Straßenbahn Straßburg - Kehl

Tram fährt bald bis zum Rathaus

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. November 2018

In Testfahrten ist die Tram schon bis vors Rathaus gefahren. In wenigen Tagen startet dann der reguläre Fahrbetrieb. ©Stadt Kehl

Nur noch wenige Tage, dann heißt die Endstation der grenzüberschreitenden Tramlinie D: Kehl Rathaus, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Am 23. November um 4.43 Uhr wird die erste fahrplanmäßige Tram aus Straßburg vor dem Rathaus erwartet; um 4.49 Uhr wird der erste Straßenbahnzug von dort wieder zurück nach Straßburg fahren.  

Neuer Fahrplan ab 19.11.
Während der neue Tram-Fahrplan für die übrigen Straßburger Linien mit der Eröffnung der Straßburger  Weihnachtsmärkte am 23. November in Kraft tritt, gilt er ab der Haltestelle Kehl Bahnhof bereits vom 19. November an. Das hat technische Gründe, die mit dem Probebetrieb der Tram zwischen den Haltestellen Kehl Bahnhof und Kehl Rathaus zusammenhängen, der in dieser Zeit fahrplankonform, aber noch ohne Passagiere stattfindet.
Weil im täglichen Verkehr vor allem von 16.30 bis 19.30 Uhr besonders viele Menschen die Tram nutzen, sind bereits im vergangenen Jahr während der Zeit der Weihnachtsmärkte deutlich mehr Straßenbahnen über den Rhein gefahren. Dies wird auch in diesem Jahr wieder so sein – mit dem Unterschied: Der verkürzte Takt gilt ab Haltestelle Kehl Rathaus.

Ganz konkret bedeutet dies vom 23. November an:
1. Von Montag bis Freitag fährt die Tram von 16 Uhr bis 20 Uhr im Sieben-Minuten-Takt.
2. An Samstagen fährt sie das Jahr über bereits von 12 Uhr bis 19 Uhr im Sieben-Minuten-Takt; vom 24. November bis zum 24. Dezember fährt sie bis 22 Uhr alle zehn bis 15 Minuten.
3. An den fünf Sonntagen vor Weihnachten verkehrt die Tram von 9 bis 12 Uhr im Zehn-Minuten-Takt; von 12.30 bis 19 Uhr im Sieben-Minuten-Takt.

Was sich in Kehl ändert
Ein Flyer, der in der kommenden Woche an alle Haushalte in Kehl, Willstätt, Appenweier, Rheinau und Neuried verteilt wird, enthält alle Informationen, die für die Nutzer der Tram – zum einen im Kehler Stadtgebiet, zum andern für die Fahrt nach Straßburg – wichtig sind.

- Anzeige -

Stichwort: Fahrkarten

Es bleibt dabei, dass das komplette Ticketsortiment der CTS in der Tram D gültig ist, auch auf dem Kehler Stadtgebiet. Das gleiche gilt für den Europass und den Europass Mini. Inhaber von TGO-Zeitkarten aus den Kehler Tarifzonen (20-20 und 20-21) können damit auch die Tramlinie D nutzen – an allen Tagen. Besitzer von TGO-Zeitkarten aus der gesamten Ortenau können die Tramlinie D an Wochenenden nutzen und sogar noch weitere Personen oder Familienmitglieder mitnehmen (nähere Erläuterungen im Flyer). Neu ist, dass auf der Tramlinie D innerhalb des Kehler Stadtgebiets, also zwischen den Haltestellen Bahnhof und Rathaus, auch alle anderen in Kehl gültigen TGO-Tickets, also auch Einzelfahrscheine und Punktekarten, genutzt werden können (im Flyer erläutert).

Fest am zweiten Dezember-Wochenende

Am 8. und 9. Dezember wird die Ankunft der Tram am Rathaus gefeiert. Mit einem Bürgerfest werden nicht nur die beiden neuen Tramhaltestellen Rathaus und Hochschule/Läger eingeweiht, sondern auch die neue Bus-Rendezvous-Haltestelle am Rathaus und das neue Stadtbussystem. Dieses nimmt seinen offiziellen Betrieb mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember auf. Das  Festwochenende fällt mit dem Weihnachtsmarkt zusammen. Das Fest unter dem Titel »Rendezvous am Rathaus« beginnt am Samstag, 8. Dezember, mit der Ankunft der Gäste aus Straßburg mit der Tram um 11 Uhr vor dem Rathaus. Höhepunkt ist das »Rendezvous der Flammen« – eine Tanz- und Feuerveranstaltung – am Samstagabend von 20 Uhr an.
 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
20.12.2018
Was braucht es für einen gesunden Körper? Den Willen natürlich! Und außerdem das richtige Training und Ernährung. Im Fitnessstudio Sportpark in Schutterwald gibt es die passende Beratung mit gezielten Übungen zur "Gute-Laune-Figur".

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Investition
Die Beruflichen Schulen Kehl machen sich fit für die Zukunft: Für 300 000 Euro wurde die digitale Ausrüstung der Bildungseinrichtung auf den neusten Stand gebracht.
19.01.2019
Kehler Stadtgeflüster
Man lernt bekanntlich nie aus – auch über »seine« Stadt kann der gemeine Kehler immer wieder Neues erfahren. Wie heute in unserem Stadtgeflüster ...
19.01.2019
Willstätt
Wie geht die Bürgermeister-Wahl am 3. Februar aus? Die Kehler Zeitung bietet ihren Lesern die Möglichkeit, bei einem Wahl-Tipp eine Prognose zu wagen. Der Sieger kann sich auf ein Essen mit dem neuen Gemeindeoberhaupt freuen.
19.01.2019
Willstätt - Eckartsweier
Einen neuen Vorstand wählten sich die Mitglieder des Angler- und Gewässerschutzvereins (AGV) Eckartsweier bei ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung. 
19.01.2019
Willstätt
Zu einem Info-Abend zum Thema »Gemeinschaftsschule« lud die Moscherosch-Schule Willstätt am Mittwoch ein. Die Schulform stößt auch im fünften Jahr ihres Bestehens auf große Resonanz bei Eltern und Schülern. 
18.01.2019
Kirche
In Bodersweier schweigen seit einiger Zeit die Kirchenglocken, da der Glockenstuhl dringend sanierungsbedürftig ist. Ob die Stadt oder die Kirchengemeinde dafür aufkommen muss, ist unklar. Die Stadt hat sich nun bereit erklärt, ein Viertel der Kosten zu übernehmen. 
18.01.2019
Ortschaftsrat
Der Doppelhaushalt 2019/20 steht: Auf der Bodersweierer Ortschaftsratssitzung am Donnerstag wurde bekanntgegeben, welche der angemeldeten Projekte zum Zuge gekommen sind und welche auf die lange Bank geschoben werden.
18.01.2019
800 Euro Schaden
Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Freitag bei der Europabrücke in Kehl vor der Polizei geflüchtet. Als es die Polizei fast schaffte, den Ford-Fahrer anzuhalten, beschädigte er das Polizeiauto und fuhr über die Grenze nach Frankreich davon.
18.01.2019
Stahlwerkschlacke
Was als Schlacke-Zwischenlager geplant war, soll nun zum Endlager werden: Die Badischen Stahlwerke stellten ihre Ideen vor, wie sich die Schlacke-Deponie an der EDF-Straße in den vorhandenen Lärmschutzwall eingliedern lässt.
18.01.2019
Gala
Mit einer Gala hat die Volksbank Bühl am Donnerstagabend in ihrem Beratungscenter in Bühl ihr 150-jähriges Bestehen gefeiert. Rund 160 geladene Gäste erlebten einen gelungenen Abend.
18.01.2019
Bürgermeisterwahl Willstätt
Immer dienstags und freitags fühlen wir in den kommenden Wochen den Kandidaten für die Bürgermeister-Wahl auf den Zahn. In sechs Wahlprüfsteinen wollen wir von ihnen wissen, wie sie sich zu wichtigen Willstätter Themen positionieren. Heute Folge 2: die Gemeindefinanzen.
18.01.2019
Serie (5)
Neben Deutschen leben Menschen aus mehr als hundert weiteren Nationen in Kehl. In einer Serie (heute Teil 5), die immer freitags und montags erscheint, stellen wir einige der »neuen Kehler« vor. Dazu haben wir den Männern und Frauen unter anderem Fragen zum Leben in unserer Stadt gestellt.