Verleihung der Sportabzeichen

Autor: 
Udo Künster
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. November 2017

Zum dritten Mal wurde am Donnerstag in der Stadthalle der Sport-Pin Oberrhein überreicht, den Joachim Halm vom KFV initiiert hat. 79 Hobbysportler aus Kehl und Straßburg wurden von Konsul Dietmar Wenger und von MdL Josha Frey für diese in Europa einzigartige sportliche Zusammenarbeit geehrt.

Der deutsche Konsul in Straßburg, der Präsident vom Oberrheinrat, der Geschäftsführer des Badischen Sportbundes Freiburg und der Chef der Gendarmerie von Straßburg: Mehr Ehre kann eine Verleihung von Sportabzeichen politisch nicht erhalten. Am Donnerstag wurden 79 Hobbysportler von beiden Seiten des Rheins nicht nur mit dem Sportabzeichen, sondern auch mit dem Sport-Pin Oberrhein ausgezeichnet. Initiator Joachim Halm vom Kehler FV verwies bei seiner Begrüßung auf die Anfänge im Vereinsheim des KFV, das damals noch ausreichend war. Jetzt bot der Zedernsaal der Stadthalle schon fast keinen Platz mehr für die vielen Teilnehmer und Angehörige. Die grenzüberschreitende Abschlussveranstaltung fand auch bei der anwesenden politischen Prominenz große Beachtung. 

Freundschaften
»Sport schafft Freundschaften über Grenzen hinweg«, sagte Dietmar Wenger, deutscher Konsul beim Europarat in Straßburg. Der Landtagsabgeordnete und Präsident des Oberrheinrates Josha Frey hob die Einzigartigkeit dieser bi-nationalen Zusammenarbeit der Hobbysportler hervor: »Europa ist nichts Abstraktes und im Sport ist Solidarität wichtig.« Mathias Krause, Geschäftsführer des Badischen Sportbundes Freiburg, erinnerte daran, dass das Sportabzeichen 104 Jahre besteht: »Diese Idee mit dem Sport-Pin verdient Verbreitung, denn in Europa gibt es nichts Vergleichbares.« Aus der ursprünglichen Absicht der Wehrertüchtigung sei ein Fitnessorden geworden und der Sport-Pin trage zur Identifikation mit den Regionen beidseits des Rheins bei. Auch Colonel Emmanuel Sviontek und Christian Michel von der Gendarmerie würdigten bei ihren Grußworten die Einzigartigkeit dieser Idee. Kinder und Erwachsene, Privatpersonen, Polizisten, Gendarmerie und Soldaten des 2. Französischen Husaren-Regiments standen nach der Verleihung der Sport-abzeichen noch lange bei einem gemeinsamen Imbiss zusammen und tauschten sich schon für 2018 aus. 

Team-T-Shirts überreicht
Halm überreichte den Ansprechpartnern Team-T-Shirts, damit sie nächstes Jahr noch besser erkannt werden. Musikalisch umrahmt wurde die Verleihung durch Musiklehrer Jean-Marie Angster von der Musikschule Offenburg/Ortenau und seinen Schülern Lascha Gollücke und Fabian Scheiber.
 

- Anzeige -

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Sein liebstes Hobby war der Fußball – von Kindheit an jagte er dem runden Leder hinterher: Oskar Bürkel.
Nachruf
23. Februar 2018
Anfang dieser Woche machte in Legelshurst eine Nachricht die Runde, die im ganzen Dorf mit viel Bedauern aufgenommen wurde. Oskar Bürkel ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Alter von fast 92 Jahren verstorben.
Vereinsleben
23. Februar 2018
Die Vorbereitungen für sind im vollen Gang: Der Turnverein 1912 Kork lädt für den 3. März zur Turngala unter dem Motto »Nacht der Musicals« in die Gemeindehalle nach Kork ein und will seine Gäste mit turnerischen, tänzerischen und musikalischen Stücken in die Welt der Musicals entführen.   
Kehl
23. Februar 2018
Einstein-Gymnasiasten haben sich wieder an »Jugend forscht« beteiligt: Beim Regionalwettbewerb Südbaden, der Anfang Februar in der Messe Freiburg veranstaltet wurde, war das »Einstein« mit sechs Projekten vertreten.
Gemeinderat
22. Februar 2018
Der Kehler Gemeinderat hat am Mittwochabend das Saal- und Betriebskonzept für das künftige »Kulturhaus« auf den Weg gebracht. Über das für den Betrieb zur Verfügung stehende Personal soll noch einmal separat gesprochen werden. 
Stadtentwicklung
22. Februar 2018
Nach Ostern kann in zwei Bauabschnitten mit der Umgestaltung des Rathausumfelds begonnen werden. Dafür hat der Gemeinderat am Mittwoch Aufträge in Höhe von mehr als drei Millionen Euro vergeben. 
285 Ster Brennholz stehen den Willstätter Bürgern in diesem Jahr für ihren Ofen zur Verfügung.
Kleiner Gewinn erwartet
22. Februar 2018
Die Willstätter Forstwirtschaft hat entgegen der negativen Prognosen 2017 einen Überschuss von 37.242 Euro verzeichnet. In diesem Jahr rechnet der Revierleiter der Gemeinde Georg Weis mit einem kleinen Gewinn von 1000 Euro.
Der Ortschaftsrat Legelshurst kündigte bei seiner Sitzung am Montag an, dass weitere Informationen zur »Neuen Ortsmitte« am Freitag im Gemeindeblatt von Willstätt zu lesen sein werden.
Legelshurst
22. Februar 2018
Die Themen Bahnhofstraße und »Neue Ortsmitte« haben in der Sitzung des Legelshurster Ortschaftsrats am Montag die Basis für Wortmeldungen in der Einwohnerfragestunde gebildet. Die Vertrauenspersonen der Bürger forderten einen besseren Informationsfluss.
Fachmesse
22. Februar 2018
Die Bürgerinitiative (BI) gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben lädt anlässlich einer in Offenburg stattfindenden Fachmesse zu einer Demonstration ein. Treffpunkt ist am  Donnerstag, 1. März, 17 Uhr, der Haupteingang der Messe Offenburg.
Informationsveranstaltung
21. Februar 2018
Das Radverkehrskonzept der Stadt Kehl stieß in den nördlichen Ortschaften auf großes Wohlwollen. Einige Anregungen und Wünsche gaben die Ortschaftsräte und Bürger dem Verkehrsplaner Frank Gericke trotzdem mit auf den Weg.
ÖPNV
21. Februar 2018
Trotz der geplanten veränderten Linienführung der ÖPNV-Busse ab Dezember 2018 soll die Schülerbeförderung in Kehl – und damit auch deren Direktverbindungen – wie bisher stattfinden. Das betonte ÖPNV-Manager Andreas Müller auf der Infoveranstaltung in Auenheim.
Kultur
21. Februar 2018
Seit 25 Jahren schreibt Bestseller-Autor und Grimme-Preisträger Moritz Netenjakob sarkastische Texte. Am Dienstagabend präsentiert er im Zedernsaal sein neues Buch »Milchschaumschläger«, in dem er Einblicke in das Scheitern seines Café-Projektes gibt.
Schlägerei unter Schülern
21. Februar 2018
In Kehl ist ein Streit zwischen drei Jungs soweit außer Kontrolle geraten, dass gleich mehrere Waffen zum Einsatz kamen. Eine Person wurde leicht verletzte. Die Polizei konnte schlichten.