Willstätter Mediathek wird mit technischen Neuerungen ausgestattet

Stärkung des "Dritten Orts" in Willstätt

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Dezember 2020

Solange die Bauarbeiten für die neue Mediathek der Moscherosch Schule noch in vollem Gange sind, ist die „alte“ vorübergehend im Bürgersaal des Legelshurster Rathauses untergebracht. ©Daniel Ferber

Mediathek Willstätt wurde dank Fördergelder des Bundes mit technischen Neuerungen ausgestattet. Damit können Medien viel schneller ausgeliehen werden wie bisher.

Ab sofort läuft die Ausleihe in der Mediathek Willstätt mithilfe der modernen RFID-Technik deutlich schneller als bislang. Seit September ist die Mediathek mit der neuen Technik ausgestattet. In den vergangenen Wochen wurden alle Medien mit den entsprechend benötigten Transpondern ausgestattet. Auch wenn die Umarbeitung aller Medien in den vergangenen Wochen sehr aufwendig war, freut sich das Team der Mediathek nun umso mehr, diese technische Neuerung anbieten und die damit gewonnene Zeit für andere Projekte nutzen zu können, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.

Ländlichen Raum

Möglich wurde diese Neuerung durch Fördergelder des Bundes. Mit dem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für Alle“ fördert der Deutsche Bibliotheksverband im Jahr 2020 bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20 000 Einwohnern. Primär geht es dabei um die Modernisierung und digitale Ausstattung der Bibliotheken. Ziel ist es, Bibliotheken als „Dritte Orte“ auch in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten. 

Das Soforthilfeprogramm wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Programms „Kultur in ländlichen Räumen“ gefördert. Die Mittel hierfür stammen aus dem Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung“ (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.  

- Anzeige -

Die neue Ausstattung wird problemlos in den aktuell laufenden Neubau der Mediathek in Willstätt integriert und dann durch Selbstverbuchungsmöglichkeiten erweitert werden.

Derzeit ist die Willstätter Mediathek noch provisorisch im ehemaligen Bürgersaal des Legelshurter Rathauses in der Legelshurster Straße 50 untergebracht, solange die Bauarbeiten für das neue Gebäude laufen. 

Die Öffnungszeiten sind dienstags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 9 bis 11 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Aufgrund der Corona-Pandemie sind entsprechende Hygiene- und Sicherheitsregeln zu beachten. 

Vom Mittwoch, 23. Dezember, bis einschließlich Montag, 11 Januar 2021, bleibt die Mediahtek geschlossen. 

Weitere Informationen und Kontakt gibt es auch im Internet unter 
www.willstaett.de/mediathek

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Gemeinderat
Im Gemeinderat ging es am Mittwochabend um Konsolidierungsmaßnahmen. Welche Maßnahmen da ins Auge gefasst werden, lesen Sie hier.
vor 3 Stunden
Fernverkehr
Der Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Kehl, Willi Stächele (CDU), drängt darauf, bei der Nachtzugverbindung, die die Deutsche Bahn Ende 2021 zwischen Wien und Paris reaktivieren möchte, eine Zustiegsmöglichkeit im Bahnhof Kehl zu schaffen.  
vor 6 Stunden
Willstätt
Die „Wunschpunsch“-Kindergottesdienste in Sand stoßen auf große Resonanz. Sie sollen auch im Februar fortgesetzt werden – sofern das Infektionsgeschehen dies zulässt.
vor 15 Stunden
Dienstjubiläum
Die 87-jährige Erika Sommerick ist auch heute noch regelmäßig regelmäßig auf dem Gelände der Diakonie Kork zu finden – „Mein Zuhause“, wie sie sagt.
vor 18 Stunden
Verkehr
Eine neu zu gründende Gruppe des ADFC Kehl-Willstätt will dem Drahtesel zum Durchbruch im Straßenverkehr verhelfen und stellt dessen Vorteile gegenüber Auto und ÖPNV heraus.
vor 20 Stunden
Geothermie
Nach dem geothermie-induzierten Erdbeben im Dezember weisen Wände und der Kachelofen eines Korker Hauses große Risse auf. Unklar ist, wer für die Schäden aufkommt.
vor 21 Stunden
Verkehr
Wer aus Straßburg nach Kehl einreisen wollte, musste heute Wartezeiten in Kauf nehmen.
vor 22 Stunden
106 Schadensmeldungen aus Deutschland
Die Geothermie-Versuche im Elsass schlagen weiter hohe Wellen. Nach einem erneuten Erdbeben hat sich das Unternehmen erstmals selbst zu Wort gemeldet – mit teils überraschenden Auskünften.
27.01.2021
Kehl
Einem silberfarbenen VW Passat mit französischem Kennzeichen ist am Dienstagnachmittag die Flucht nach Frankreich trotz Stop-Stick der Polizei gelungen. Der bislang Unbekannte sollte am Grenzübergang in Neuried Altenheim kontrolliert werden, beschleunigte jedoch.
27.01.2021
Auenheim
Nachdem die Jüngsten des Ortes wieder in den neu sanierten Kindergarten eingezogen sind, möchte Auenheim nun im frei gewordenen Obergeschoss des Rathauses die Ganztagsbetreuung unterbringen.
27.01.2021
Videobotschaft zum Gedenken an Nazi-Opfer (27. Jan.)
Stadt und Kirchen gedenken am Mittwoch der Opfer des Nationalsozialismus mit einer Videobotschaft. Oberbürgermeister Toni Vetrano hob dabei die Wichtigkeit dieses Datums hervor.
27.01.2021
Einwohnerversammlung per Live-Stream zum Mitverfolgen
Die Einwohnerversammlung in Legelshurst wird über einen Live-Stream übertragen. Damit sollen so viele Bürger wie möglich erreicht werden, um Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Dank der modularen Bauweise wächst das Haus in kürzester Zeit in den Himmel.
    vor 23 Stunden
    Mit der HB Brett Holzbau KG innovativ und ökologisch bauen
    Das Schaffen von Eigentum bedeutet in diesen turbulenten Zeiten Sicherheit. Und wer träumt nicht davon, ein eigenes Haus zu beziehen, das nicht nur aus natürlichem Werkstoff hergestellt ist, sondern sich gleichermaßen den individuellen Anforderungen perfekt anpasst? Die HB Brett Holzbau KG aus Kehl...
  • Projektleiterin Vanessa Kranz und Geschäftsführerin Birgit Besmhen-Heringer (rechts) sind Expertinnen in Sachen Wohnen.
    25.01.2021
    "Badtraum" und "Wohntraum" in Kehl-Kork sorgen für individuelle Gestaltungslösungen
    Je turbulenter die Zeiten, desto wichtiger ist es, mit dem Zuhause einen Rückzugsort zu haben, in dem man sich rundum wohlfühlt. Wer sich sein Zuhause noch schöner machen will, findet in den Firmen „Badtraum“ und „Wohntraum“ in Kehl-Kork verlässliche Partner. 
  • 23.01.2021
    Der Schutterwälder an sich
    Der Schutterwälder an sich schreibt diese Woche in seiner Kolumne von Schneebilderlawinen und einer Geschichte über einen „schäpsen Kamin“.
  • Kompetenz rund ums Auto, das gibt es bei CarConcept in Appenweier.
    15.01.2021
    CarConcept in Appenweier bietet markenübergreifendes Know-how vom Experten
    CarConcept in Appenweier berät individuell und kompetent rund ums Auto. Der Fahrzeugspezialist und sein Team verfügen über ein markenübergreifendes Know-how in den Bereichen Smart Repair, Car Cosmetic, Austausch und Reparatur von Autoglas sowie den An- und Verkauf geprüfter und garantierter ...