Cobra 11« bekannten Stunt-Gruppe am frühen Samstagabend mit ihren Pferden für absolute Action sorgte – ein absoluter Volltreffer, der das Publikum total begeisterte. Im Anschluss an den Sport herrschte bei der von DJ »CK Entertain« angeheizten Partys ein prima Stimmung. 

Natürlich freuten sich die Verantwortlichen über den überaus positiven Verlauf der ersten beiden Turniertage. Heinz-Gerhard Schmidt, Vorstandssprecher des RFV Legelshurst: »Ich gebe das große Lob aus den Reihen der Reiter sowie das von den Besuchern gerne an alle freiwilligen Helfer weiter, die sich wieder mit einem tollen Engagement einbringen.«

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Minuten
Kehl - Auenheim
Seit zwei Jahren sind Auenheims Kindergartenkinder im Rathaus untergebracht, da das Kindergartengebäude an der Freiburger Straße saniert wird. Im Rahmen der Ortschaftsratssitzung wurde nun die Entwurfsplanung für die neue Außenanlagen vorgestellt.
vor 2 Stunden
Eltern aufgepasst
Weil Fachkräfte krankheitsbedingt ausfallen, müssen sich Eltern in Kehl in drei Kindertageseinrichtungen auf kürzere Öffnungszeiten einstellen. Außerdem werden teils nur Kinder aufgenommen, deren Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. In den Kitas werden Notgruppen eingerichtet.
vor 3 Stunden
Kehl - Auenheim
Fünf Jahre hat Claudia Heidt das Kinderferienprogramm in Auenheim geleitet. Da ihre Kinder nun größer sind, gibt sie das Ehrenamt ab. Noch ist kein Nachfolger gefunden.
vor 5 Stunden
Interview
Das Gemeinsame Zentrum der deutsch-französischen Polizei in Kehl hat mit Maxime Fischer einen neuen deutschen Koordinator. Im Interview erklärt er, wie seine Arbeit die grenzüberschreitende Polizeiarbeit beeinflusst – und wie realistisch TV-Krimis sind.
vor 9 Stunden
Neugestaltet
Innerhalt einer Woche wurde die Mediathek umgebaut. Das neugestaltete Obergeschoß präsentiert sich nun mit „Wohnzimmer-Qualität“
vor 10 Stunden
Kehl
Der Historische Verein Kehl bemängelt den Zustand des städtischen Museums in der Friedhofstraße, hält aber jetzt eine Zwischenlösung für denk- und machbar. Eine eine internationale Begegnungsstätte in Grenznähe mit einer Dauerausstellung zur Stadtgeschichte bleibe aber für eine historisch...
vor 12 Stunden
"Team4Winners" besteht fast vier Jahre
Fünf Schulen in Kehl, den Ortsteilen und Willstätt machen in der Zwischenzeit beim Sozialprojekt „Team4Winners“ mit. Zwei weitere werden dazu kommen. Bei der letzten Sportstunde am Montag gab es besondere Geschenke.
vor 13 Stunden
Willstätt
In der Finanzpolitik will die Gemeinde Willstätt künftig die Akzente etwas verschieben. „Werte erhalten und bedarfsorientiert weiterentwickeln“ – dies gaben Bürgermeister Christian Huber und Kämmerer Philipp Kaufmann bei der Einbringung des Haushalts 2020 im Gemeinderat als künftige Devise aus.
10.12.2019
Begegnung
2015 zogen die Korker Grundschüler in die ehemalige Werkrealschule um, anschließend diente das 1912 erbaute Schulhaus an der Herrenstraße drei Jahre lang als Flüchtlingsunterkunft. Nun soll aus der alten Grundschule ein Gemeinschaftshaus werden. Die Planungen dafür wurden im Ortschaftsrat...
10.12.2019
Willstätt - Legelshurst
Dirigentin Christine Oßwald und ihr Orchester überzeugten am Samstag beim Jahreskonzert des Musikvereins Legelshurst. Das Programm stand unter dem Motto „Die vier Elemente“. 
10.12.2019
Interaktive Karte
Seit 25 Jahren geht’s rund auf Kehls Straßen: Am 10. Dezember 1994 fuhren die ersten Autos durch den Kreisverkehr beim heutigen Rewe-Markt in Sundheim. Viele weitere kamen dazu – wie sieht es ein Vierteljahrhundert später aus? Wir geben den interaktiven Überblick und haken nach, wo es noch klemmt.
10.12.2019
Willstätt
Informationen für die Beschäftigten, Rückblicke und Vorausschauen sowie die Ehrungen für langjährig Beschäftigte waren die Themen der Personalversammlung der Gemeinde Willstätt. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 21 Stunden
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!