Kultur/Glaube

Tolles Gospel-Konzert mit Calvin Bridges

Autor: 
Karin Bürk
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Oktober 2019

Ein großartiges Konzert: Die Sänger zum Abschluss des Gospelworkshops. ©Erwin Lang

Ein beeindruckendes Gospelkonzert von 200 Workshop-Teilnehmern erlebten die Zuhörer am Sonntag in der vollbesetzten St.-Maria-Kirche in Kehl. Höhepunkt waren die Gospelmusiker Calvin Bridges aus Chicago und Tore W. Aas aus Oslo.

„Praise the Lord“  stimmte  der Gospelchor „Jo’s Voice“ in der voll besetzten und stimmungsvoll beleuchteten St.-Maria-Kirche an.  Nach einer Begrüßung durch Chorleiter Friedhelm Matter setzte sich Gospellegende Calvin Bridges ans Klavier. Mit seiner kraftvollen Stimmen strahlte er sofort eine mitreißende Leidenschaft aus und hauchte der Gospelmusik spürbares Leben ein. Seine Erfahrung mit dem tief verwurzelten Glauben an Gott brachte  er zusammen mit „Jo’s Voice“  in „Fill me with your presence“  (Erfülle mich mit deiner Gegenwart) zum Ausdruck. 

200 Sänger

Nach der Botschaft von Calvin Bridges zogen 200 Sänger des Workshops in die Kirche ein. 14 Lieder wurden an diesem Wochenende einstudiert, viele Noten und Texte mussten gelernt werden, die Leistung war enorm. Auszüge davon bekamen nun  die Besucher beim  Abschlusskonzert  am Sonntag in der Kirche präsentiert. Mit Tore W. Aas aus Oslo hatte der Chor einige Stücke einstudiert. Die Begeisterung wurde schnell übertragen  und die Zuhörer von der Leidenschaft  für Gospelmusik angesteckt. Songs wie „Shine your light“ trafen mitten ins Herz.  Beeindruckend das “Bless  the Lord“ und  “On the Cross“, das von Solisten der „Golden Harps“ unterstützt wurde. Nach „Running for Jesus“ bebte dann die ganze Kirche.

- Anzeige -

Calvin Bridges erzählte von Gottesdiensten in Chicago, und dass Kirche durchaus Spaß machen könne. Auch er hat in seinem Leben schon dunkle Zeiten erlebt und erfahren, dass in manchen Situationen nur Gott helfen kann. Zum Beweis übte er mit den Zuhörern das Stück „He has done great things for me“; schnell hatte er sie von ihren Stühlen gerissen, es wurde geklatscht, gewippt, getanzt.
Um Aas und Bridges eine Verschnaufpause zu gönnen, übernahm Matter das Dirigentenpult. Bei „Every Praise“ und „You Are Alpha And Omega“ mit dem Solisten Lolly dachte Bridges nicht mehr an eine Pause. Man spürte: Er lebt die frohe Botschaft des Gospels.

Beeindruckend

Der Applaus für eine Zugabe wollte kein Ende nehmen. Doch bevor Calvin Bridges diesen Wunsch erfüllte, danke Jürgen Ott von „Jo’s Voice“ allen Helfern für die Organisation. Etwas wehmütig merkte er an, dass nach einer recht langen Vorbereitungszeit nach einem Konzert einfach alles vorbei ist. 
Nach „Chosen“ (bedeutet: wählen, oder gewählt haben) von Calvin Bridges, der noch einmal zur Höchstform auflief, zogen alle Sänger des Chores unter kräftigem Mitsingen von „Give Us Peace“ aus der Kirche. Nach über zwei Stunden ging ein beeindruckendes Abschlusskonzert des dreitägigen Gospelworkshops zu Ende.
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 3 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Dirigentin Christine Oßwald und ihr Orchester überzeugten am Samstag beim Jahreskonzert des Musikvereins Legelshurst. Das Programm stand unter dem Motto „Die vier Elemente“. 
vor 6 Stunden
Interaktive Karte
Seit 25 Jahren geht’s rund auf Kehls Straßen: Am 10. Dezember 1994 fuhren die ersten Autos durch den Kreisverkehr beim heutigen Rewe-Markt in Sundheim. Viele weitere kamen dazu – wie sieht es ein Vierteljahrhundert später aus? Wir geben den interaktiven Überblick und haken nach, wo es noch klemmt.
vor 8 Stunden
Willstätt
Informationen für die Beschäftigten, Rückblicke und Vorausschauen sowie die Ehrungen für langjährig Beschäftigte waren die Themen der Personalversammlung der Gemeinde Willstätt. 
vor 13 Stunden
Vereinsleben
Tänze und ein amüsantes Theaterstück standen am Samstagabend beim gut besuchten Leutesheimer Wintersportfest auf dem Programm. Für die hausgemachten Auftritt gab es viel Beifall.
vor 15 Stunden
Weihnachten / Advent
Er ist eine liebgewonnene Tradition geworden: der „Klitzekleine Weihnachtsmarkt“ auf dem Korker Bühl. Trotz schlechtem Wetter lockte er am zweiten Adventsonntag wieder zahlreiche Besucher an. 
vor 18 Stunden
Kehler Turnerschaft
Die Nikolausfeier der Kehler Turnerschaft (KT) am Samstag gab den festlichen Rahmen für die Vorstellung des Jubiläumskalenders. Die Vorstellung des Kalenders war der „Startschuss“ fürs Jubiläumsjahr. 
vor 21 Stunden
Kultur
Mehr als 850 Besucher hatten die 30 Veranstaltungen bei den Baden-Württembergischen Übersetzertagen, teilt die Stadtverwaltung mit.
vor 21 Stunden
Advent / Kultur
100 Schüler musizierten und sangen in verschiedenen Ensembles beim Weihnachtskonzert der Musikschule Kehl.
vor 22 Stunden
Premiere
Das Kehler Tierheim hat am Sonntag seinen  ersten Tiergottesdienst abgehalten. Gut 50 Tierfreunde waren der Einladung zum Gottesdienst gefolgt, einige  hatten ihre Vierbeiner dabei. 
09.12.2019
Kehl - Goldscheuer
Zwischen der Ortschaft Goldscheuer und den Experten von Polizei und Straßenverkehrsbehörde gibt es nach wie vor unterschiedliche Auffassungen, was Gefahrenstellen auf den Straßen im Kehler Süden angeht. Das zeigte sich am Donnerstag bei der Vorstellung der Ergebnisse der jüngsten Verkehrsschau im...
09.12.2019
Willstätt - Sand
Auf und rund um den Sander Dorfplatz fand am Samstag der Sander Adventsmarkt statt. Veranstaltet wurde er von der Ortsverwaltung und dem Sander Ortschaftsrat. 
09.12.2019
Kehl - Odelshofen
Bundesweit entzündeten Landwirte am Samstag Mahnfeuer, um auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Auch in Odelshofen beteiligten sich Landwirte aus der gesamten Region an der Aktion.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 17 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...