Fasnacht

Sundheim hat einen neuen Hexenmeister

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. September 2020

Alexander Dierle (links) wurde bei der Hauptversammlung der Sundheimer Hexen zum neuen Oberzunftmeister gewählt. Er löst Ralf Krämer (rechts) ab, der das Amt 18 Jahre lang innehatte. ©Sundheimer Hexen

Nach 18 Jahren gibt Ralf Krämer das Amt des Oberzunftmeisters der Sundheimer Hexen ab. Zu seinem Nachfolger wurde bei der Hauptversammlung Alexander Dierle bestimmt.

Seit 31 Jahren ist Ralf Krämer bei den Sundheimer Hexen aktiv und dies in den letzten 18 Jahren als Oberzunftmeister. Sein Entschluss, das Amt abzugeben, war keine spontane Entscheidung gewesen. Schon bei der Wahl vor zwei Jahren hatte er den Mitgliedern mitgeteilt, dass das seine letzte Periode als Oberzunftmeister sein würde. Somit war es keine Überraschung, und man konnte sich rechtzeitig intern abstimmen, wer diese Position zukünftig übernehmen könnte. 

Alexander Dierle wurde bei den Neuwahlen bei der Hauptversammlung am letzten Wochenende von den Mitgliedern bestätigt und wird das Amt des Oberzunftmeisters von Ralf Krämer übernehmen. Mit ihm haben die Sundheimer Hexen einen würdigen Nachfolger gefunden und freuen sich auf die kommende Zeit unter seiner Leitung. Alexander Dierle wird weiterhin von Martina Mätz (zweiter Vorstand) unterstützt. Des Weiteren trat Matthias Kohler nach 18-jähriger Mitgliedschaft im Vorstand als Schriftführer zurück. Jenny Haas wird zukünftig als Schriftführerin dem Vorstand angehören. In der Position der Kassiererin wurde Sandra Harnisch für weitere zwei Jahre bestätigt. Komplettiert wird der Vorstand durch vier neue Beisitzer: Ernst Büches und Alexander Dierle traten als Beisitzer aus und hinzu kommen zukünftig Selina Mätz, Lisa-Marie Straub, Philip Lutz und Manuel Wirth. 
Erfreulich ist, dass Vivienne Noel aus dem Probandenjahr in den aktiven Status der Sundheimer Hexen eintritt. Zudem freuen sich die Sundheimer Hexen über fünf neue Probanden für die neue Kampagne. 

- Anzeige -

Ein weiterer Höhepunkt bei der diesjährigen Hauptversammlung waren die Ehrungen. Ein Urgestein der Sundheimer Hexen, Karim Said, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Horst Sommer wurde für seine sage und schreibe 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Uwe Benne ist mittlerweile schon 44 Jahre bei den Hexen aktiv und durfte sich ebenfalls über eine Auszeichnung freuen. Zudem sind Jenny Haas und Philip Lutz seit 11 Jahren aktiv bei den Sundheimer Hexen.  

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation weiß natürlich keiner so recht, wie beziehungsweise ob die kommenden Fastnachtskampagne durchgeführt wird. Hier gilt es abzuwarten, wie die weitere Entwicklung sein wird und welche Aktivitäten sich daraus ergeben werden. Eines wurde jedoch schon geklärt: Das 66-jährige Jubiläum im Jahre 2021 wird um ein Jahr verschoben und – wenn möglich – im Jahr 2022 unter dem Motto „66+1“ groß gefeiert. 

Nach etwa zwei Stunden schloss Alexander Dierle die Hauptversammlung mit einem kräftigen „Narri Narro“ und wünschte allen Mitgliedern, dass sie gesund und munter bleiben. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Schwarzwild-Gewöhnungsgatter Hohnhurst
Die Jägervereinigung Kehl-Achern wehrt sich gegen die Kritik am geplanten Schwarzwildgewöhnungsgatter im Endinger Wald zwischen Hohnhurst und Eckartsweier.
vor 10 Stunden
Konzert
Die nigerianische Sängerin Efe tritt morgen, Sonntag, im Café-Restaurant „Yachthafen“ auf. Los geht das Konzert um 14 Uhr.
vor 10 Stunden
Müllproblem
Am Dienstag hat sich in der Stadthalle eine neue Gruppe formiert, die der Vermüllung der Stadt den Kampf ansagen will. Oberstes Ziel ist die Müllvermeidung durch Sensibilisierung der Bürger.
vor 16 Stunden
Kehl
Wegen eines herrenlosen Koffers hat die Polizei den Kehler Bahnhofsvorplatz am Montag abgesperrt. In dem Koffer fanden die Beamten fünf Pakete Haschisch.
vor 16 Stunden
Fitness
In diesem Jahr steht Deutschland an der Spitze der Europäischen Woche des Sports vom 23. bis 30. September. Die Kehler Turnerschaft beteiligt sich daran mit einer eigenen Veranstaltung.
vor 18 Stunden
Kehler Stadtgeflüster
Von Gender-Gerechtigkeit in der Gastronomie, einem neuen Klangerlebnis und dem Bäumchen-wechsel-dich-Spiel im Kehler Einzelhandel handelt in dieser Woche unser Stadtgeflüster.
vor 22 Stunden
Artenschutz
Die bedrohte Zugvogelart  der Flussseeschwalbe ist auf menschliche Hilfe angewiesen. Auf dem Floß sollen die Vögel brüten.
vor 22 Stunden
Kehl - Odelshofen
Odelshofens Ortsvorsteher Markus Murr stellte auf der Ortschaftsratssitzung am Montag  die Anmeldungen der Ortschaft für den Doppelhaushalt 2021/22 vor.
17.09.2020
Reihe: Kehler Künstler
In unserer losen Reihe „Kehler Künstler im Gespräch“ erzählt Suzanne Da Costa-Kunz,  wie sich der Lockdown für sie persönlich anfühlte und wie der Unterricht trotzdem weiterlief.
17.09.2020
Aktion "Stadtradeln"
Die Leutesheimer wünschen sich einen Radweg nach Linx, der ganzjährig befahrbar ist. Dies zeigte sich bei einer Erkundungstour im Rahmen des „Stadtradelns“. Denn in Linx sitzt der große Arbeitgeber Weber-Haus.
17.09.2020
Öffnungszeiten erweitert
Die Kinder- und Jugendabteilung ist wieder benutzbar – aber nur nach vorheriger Anmeldung.
17.09.2020
20. September
Der im letzten Jahr gegründete Choeur d’Europe wird am nächsten Sonntag ein grenzüberschreitendes Konzert geben, das in Stereoqualität an beide Ufer übertragen wird. Dahinter steckt ein aufwändiges Verfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...