Karriere

Straßburgerin macht in Kehl Ausbildung zur Badangestellten

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. Oktober 2019

Rébecca Ehre beim Bedienen der technischen Anlagen im Freibad Kehl. ©Stadt Kehl

Acht Stunden am Tag im Büro sitzen? Das ist nichts für Rébecca Ehre: Die Französin aus Straßburg arbeitete jahrelang als Sekretärin und entschied sich im Alter von 40 Jahren dazu, eine Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe bei der Stadt Kehl zu absolvieren. Seit Juli ist sie mit ihrer Ausbildung fertig, und hat bereits weitere Pläne für die Zukunft. 

„Klar hatte ich am Anfang Zweifel, die habe ich auch jetzt teilweise noch“, antwortet Rébecca Ehre auf die Frage, ob es auch schwierige Zeiten gab und lächelt dabei ein wenig. In solchen Momenten sei ihre Familie ihr immer eine Unterstützung. Und auch ihr jetziger Chef und Ausbilder Thomas Struck, der Leiter des Kehler Freibads. Er war es auch, der Rébecca Ehre fragte, ob sie sich nicht vorstellen könnte, die Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe zu machen. Die Straßburgerin war zu dieser Zeit bereits seit zwei Jahren im Kehler Freibad als Rettungsschwimmerin tätig, nachdem die Firma ihres vorherigen Arbeitsgebers geschlossen wurde.

- Anzeige -

„Ich habe die Idee erst mal verworfen und abgelehnt“, sagt sie. Doch Thomas Struck ließ nicht locker, war überzeugt, dass die Ausbildung das Richtige für sie sei – und holte sogar ihre Eltern mit ins Boot. „Als meine Familie mir nochmal versicherte, dass ich immer auf sie zählen kann, habe ich doch zugesagt“, sagt sie. Schließlich sei eine Ausbildung finanziell erst mal ein Rückschritt gewesen. Zudem hat sie einen Sohn, der damals selbst noch zur Schule ging. Keinen einzigen Moment habe sie diese Entscheidung seither bereut. In den drei Jahren ihrer Ausbildung standen Fächer wie Sport, Chemie und Biologie auf dem Stundenplan. Ebenso wurden technische Kenntnisse vermittelt, die zum Warten und Pflegen der Anlagen gebraucht werden. Der Unterricht fand dabei immer in Blöcken von mehreren Wochen in Mannheim statt; an der für diesen Ausbildungsberuf einzigen Schule in ganz Baden-Württemberg. „Das Schwierigste waren die Fachbegriffe; und von meinem Deutsch aus der Schulzeit in Frankreich waren nur noch die Grundkenntnisse da“, berichtet Rébecca Ehre. Wenn der Stoff im Unterricht doch mal etwas zu schnell durchgearbeitet wurde, konnte sie sich jedoch stets an ihren Sohn wenden, der in den technischen Fächern sehr gut war. Im Frühjahr haben beide dann gemeinsam für die anstehenden Prüfungen gelernt – er für das Abitur und sie für die Abschlussprüfungen – und bestanden. Ehre ist jetzt 43 Jahre alt und voller Tatendrang: So hat sie sich zum Ziel gesetzt, weiter zu lernen und noch eine Meisterschule zu besuchen. Sie freut sich außerdem bereits jetzt darauf, wenn es neben den Freibädern in Kehl und Auenheim mit dem Kombi-Bad auch wieder ein Hallenbad in Kehl geben wird: „Dann können wir das Kursprogramm weiter ausbauen und neben Schwimmunterricht zum Beispiel auch Aquafitness anbieten.“

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Corona-Krise
Seit Dienstag rollt die Straßburger Straßenbahn wieder über die Grenze nach Kehl. Trotzdem, stellt unser Berichterstatter fest, ist vieles nicht mehr so, wie es früher einmal war.  
vor 4 Stunden
Ortschaftsrat Kork ist gegen den Versuch des Kämmerers an Geld vom Bund zu kommen
Da nur 50 Prozent aller Kita-Kinder betreut werden dürfen, will die Stadt Erzieherinnen auf  Kurzarbeit setzen. Die Korker Räte fordern dagegen, neue Räume aufzutun
vor 7 Stunden
Dienstjubiläum in Corona-Zeiten
Seit 35 Jahren betreibt Gerda Hoffmann die „Alte Mühle“ bei Kittersburg. Diesen „runden Geburtstag“ wollte sie eigentlich groß feiern – doch Corona machte ihr einen Strich durch die Rechnung.
vor 10 Stunden
Milbenkrankheit
Bodersweierer Stiftung warnt: Die durch Milben verursachte Räude-Krankheit kann auch auf freilaufende Hunde übertragen werden. Befallene Tiere können den Tod davon tragen. 
vor 13 Stunden
Willstätt
„Willstätt blüht“ auch diesen Sommer wieder: Ab sofort können Bürger der Gemeinde im Rahmen der Aktion wieder Tüten mit Samen für Sommerblumen erwerben und diese im eigenen Garten aussäen.
vor 22 Stunden
Willi Stächele mahnt zur Zurückhaltung bei Soforthilfen
CDU-Abgeordneter Willi Stächele mahnt zur Zurückhaltung bei Hilfsleistungen 
25.05.2020
Vierter und letzter Teil: Kehler Volksfest ist eine Erfolgsstory
Ihren Messdi haben die Kehler der Städtepartnerschaft mit Montmorency zu verdanken.  Das viertägige Volksfest ist eine Attraktion in Südbaden – manchmal auch mit Kirschtorte.
25.05.2020
Kehl
Zwischen zwei Eheleuten ist am Sonntagabend ein Streit eskaliert, woraufhin die Frau ein Messer gegen ihren Ehemann einsetzte und diesen damit leicht verletzte. 
25.05.2020
Kehler Ballettstudio öffnet am 2. Juni wieder für seine Schüler
Ab 2. Juni kann Wiebke Thomae ihr Ballettstudio in Kehl nach elf Wochen Stillstand wieder öffnen. Doch die Rückkehr zum normalen Betrieb wird Veränderungen mit sich bringen.
25.05.2020
Corona-Krise
Die Vereine in Kehl und Goldscheuer sind coronabedingt verspätet in die Sommersaison gestartet. Umso größer ist die Freude, wieder spielen zu dürfen – natürlich unter Corona-Auflagen.
25.05.2020
Corona-Krise
Die Tram fährt wieder über den Rhein: Nach gut zehnwöchiger Pause aufgrund der Schließung der Grenze zwischen Straßburg und Kehl wird der Trambetrieb am Dienstag, 26. Mai, wieder aufgenommen, teilte die Kehler Stadtverwaltung am Freitag (22. Mai) mit. Allerdings mit mehreren Einschränkungen.
25.05.2020
Club Zebra
Ab morgen erfahren Menschen mit psychischen Belastungen wieder Zuspruch im Club Zebra.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...