Theater

Theater gegen Rechtsruck in Kehl

Autor: 
Ellen Matzat
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Oktober 2019

Lesung gegen Rechts im „Theater der 2 Ufer“ (von links): Horst Kiss, Gabi Jecho, Herbert Leidenheimer und Axel Hille. ©Ellen Matzat

Das „Theater der 2 Ufer“ veranstaltete am Sonntagmorgen in der alten Kaffee-Rösterei eine Lesung gegen Rechts. Sie wurde musikalisch begleitet.

Nicht ganz leichte Kost bekamen die Gäste des „Theaters der 2 Ufer“ in der Alten Kaffeerösterei bei freiem Eintritt am Sonntagmorgen serviert: Das Polittheater „Alles kann passieren“  von Doron Rabinovici und Florian Klenk positionierte sich eindrücklich gegen rechte Strömungen.

In der szenischen Lesung trugen Gabi Jecho, Herbert Leidenheimer und Axel Hille sehr ausdrucksstark die öffentlich ausgesprochenen, rassistischen und menschenverachtenden Originalzitate unter anderem von Matteo Salvini, Herbert Kickl, Viktor Orbán, Jaroslaw Kaczynski, Mateusz Morawiecki und Milos Zeman vor, die teilweise im Europaparlament in Straßburg ausgesprochen wurden. Durch die Statements der neuen starken Männer wurden anhand ihrer Sprache die bewusst moderat gehaltenen bis offen reaktionär-rassistischen Inhalte ihres politischen Programms und deren erschreckenden Ziele deutlich. Dazu gehören die Zerstörung der EU, Einführung der illiberalen Demokratie, Einschränkung der Menschenrechte und Medienfreiheit sowie das Ende der Währungsunion. Ihre Worte ließen dabei unwillkürlich Erinnerungen an das Dritte Reich aufkommen.

- Anzeige -

Kästner-Zitat 

Auf allgemeine Zustimmung des Publikums stieß eine von Horst Kiss zitierte Aussage von Erich Kästner, nachdem die Ereignisse zwischen 1933 und 1945 spätestens 1928 hätten bekämpft werden müssen. Später war es zu spät.
Im Anschluss äußerten einige Gäste bei der anschließenden regen Diskussionsrunde ihre Ängste angesichts der aktuellen Entwicklung, gerade auch im Hinblick auf den antisemitischen Terrorakt von  Halle. Da dieser Entwicklung nur mit Bildung und Aufklärung entgegen getreten werden könne, hatte Ruth Dilles, Intendantin des Theaters, die Idee, nach der Auftaktveranstaltung am Sonntag die Lesung auch in Schulen zu bringen. Nur so könne verhindert werden, dass noch mehr Menschen in die Fänge der AfD gerieten, pflichteten die Besucher ihr bei. 

Um alle Schüler erreichen zu können, wurden vom Publikum allerdings eine Vereinfachung der Texte sowie deutsche Beispiele vorgeschlagen. Wichtig war dem Publikum auch deutlich zu machen, dass der Faschismus der AfD sich nicht nur auf die Flüchtlinge beschränke, sondern sich auch in einer Einschränkung der Frauenrechte, Homophobie und Antisemitismus ausdrücke. Weiter wünschte man eine offenere und ehrlichere Politik, um das Spiel der AfD mit den Ängsten der Menschen einzudämmen. Enttäuscht waren die Anwesenden, dass sich niemand aus der Kommunalpolitik oder aus dem Kehler Gemeinderates berufen fühlte, zu der Veranstaltung gegen Rechts zu kommen.
Vor der Lesung gaben Jasmin Zang am Klavier, Lea Balzar an der Violine und Daniel Klein am Cello mit dem ersten Trio von Mendelssohn einen schönen musikalischen Einstieg.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 16 Minuten
Offenes Werkstor
Bei Gartenzeiten Schwarz konnten KEZ-Leser nicht nur einen Blick hinter die Kulissen werfen, sondern auch Fragen rund um den eigenen Garten stellen.
vor 3 Stunden
Abitur 2020
Larissa Hummel aus Leutesheim (18) hat ihr Abitur in Mathe, Deutsch, Bio und Englisch geschrieben. In ihrer Freizeit backt sie gerne und tanzt Show- und Gardetänze.
vor 6 Stunden
Neue Serie: Rekorde aus Kehl
Start der neuen Rekord-Serie der Kehler Zeitung: Wir präsentieren Rekorde aller Art aus der Rheinstadt – zweimal wöchentlich. Heute: Der Rekord-Sommer 2003 in Kehls Freibädern.
vor 8 Stunden
Kleinriedle
Schmierereien an den Holzfassaden und zerrissene Erosionsschutznetze haben Unbekannte auf dem Spielplatz Kleinriedle in Sundheim hinterlassen. 
vor 9 Stunden
Kultur
Hendrixperience: Drei exzellente Musiker lassen beim Jazz-Cantinen-Auftritt im Restaurant-Café „Am Yachthafen“ Jimi Hendrix, einen der besten Gitarristen aller Zeiten , wieder aufleben.
vor 12 Stunden
Raus aus der Abhängigkeit:
Das eheppar aus Legelshurst will seine Hilfe für Burkina Faso in Westafrika auf eine breitere Basis stellen. Dafür wollen sie nun in Deutschland einen Förderverein gründen.
vor 21 Stunden
Vereine
Um die Monate musste die Veranstaltung des Hanauer Musikvereins wegen der Corona-Krise verschoben werden. Ende Juli wurde nun der Vorstand wiedergewählt.
11.08.2020
Hauptversammlung
Der Reit- und Fahrverein Kehl-Sundheim hat sich zu seiner Hauptversammlung getroffen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Wahlen.
11.08.2020
Klimaschutz
Das Land Baden-Württemberg unterstützt neue Klimaschutzwege in Verkehrsfragen – auch in Kehl.
11.08.2020
Kehl
Nachdem ein mutmaßlicher Einbrecher sich am frühen Samstag an einem Anwesen in Kehl zu schaffen gemacht hat, gelang die vorläufige Festnahme des 48-Jährigen.
11.08.2020
Corona-Krise
Ungewöhnlicher Anblick auf dem Kehler KT-Platz: Rund 170 Muslime haben sich dort im Freien zum Gebet anlässlich ihres jährlichen Opferfests getroffen. 
11.08.2020
Sommerzeit
Jugendarbeit in Zeiten von Corona: Das Kehler Spielmobil sorgt während der Sommermonate für Spaß und Abwechslung in den Ortschaften.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...