Friedenskirche

Verein startet Friedenskampagne in Kehl

Autor: 
Sabine Schafbauer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. September 2018

Brigitte Santos-Parisel, Carlos Parisel und »Young Vision« sangen »Love Train«. ©Sabine Schafbauer

Mit einer beeindruckenden Auftaktveranstalt startete der Verein »Der gute Ton hilft« seine Friedenskampagne. Unter dem Motto »Du sollst nicht töten« sprach Evelyne Gebhardt am Donnerstag in der Friedenskirche über die EU als Friedensprojekt.

Schon bevor es richtig losging, sorgte Young Vision mit seiner Version von »Wozu sind Kriege da« für einen Gänsehauteffekt in der Friedenskirche. Die fünf Mädchen sind Gesangsschülerinnen von Brigitte Santos-Parisel in der Schwarzwald-Academy. Im Anschluss stellte Carlos Parisel das Programm der Friedenkampagne vor, die sich bis zum Juni 2019 mit verschiedenen Veranstaltungen für Frieden in der Welt stark macht. »Frieden ist für uns alle etwas Elementares und bedeutet, zuerst mal Frieden in sich selbst zu finden«, führte Parisel aus. Mit seinem Verein »Der gute Ton hilft« engagiert sich Parisel seit Jahren für den Bau von Trinkwasserbrunnen in Afrika. Seiner Erfahrung nach ist fehlendes Wasser einer der Hauptgründe für Kriege in Afrika. Pfarrerin Claudia Baumann zeigte auf, dass immer wieder Stellen aus der Bibel missbraucht werden, um Kriege zu rechtfertigen. »Gewalt kann nicht durch Gewalt überwunden werden, das ist der rote Faden durch die Bibel«, so die Pfarrerin. Wie Frieden gehen kann, vermittelte dann Young Vision mit dem Lied von Christina Stürmer »Seite an Seite«.

Sehr engagiert zeigte sich die Vize-Präsidentin des EU-Parlamentes, Evelyne Gebhardt. Für sie ist die EU ein Friedensprojekt, das noch sehr ausbaufähig ist. Nach einem kurzen Rückblick auf die europäische und vor allem deutsche Geschichte blieb sie bei unserem Grundgesetz hängen. »Ich bin stolz auf unser Grundgesetz, auf ›Die Würde des Menschen ist unantastbar‹. Es heißt nicht, die Würde des deutschen Menschen oder des blonden Menschen – nein, die Würde eines jeden Menschen.« 

- Anzeige -

Für Gebhardt ist Frieden keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Zustand, den man sich jeden Tag aufs Neue erarbeiten muss. Hier sieht die Vizepräsidentin in Europa noch großen Handlungsbedarf. »Wir müssen unsere europäischen Synergien nutzen, ich bin nicht stolz darauf, wie sich Europa derzeit kritisiert«, klagt sie in Bezug auf die Flüchtlingsfrage. Ihrer Ansicht nach muss die Heimat der Flüchtlinge so gestaltet werden, dass diese keinen Grund mehr haben, ihre Heimat zu verlassen. Klar ist für Gebhardt auch, dass Frieden nicht möglich ist ohne Gerechtigkeit. Voller Zuversicht ist sie davon überzeugt, dass Frieden möglich ist. »Wir können in den Vereinigten Staaten von Europa in Frieden zusammen leben, in einem Europa der Menschen und nicht nur der Wirtschaft.«

Bewegende Veranstaltung 

Brigitte Santos-Parisel konkretisierte den Friedensappell für jeden Einzelnen: »Es kommt auf unsere innere Haltung an, sie ist der Schlüssel zum Frieden.« 
Zum Abschluss der bewegenden Veranstaltung sang Young Vision zusammen mit Santos und Parisel ihren bekannten »Love Train«. 
Nicht viele Menschen hatten an dem Abend den Weg in die Friedenskirche gefunden, aber die Akteure ließen sich davon nicht beeinträchtigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
vor 8 Stunden
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

SSV
vor 5 Stunden
 Gut gelaunt begrüßte Jürgen Hummel am Samstagabend die Gäste beim Leutesheimer Wintersportfest in der Mehrzweckhalle. Der Fußballerchef hatte allen Grund zur Freude: Die schlechteste Saison der Vereinsgeschichte ist Vergangenheit.
Sporfreundehalle Goldscheuer
vor 8 Stunden
Der Ortschaftsrat Goldscheuer hat die zweite Hälfte der anteiligen Betriebskostenzuschüsse für die Sportfreundehalle in Höhe von 30 000 Euro freigegeben.
Einnahmen
vor 9 Stunden
Der Kehler Gemeinderat hat am Mittwochabend einstimmig eine neue Satzung zur Erhebung einer Vergnügungssteuer auf Wettbüros verabschiedet.
Baubürgermeisterwahl
vor 11 Stunden
Mit dem verkündeten Amtsverzicht von Baubürgermeister Harald Krapp werden die Karten im kommenden Jahr in jedem Fall neu gemischt.  Lesen Sie, wie der Kehler Gemeinderat auf die Nachricht von Montagabend reagiert.
Kommentar
vor 14 Stunden
Kehls Bürgermeister Harald Krapp will nicht mehr – und sein Weggang wird zwar von vielen Stadträten nicht als ein Verlust gesehen, könnte aber zu einer Schwächung der Verwaltung und des OB führen, meint Klaus Körnich, Redaktionsleiter der Kehler Zeitung, in seinem Kommentar.
Willstätt - Sand
vor 17 Stunden
Der Ortschaftsrat und die Ortsverwaltung von Sand veranstalteten am Samstag den traditionellen Adventsmarkt auf und rund um den Sander Dorfplatz.
Wahl 2019
vor 17 Stunden
Paukenschlag im Kehler Gemeinderat: Bürgermeister Harald Krapp hat am Montagabend eine Erklärung abgegeben, wonach er im kommenden Jahr nicht mehr für das Amt des Ersten Beigeordneten der Stadt Kehl kandidieren wird.
Inklusive geglückter Flucht
vor 17 Stunden
Zwei Verkäuferinnen eines Kehler Tabakgeschäfts wurden am Montagabend Opfer eines Überfalls. Ein mit einer Maske bekleideter Unbekannter hatte gegen 21 Uhr einen Laden in der Bahnhofstraße betreten und Bargeld gefordert. Dieser Forderung verlieh er mit einem Schuss aus seiner Pistole Nachdruck....
Christbaumverkauf
vor 20 Stunden
Trotz des stürmischen Wetters hat der Nikolaus am Samstag den Weg in die Feldscheune gefunden. Dort fand der alljährliche Christbaumverkauf mit Weihnachtsmarkt statt.
Willstätt
vor 22 Stunden
Mundart-Satiriker Otmar Schnurr bruddelte sich am Samstag im Rahmen der »Kult-Tour« im »Mühlen-Café« in Willstätt wieder durch die kleinen Katastrophen des Alltags. Und das Publikum lachte herzlich mit.
Rad-Crossrennen
10.12.2018
Auf dem Auenheimer Lärmschutzwall findet am dritten Advent ein Querfeldeinrennen statt. Veranstalter ist das Radsportteam Lutz.
Zweiter Advent
10.12.2018
Auf dem historischen Markt auf dem Korker Bühl lockte am Sonntag wieder ein Weihnachtsmarkt: Trotz des schlechten Wetters boten 28 Stände traditionell ihre Produkte zum Verkauf an.