Kultur-Highlights

Verein "Willst@Kultur" stellt sein Programm vor

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Januar 2020

Der Verein „Willst@Kultur“ bietet im ersten Halbjahr 2020 unter anderem einen Besuch in der Werkstatt von Glasmalerin Manuela Bijanfar in Oberkirch an. ©Iris Rothe

Der Willstätter Kulturverein will neue Akzente setzen. Dies zeigt sich in seinem Veranstaltungsprogramm, das der kürzlich neu gewählte Vorstand jetzt vorgelegt hat. 

Anfang Dezember vergangenen Jahres hatte der Verein „Willst@Kultur“ seine Mitgliederversammlung mit Neuwahlen abgehalten. Die wichtigste Entscheidung war die Erweiterung des „Kulturbegriffs“, an dem der Verein seine Arbeit und seine Veranstaltungsangebote ausrichtet. Künftig soll es auch Angebote aus den Bereichen Integration und Umwelt/Natur geben – alles Themen, die mit Kultur eng verknüpft sind. 

Im Vorstand gab es Veränderungen. Als Vorsitzender wurde Hans-Wolfgang Brassel gewählt – sein Stellvertreter ist Wolfgang Groth. Neue Kassiererin ist Hanna Collin. Michael Rolke wurde als Schriftführer bestätigt. 
Nun hat der Verein sein Programm für das erste Halbjahr im Großen und Ganzen festgezurrt. Vier Veranstaltungen sind geplant. 

Los geht’s am Mittwoch, 5. Februar, mit einer Vortragsveranstaltung im Foyer der Hanauerland-Halle Willstätt. An diesem Abend referiert Ralf Lankau, Professor für Medienpädagogik an der Hochschule Offenburg, der auch zu den Themen Design und Kommunikationswissenschaft publiziert. In seinem Vortrag nimmt Lankau unter anderem Stellung zum bundesweit beschlossenen „Digitalpakt Schule“ und vertritt die Position, dass für das Schulsystem weniger Internet besser ist. 
Vor allem benötigen seiner Meinung nach Grundschulen keine Digitalisierung, da hier die Vermittlung der Grundfertigkeiten Lesen, Schreiben und Rechnen im Vordergrund stehen müssen. 

Risiko WLAN?

Außerdem geht es an diesem Abend um den Einsatz des WLAN in Schulen. Kürzlich hat ein Versuch dänischer Schülerinnen für Aufsehen gesorgt und eine Debatte losgetreten, ob die Strahlung, die von WLAN-Routern ausgeht, möglicherweise gesundheitsschädlich ist. Los geht’s um 19.30 Uhr

- Anzeige -

Anfang März plant der Verein eine Besichtigung der Werkstatt von Manuela Bijanfar in Oberkirch. Sie ist eine bekannte Glasmalerin vom Kleinformat bis zum Kirchenfenster. Sie erklärt das Handwerkszeug dieses künstlerischen Berufes. 

Kultur der Kelten

Anfang April wird Nicole Stirnberg aus Kehl sprechen zum Thema „Blühendes Willstätt“. Es geht dabei um die naturnahe Gestaltung von Gärten und Balkonen. Jedes noch so kleine Stück Erde könne eine 
Schutzinsel für gefährdete Tiere oder Pflanzen werden, so Hans-Wolfgang Brassel.

Ende Mai widmet sich der Verein der Hochkultur der Kelten und hat dazu Sabine Wehrle aus Freiburg mit ihrer keltischen Harfe eingeladen. 

Neue Mitglieder mit Interesse an Kultur, Integration und Umwelt sind im Verein herzlich willkommen. Weitere Infos gibt es bei Hans-Wolfgang Brassel, • 0 78 52 / 75 58, oder E-Mail: info@fraal-concerts.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Kultur
Das Theater der zwei Ufer präsentiert im Frühjahr eine neue Themenreihe. Titel: „Die Frau in der Gesellschaft zwischen gestern und heute.“ Wir geben einen Überblick über die neue Veranstaltungsreihe, die in der Alten Kaffeerösterei stattfinden wird.
vor 4 Stunden
Arbeitseinsatz
Bereits jetzt sind die Kröten und andere Amphibien unterwegs. Wegen der milden Temperaturen machten am Samstagnachmittag daher 15 Ehrenamtliche mit Nabu-Chef Gérard Mercier und dessen Frau Irmtraut den Weg freigemacht. Mercier übte jedoch auch Kritik an Offenburgs neuem Oberbürgermeister Marco...
vor 8 Stunden
Kehl
Nachdem ein Lastwagen am Dienstagmorgen zwei schwergewichtige Stahlrollen verloren hat, ist die B 28 aktuell in Richtung Frankreich gesperrt. Verletzt wurde dabei keiner. 
vor 8 Stunden
Hintergründe unklar
Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es am Montag in einem Supermarkt in Kehl gekommen. Zwei Männer sind dort nicht nur mit Fäusten aufeinander losgegangen. Die Hintergründe sind noch unklar. 
vor 15 Stunden
Eggs Filmecke
Kollege Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung. Lesen Sie heute einen Gastbeitrag von Mika Engemann zu Taika Wititis gelungener Nazi-Satire „Jojo Rabbit“.
vor 22 Stunden
Fasen in Bodersweier
Dinsosaurier, Löwen, Zebras, Marienkäfer, Dalmatiner, Eisköniginnen, Schafe und vieles mehr gaben sich beim Kinderpreismaskenball in Bodersweier die Ehre.
24.02.2020
Fasent in Leutesheim
Eine faszinierend närrische Entenköpferfahrt erlebten die Gäste in Leutesheim. In dreieinhalb Stunden ging es am Samstag durch Europa.
24.02.2020
Kinderfasent der Kehler Turnerschaft
Was den Großen recht ist, kann den Kleine nur billig sein. Und so feierte der Nachwuchs der Kehler Turnerschaft (KT) ebenfalls Fasnacht in der KT-Halle.
24.02.2020
Teilhabe
Das Diakonische Werk Ortenau baut seine Angebote zur Förderung der gleichberechtigten Teilhabe junger Menschen aus. In einem interkulturellen Jugendbeirat mit Sitz in Kehl entscheiden nun junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund oder Fluchtgeschichte gemeinsam darüber, welche...
24.02.2020
Kehl
Nachdem am Sonntagabend ein VW in der Rastatter Straße in Bodersweier gebrannt hat, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Kehl die noch ungeklärte Brandursache.
24.02.2020
Kehl
Närrischen Besuch erhielten die Kinder der Söllingschule in Kehl an ihrem letzten Schultag vor den Fasnachtsferien.
24.02.2020
Kehl - Bodersweier
Pünktlich um 13.01. Uhr begann gestern der Umzug in Boderweier mit dem obligatorischen dreifachen Kanonenschlag. Dabei waren viele Laiengruppen mit humorvollen Themen und ausgefallenen Kostümen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.