Kehl

Stadt Kehl und Bürgerenergiegenossenschaft kooperieren

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Januar 2019

Die BEG-Vorstandsmitglieder Andre Magel (von links), Horst Körkel, Helga Schmidt und Johannes Lischke bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags. ©BEG

Die Stadt Kehl und die Bürgerenergiegenossenschaft Kehl haben zum Jahresende ihren Kooperationsvertrag unterzeichnet, um den Klimaschutz weiter voranzutreiben. Die Installation der LED – Straßenlampen ist das erste große gemeinsame Projekt der Energieeinsparung.

Die Bürgerenergiegenossenschaft Kehl (BEG) hat sich im letzten Jahr intensiv für ein Kooperationsprojekt mit der Stadt Kehl zur Erneuerung der Kehler Straßenbe-leuchtung engagiert. Rechtzeitig zum Jahresende 2018 wurde der Vertrag von Oberbürgermeister Toni Vetrano für die Stadt Kehl und von Horst Körkel für den Vorstand der BEG unterzeichnet.

Neue LED-Leuchtmittel

Die Bürgerenergiegenossenschaft hat das Ziel, den Klimaschutz »vor der Haustür« voranzutreiben. Sie betreibt drei Photovoltaik-Anlagen und konnte nun mit dem LED-Straßenlampenprojekt eine erste konkrete Maßnahme zur Energieeinsparung starten. Denn mit den neuen LED-Leuchtmitteln in der Straßenbeleuchtung lässt sich nach Angaben der BEG der Stromverbrauch um bis zu 80 Prozent drosseln.

23 neue Mitglieder

- Anzeige -

Viele Kehler Bürger haben das LED-Projekt der Stadt Kehl durch Beteiligung als Lampenpaten unterstützt. Die BEG hat 23 neue Mitglieder gewonnen und konnte insgesamt 71 Lampen finanzieren.

Beitrag zu Klimaschutz

Dabei ist die Einlage – ein Geschäftsanteil beträgt 100 Euro – nicht gespendet. Wie in jedem Unternehmen arbeitet das eingezahlte Kapital in der Genossenschaft für das Unternehmensziel, in diesem Fall für Klimaschutz und Energiewende. Bei der Lampenpatenschaft bedeutet das, dass die Stadt Kehl die BEG an der jährlichen Energieeinsparung finanziell beteiligt. Die Kosten für die Umrüstung einer Straßenlampe in Höhe von 600 Euro sollen nach diesem Prinzip in sechs bis sieben Jahren einschließlich einer marktüblichen Verzinsung an die Genossenschaft zurückfließen. Die so erwirtschafteten Gewinne können dann an die Mitglieder als Dividende ausgeschüttet werden.

Das Hauptziel der Genossenschaft ist es, durch die Einlagen der aktuell 194 Mitglieder einen konkreten Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende zu leisten. Weitere Infos zur BEG gibt es auf der unternehmenseigenen Homepage: www.buergerenergie-kehl.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 3 Stunden
Sängerbund hat Führungsstruktur neu geordnet
Ob Vorstands-Team, Auftritte des Chors, Mitgliederzahlen, Finanzen oder Kameradschaft – beim „Sängebund“ Legelshurst läuft es rund. So kommt der Verein gut durch die Pandemie.
vor 4 Stunden
VHS Kehl startet ins neue Semester
Die VHS Kehl startet Montag in einer Woche in das neue Semester. Im Fokus: die Gesundheit.Hygienemaßnahmen und digitale Angebote ermöglichen wieder mehr Normalität.
vor 6 Stunden
Kehl
Der Markt der nachhaltigen Mobilität in Kehl informiert über umweltfreundliche Fortbewegungsmöglichkeiten jenseits des eigenen Autos.
vor 15 Stunden
Einsatz gegen die motorisierte Kraftmeierei
Mit Schwimm-Nudeln auf dem Gepäckträger machten am Samstag Kehler Radfahrer auf den oft zu geringen  Überhol-Abstand und auf gefährliche Situationen im Stadtverkehr aufmerksam.
vor 18 Stunden
Theater der 2 Ufer führt „Waidmannsheil" auf
Schwarzhumorige Plauderstunde zwischen zwei Hubertusbrüdern ließ die Zuschauer des Theaters der 2 Ufer in die Abgründe schauen, die den Jäger in jedem selbst offenlegten.
vor 21 Stunden
Mitglieder des Garten/Jardin-Vereins kommen auf der Passerelle zusammen
Die Hauptversammlung des Vereins Garten/Jardin fand nicht nur mit einer sechsmonatigen Verspätung statt, es warteten auch einige Überraschungen auf die Mitglieder.
19.09.2020
Kehl
Mit dem Fahrrad unterwegs waren am Mittwoch Vertreter der Stadt Kehl und der Gemeinde Willstätt. Zweck der Tour: die Radwegverbindungen auf Schwachstellen zu untersuchen.
19.09.2020
Schwarzwild-Gewöhnungsgatter Hohnhurst
Die Jägervereinigung Kehl-Achern wehrt sich gegen die Kritik am geplanten Schwarzwildgewöhnungsgatter im Endinger Wald zwischen Hohnhurst und Eckartsweier.
18.09.2020
Konzert
Die nigerianische Sängerin Efe tritt morgen, Sonntag, im Café-Restaurant „Yachthafen“ auf. Los geht das Konzert um 14 Uhr.
18.09.2020
Müllproblem
Am Dienstag hat sich in der Stadthalle eine neue Gruppe formiert, die der Vermüllung der Stadt den Kampf ansagen will. Oberstes Ziel ist die Müllvermeidung durch Sensibilisierung der Bürger.
18.09.2020
Kehl
Wegen eines herrenlosen Koffers hat die Polizei den Kehler Bahnhofsvorplatz am Montag abgesperrt. In dem Koffer fanden die Beamten fünf Pakete Haschisch.
18.09.2020
Fitness
In diesem Jahr steht Deutschland an der Spitze der Europäischen Woche des Sports vom 23. bis 30. September. Die Kehler Turnerschaft beteiligt sich daran mit einer eigenen Veranstaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...