Kehl - Hohnhurst

US-Gospel-Legende Calvin Bridges in Hohnhurst

Autor: 
Michael Müller
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Mai 2018

Praise the Lord: Gospel-Legende Calvin Bridges wollte den Besuchern in Hohnhurst zeigen, wie man zu Ihm finden kann. ©Michael Müller

Es war weniger ein Konzert als vielmehr eine Art Predigt in Musikform: Calvin Bridges, Gospel-Legende aus der US-Metropole Chicago, sang und spielte sich am Sonntag tief in die Herzen der Besucher in der kleinen Hohnhurster Kirche und bescherte ihnen nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein sehr spirituelles Erlebnis.

»I don’t perform gospel music – I minister gospel music«, sagt Calvin Bridges über sich und das, was er auf der Bühne tut. Ein Satz, der nicht ganz leicht zu übersetzen ist. Gemeint ist: Ihm geht es um mehr als nur darum, auf der Bühne »seinen Job zu machen« und religiöse Lieder geschäftsmäßig »abzuspulen«. Das Verb »to minister« bedeutet »Gottesdienst halten«, aber auch »jemandem dienen« oder »sich um andere kümmern« oder »betreuen«. 

Die Botschaft Jesu in die Welt tragen

Und alle Bedeutungen passen auch irgendwie. Bridges hat am Southern Theological Seminary der Chicago State University und am Kennedy King Community College in seiner Heimatstadt Chicago studiert, ist Priester und eine Art Missionar und trägt im Auftrag der Apostolic Faith Church in Chicago die Botschaft Jesu Christi in die Welt – in Form von Konzerten, Seminaren, Gospel-Workshops oder Aktionen der von ihm begründeten Non-Profit-Organisation »Chicago Praise Ministries«.

Bei Workshop in Kehl Kontakt geknüpft

Vor zwei Jahren war er schon einmal in Kehl zu Gast. Damals leitete er zusammen mit dem Norweger Tore W. Aas einen Gospel-Workshop, der von Jo’s Voice, dem Gospelchor der evangelischen Kirchengemeinde Kehl, organisiert worden war. Seitdem pflegt dessen Vorsitzender Jürgen Ott, der in Hohnhurst wohnt, freundschaftliche Kontakte zu Calvin Bridges – und so war es ihm gelungen, ihn jetzt für zwei Auftritte in den südlichsten Kehler Ortsteil zu holen.

Gott ist da, wenn du ihn brauchst

- Anzeige -

Gott ist immer da, wenn du ihn brauchst – das ist einer der Kernbausteine in Bridges’ Glaubens-Matrix. Man müsse ihn nur an sich heranlassen – und es wird gut. »Ich habe das selbst erlebt«, sagt er. Bridges glaubt an diese fast physische Präsenz – und zugleich ist Gott etwas Geistiges, etwas, das sich der Fähigkeit des Menschen, Dinge rational zu begreifen, entzieht. 

Musik, die tröstet, Mut macht und Halt gibt

Diese Widersprüchlichkeit hat etwas enorm Tröstendes, aber sie macht auch Mut und gibt Halt – was sich dann etwa in Songs wie »Come As You Are« manifestiert (nein, nicht der Nirvana-Klassiker, sondern ein gleichnamiger Song einer Band namens Pocket Full Of Rocks): »You can come as you are with all your broken pieces and all your shameful scars« heißt es im Refrain: Trotz aller Narben und Missgeschicke – man kann mit allem zu Ihm kommen, und jeder wird von Gott mit offenen Armen aufgefangen. Bridges singt das mit einer Inbrunst, die ganz tief unter die Haut geht.

Pumpender Groove auf dem Piano

Doch Bridges hatte nicht nur von getragenem Sound durchströmte Hymnen im Gepäck, sondern auch rhythmisch akzentuierte, von einem druckvoll pumpenden Piano-Groove angetriebene Uptempo-Nummern, die auf Anhieb  zünden, den gesamten Körper zum Mitmachen animieren und die sprichwörtlichen »good vibrations« verbreiten. Seine Fröhlichkeit und sein Temperament sind ansteckend, seine Stimme würde auch ohne Mikrofon-Verstärkung den Raum problemlos ausfüllen. Und wenn er mit den Besuchern in der gut gefüllten kleinen Kirche in einer Art Crashkurs den Gospel »Great Things« einübt und sie zum Mitsingen animiert, macht das einen Heidenspaß. 

Da konnte man fast den Eindruck kriegen: Da ist er, dieser direkte Draht, der diesen Geist spürbar werden lässt.

◼ Wer das auch mal selbst erleben will: Morgen, Mittwoch, 9. Mai, ist Calvin Bridges noch einmal in Hohnhurst zu Gast. Los geht’s um 19 Uhr. Es gibt noch Karten an der Abendkasse oder per E-Mail: info@josvoice.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

24.10.2020
Kehl
Kreatives Arbeiten in einem Wachstumsmarkt: Kehl Marketing bietet dualen Studienplatz für BWL-Tourismus. Bis zum 20. November nimmt die Stadt Bewerbungen für einen dualen Studienplatz an.
24.10.2020
Kehl
Der Schulgarten der Moscherosch-Schule Willstätt hat ein neues Tor erhalten. Angefertigt wurde es im Technik-Unterricht im Rahmen eines Schulprojekts.
24.10.2020
Kehl
Die Kehler Bürgerinitiative veranstaltet am 3. November ihre Hauptversammlung. Gesprochen wird unter anderem über das Thema „Schlacke-Zwischenlager Auenheim“.
24.10.2020
Spende über 7850 Euro
Im Rahmen einer Benefiz-Aktion im „Fitness Gym“ in Kehl und im „Lady Fitness Studio“ in Appenweier kam jetzt eine stolze Spendensumme für das neue Elternhaus zusammen, das der Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg realisiert.
24.10.2020
Kehl
Offener Brief des Vorsitzenden der Naturlandstiftung Baden, Marco Lasch, an die Kehler Bürger, Organisationen und Gemeinderäte zur geplanten Forsteinrichtung. 
23.10.2020
Kehl
Die Stadt Kehl wird einen Fachmann für die technische Prüfung von Rechnungen einstellen. Der Gemeinderat gab dafür am Mittwoch mit großer Mehrheit grünes Licht.
23.10.2020
Kehl - Kork
Im Korker Rathaus wurde eine weitere Anlaufstelle für Inklusion eingerichtet. Bürger können mit Nicolas Uhl zum Beispiel mithelfen, die Rheinstadt barrierefreier zu machen.
23.10.2020
Kehler Stadtgeflüster
Unser Redakteur Michael Müller philosophiert in unserem „Stadtgeflüster" unter dem Eindruck des alltäglichen Corona-Irrsins über „die große Stütze unserer Gesellschaft“, über die „Rückkehr der Kitty“ und über eine „tierisch seltsame Speisekarte“.
23.10.2020
Sicherheit nicht zu gewährleisten
In Goldscheuer wird es in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt geben. Dies wurde auf dem jüngsten Treffen der Ortsverwaltung mit Vertretern der Vereine bekannt.
22.10.2020
Mühlen-Café
Weniger Gäste als sonst konnten die Macher der „Kult-Tour“ im „Mühlen-Café“ empfangen. Künstler und Gäste sind glücklich, dass es endlich wieder weitergeht.
22.10.2020
Wirtschaft
Mit dem symbolischen Spatenstich gab der Rollgitter-Hersteller Promotec Mischler den Startschuss für den Firmenumzug von Willstätt und Auenheim an den neuen Standort in Legelshurst.
22.10.2020
Gottesdienst anders
Der Frieden in vielen Facetten war das Thema des „Gottesdienst anders“ am vergangenen Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...