Willstätt - Eckartsweier

Syrisch-orthodoxe Ordensschwester in Eckartsweier

Autor: 
Klaus Elff
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Mai 2019

Eindrücke von menschlicher Not, die niemanden kalt ließen: Schwester Hatune Dogan in Eckartsweier. ©Klaus Elff

Schwester Hatune Dogan kümmert sich um Not leidende und bedrängte Menschen in aller Welt. Am Samstagabend hielt sie einen beeindruckenden Vortrag in Eckartsweier. 

Schwester Hatune Dogan war am Samstagabend im Gasthaus »Krone« von Eckartsweier zu Gast. Zu dem Vortrag eingeladen hatten Ulla Steiner und Wilfried Puhl-Schmidt, Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte. Eine kleine Zahl von Besuchern war der Einladung gefolgt.

Vertreibung aus der türkischen Heimat

Hatune Dogan berichtete von ihrer Vertreibung in früher Jugend aus ihrer türkischen Heimat, wo sie und ihre aramäische Familie diskriminiert und verfolgt wurden. Einstmals waren die dort lebenden Menschen fast 100 Prozent Christen; inzwischen seien dort nur noch wenige Christen übrig geblieben. 

Hilfsprojekte in 13 Ländern

- Anzeige -

Später studierte Schwester Hatune Dogan in Europa Theologie und wurde Mitglied eines syrisch-orthodoxen Klosters. Jetzt ist sie in vielen Teilen der Welt unterwegs, um Not leidenden und bedrängten Menschen zu helfen. So hat sie nach eigenen Angaben 38 Projekte in 13 Ländern in Arbeit und ist daher stets auf finanzielle Hilfe angewiesen.

Beklemmende Bilder

Sie zeigte dazu eine Reihe von Bildern und Filmausschnitten, die ihre Aussagen mehr als deutlich unterstrichen. Manche Bilder waren nahezu unerträglich: hungernde Kinder; Menschen, die im Müll leben; Bilder von den »Wasserstellen«, wo Menschen sich mit Wasser versorgen müssen, von ausgebrannten Kirchen, in denen verfolgte Christen bei lebendigem Leib verbrannten – es waren Eindrücke, die nicht kalt lassen konnten. 

Der Beifall der Anwesenden konnte nur spärlich ausdrücken, was die Vortragende in ihnen bewegt hatte.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 10 Stunden
Tarifrunde
Zu einem Warnstreik hatte die IG Metall am Freitag die Bürstner-Mitarbeiter aufgerufen. Etwa 200 Arbeiter und Angestellte folgten dem Ruf der Gewerkschaft und demonstrierten um die Mittagszeit an der Hafenspitze gegen das aus ihrer Sicht unzureichende Angebot der Arbeitgeber. 
vor 11 Stunden
Eggs Filmecke
Kollege Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung – heute zu: „Ich war noch niemals in New York“, ein leichtfüßig-temperamentvolles Feel-good-Movie mit unvergesslichen Udo-Jürgens-Klassikern.
vor 13 Stunden
Kehler Stadtgeflüster
Warum vielen Kehlern endlich der Griff in den Mülleimer erspart wird, sich Modellfreunde für die Kehler Feuerwehr interessieren und Bambi es um ein Haar nicht mehr zur Verleihung in Baden-Baden geschäfft hätte, lesen Sie in unserem heutigen Stadtgeflüster.
vor 14 Stunden
Willstätt
Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Überholvorgangs am Freitagmorgen in Willstätt. Ein Traktorfahrer wollte einen Radfahrer überholen, geriet ins Schleudern und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. 
vor 16 Stunden
Harry-Potter-Übersetzer
Am Donnerstag war im Rahmen der 12. Baden-Württembergischen Übersetzertage der Übersetzer Klaus Fritz im Einstein-Gymnasium zu Gast, der die weltberühmte Fantasy-Serie „Harry Potter“ ins Deutsche übersetzt hat. 
vor 19 Stunden
Willstätt
Am Samstag war Musikkabarett angesagt im Rahmen der „Kult-Tour 2019/20“-Reihe: Anne Folger war mit ihrem Programm „Selbstläufer“ im „Mühlen-Café“ in Willstätt zu Gast. 
vor 20 Stunden
Gemeinderat
Der Gemeinderat hat am Montag beschlossen, eine Projektgruppe „Stadtwald Kehl“ zu bilden. Neben Vertretern der Stadt, des Forstes und einigen Ortsvorstehern sollen weitere Mitglieder aufgenommen werden – das könnte jedoch auch für längere Diskussionen sorgen.
vor 22 Stunden
Sicherheitskonferenz
Der Stadtverband der Kehler FDP präsentiert ein eigenes Konzept zur öffentlichen Sicherheit. Hintergrund ist die erste Kehler Sicherheitskonferenz am kommenden Montag in der Stadthalle.
vor 23 Stunden
Willstätt
In den ersten Sitzungen der Schülermitverantwortung (SMV) an der Moscherosch-Schule haben die Klassensprecher ihre neuen Schülersprecher gewählt und das Jahresprogramm der SMV für das aktuelle Schuljahr festgelegt.
21.11.2019
Ehrenamt
Ob Fahrten zum „Café Vermiss-mein-nicht“ oder „Aktivierende Hausbesuche“: von ihrem Büro in der Kanzmattstraße organisiert Anita Reuter die Angebote des Kehler DRK. Eine echte Powerfrau.
21.11.2019
Willstätt
In Legelshurst soll zum Sommer kommenden Jahres ein Waldkindergarten eingerichtet werden. Nun lässt die Gemeinde Willstätt per Umfrage den Bedarf für diese alternative Form einer naturnahen Betreuung von Kindern ermitteln.
21.11.2019
Evangelische Kirche Kork
Existenzängste hat eine Bürgerin aus Kork – und das, weil die Glocken der Evangelischen Kirche in Kork zu laut und zu oft läuten. Nun diskutierte der Ortschaftsrat darüber, ob das Glockengeläut samt Stundenschlag nicht zu viel des Guten ist. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 14 Stunden
    Nach Neugestaltung
    Endlich ist es geschafft: Der Hagebaumarkt in Steinach erstrahlt in neuem Glanz. Und das soll gefeiert werden – mit den Aktionstagen vom 28. bis 30. November. Dabei gibt es tolle Angebote und Aktionen. Und sogar der Nikolaus kommt vorbei.
  • 21.11.2019
    Peter Huber – Firmengründer, Pionier und Revoluzzer in der Kältetechnik, von der Fachpresse gar als »Kältepapst« tituliert, hat sich in seiner ganz eigenen Art und Weise mit der Kältetechnik beschäftigt. Die Technik des Unternehmensgründers findet man weltweit – sogar im All. Ein Musikvideo soll...
  • 20.11.2019
    Winkelwaldgruppe
    Es muss nicht gleich ein Schlaganfall sein – auch weitaus glimpflichere Umstände können dazu führen, dass plötzlich Unterstützung gebraucht und eine Pflege nötig ist. Doch wie findet man die passende Betreuung? Und wer antwortet auf die vielen Fragen, die sich bei den Betroffenen dann auftun? Die...
  • 18.11.2019
    In Kehl-Goldscheuer
    Individuelle und nur für den Kunden geplante Küchen, liebevoller sowie rustikaler Bauernhausstil, moderne Einbauküchen, günstige Musterküchen oder einfach schlicht und zweckvoll – Küchen Braun plant, fertigt und montiert die Traum- und Wunschküche in höchster Qualität.