Kehl-Straßburg

Straßburger fühlen sich wohler als die Kehler

Autor: 
Michele Gerstl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Mai 2018
Die Umfrage-Ergebnisse des Straßburger Entwicklungsrats sollen Aufschluss übers Wohlbefinden der Bewohner der zwei Rheinufer geben und in die Politik einfließen.

Die Umfrage-Ergebnisse des Straßburger Entwicklungsrats sollen Aufschluss übers Wohlbefinden der Bewohner der zwei Rheinufer geben und in die Politik einfließen. ©Ulrich Marx

Mit einer Online-Umfrage hat der Straßburger Entwicklungsrat vergangenes Jahr erfragt, wie wohl sich Kehler und Straßburger in ihrer Heimat fühlen. Die Ergebnisse wurden am Montag bei der gemeinsamen Sitzung der Gemeinderäte Kehl und Straßburg vorgestellt – und sind nicht repräsentativ.  »H...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Gemeindeversammlung
vor 3 Stunden
Das Thema kircheneigene Immobilien beherrschte die Versammlung der evangelischen Kirchengemeinde in der frisch renovierten Christuskirche am Mittwoch. Vor allem der Verkauf des Martin-Luther-Zentrums bereitet Schwierigkeiten.
Aufreger
vor 7 Stunden
Parkgebühren für Busse ja, für Autos nein: Der Kehler Gemeinderat hat sich am Mittwochabend mit dem umstrittenen Verwaltungsvorschlag für eine Bewirtschaftung des P&R-Platzes hinter dem Bahnhof befasst und sich eindeutig positioniert.
Serie "Wohnraum-Not"
vor 9 Stunden
Die Sozialverbände in der Ortenau wollen zur Armutswoche das Thema »Bezahlbarer Wohnraum« aufgreifen. Für Menschen mit geringem Einkommen ist es schwierig, eine Wohnung zu finden, die sie sich leisten können – auch in Kehl. Zusammen mit der Caritas und dem Diakonischen Werk stellt die KEZ vier...
Kommunalpolitik
vor 13 Stunden
Die Korker Dauerbrenner »Deponie-Erweiterung« und »Umfahrung von Kork« waren am Mittwochabend Thema im Gemeinderat. Es geht um eine Stellungnahme der Stadt zur Erweiterung der Deponie.
Willstätt - Legelshurst
vor 15 Stunden
Die Einrichtung eines Spielplatzes im Ulmenweg in Legelshurst bleibt vorerst in der Warteschleife. Immerhin konnten auf der jüngsten Ortschaftsratssitzung einige offene Fragen geklärt werden.
Gericht
17.10.2018
Nicolas Gethmann ist am Montag in einer Feierstunde im Gemeindezentrum St. Johannes Nepomuk in sein Amt als Direktor des Amtsgerichts Kehl eingeführt worden. Zugleich ist sein Vorgänger Dietmar Hollederer offiziell verabschiedet worden.
Straßburger Straßenbahn
17.10.2018
Punkt 9 Uhr ist die Tram am Mittwochmorgen zu ihrer ersten Testfahrt auf der Strecke zwischen der bisherigen Endhaltestelle Bahnhof und dem künftigen Haltepunkt Rathaus gestartet. 
Willstätt - Legelshurst
17.10.2018
Eine Bojenkette zur Abgrenzung des Badebereichs, eine Schranke und aktualisierte Beschilderungen: Dies sind einige der Maßnahmen, mit denen die Sicherheit am Baggersee Legelshurst in der Saison 2019 verbessert werden soll. 
Diakonie Kork
17.10.2018
Anfang des Monats war es soweit: Ein neuer Lebensabschnitt für rund 130 neue und Schüler begann in der Diakonie Kork, heißt es in einer Pressemitteilung der Sozialeinrichtung.
Neubau
17.10.2018
In Mannschaftsstärke war die freiwillige Wehr des Ausrückbereichs 3 zur gemeinsamen Ortschaftsratssitzung von Bodersweier und Zierolshofen am Dienstag erschienen. Einziger Tagesordnungspunkt: Der langersehnte Neubau des Feuerwehrgerätehauses.
Willstätt - Legelshurst
17.10.2018
Der Ortschaftsrat Legelshurst hat eine positive Stellungnahme zum Hiebsplan 2019 abgegeben. Die erste Holzauktion ist Ende Dezember geplant.
Willstätt - Eckartsweier
17.10.2018
Mit einem fröhlichen und unterhaltsamen Abend feierten die Mitglieder des Angler- und Gewässerschutzvereins (AGV) Eckartsweier am Freitagabend das 60-jährige Bestehen ihres Vereins.