Eilmeldung

Tulla-Realschule: Abschluss geschafft

Vier Abschlussklassen - vier Feiern

Autor: 
Nina Saam
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Juli 2021
Abschlussklasse 10a.

(Bild 1/4) Abschlussklasse 10a. ©Nina Saam

Ende letzter Woche beendeten 87 „Tullaner“ einen Lebensabschnitt – sie verließen die Schule mit einem Abschluss in der Tasche. Gefeiert wurde allerdings coronabedingt im Klassenverband.

An der Tulla-Realschule haben in diesem Jahr 17 Neuntklässler den Hauptschulabschluss abgelegt, aus den drei 10. Klassen haben insgesamt 70 Schüler und Schülerinnen den Realschulabschluss gepackt.

Der Corona-Pandemie war es geschuldet, dass die Klassen nicht in einer gemeinsamen Feier verabschiedet wurden. So überreichte Rektor Joachim Seidelmann am vergangenen Donnerstag in zwei getrennten Feiern in der Aula den Schülern der 9. Klasse und der Klasse 10 a ihr Abschlusszeugnis, am Freitag wurden die Klassen 10 b und 10 c in die Freiheit entlassen.

„Achterbahnfahrt“

„Genauso wie ihr bin auch ich froh, dass dieses ‚leicht spektakuläre‘ Schuljahr vorbei ist“, sagte Joachim Seidelmann in seiner Abschlussrede. Auch das Kollegium habe diese Achterbahnfahrt, diesen Wechsel aus Präsenz- und Wechselunterricht und Online-Lernen satt. In den letzten beiden Schuljahren sei sehr viel Flexibilität erforderlich gewesen – bei den Schülern wie auch bei den Lehrern.

„Was wir dabei gelernt haben, ist, dass es zum Lernen ein echtes Miteinander braucht“, sagte er. „Lernende brauchen persönliche und direkte Zuwendung. Ich habe daher keine Sorge, einmal durch eine künstliche Intelligenz ersetzt zu werden.“

- Anzeige -

Das Grundrecht auf Beteiligung sei durch die Krise ausgesetzt gewesen, die Bildungsungleichheit habe sich verschärft. „Der Erfolg der Schule wird oft nur am Wissenszuwachs bemessen“, kritisierte er. Der Verlust an sozialen Kompetenzen werde vielfach ausgeblendet.

Dank an die Eltern

Er dankte den Eltern, die neben dem eigenen Homeoffice auch das Homeschooling schultern mussten. Den Schülern gab er eine Menge Ratschläge mit auf den Weg – nebst dem Tipp, dass sie die nicht alle befolgen müssten. Einen legte er ihnen aber wärmstens ans Herz: „Benutzt Sonnencreme!“

Jede Klasse wurde zudem von ihrem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin verabschiedet, auch die Schüler hatten Programmpunkte vorbereitet.

Höhepunkt war natürlich die Zeugnisausgabe und die Vergabe der Preise: Insgesamt wurden 31 Preise für besonders gute Leistungen oder herausragendes Engagement in der Schulgemeinschaft verliehen.

Info

Sie haben den Hauptschulabschluss erreicht

Arda Akel, Rauda Al Mawas, Gjelbrim Aliti, Omaima Allali, Rezan Almaz, Efendi Umut Arslan, Rayene Benabid, Hadrin Ibisch, Adam Idrais, Kejje Issa, Yunus Emre Kilic, Leon Kuscu, Florent Qerimi, Lukas Saraffan, Elif Sezek, Lea Wintermantel und Cengiz Can Yaman.

Info

Sie haben den Realschulabschluss in der Tasche

Klasse 10 a: Lars Altmann, Mira Bartlin, Maksim Bojkov, Ioan-Alexandru Bradean, Robert Brandt, Cheyenne Cat, Amar Corovic, Tim Gertis, Yannick Sinan Hoffmann, Lilly Karalic, Samuel Kaya, Vlera Krasniqi, Widad Mohama, Amira Müll, Ali Omurca, Lilli Saam, Yanis Sadali, Lara Scheel und Naomi Topolko.

Klasse 10 b: Kaan Akincioglu, Volkan Akincioglu, Radad Al Saman, Rudaina Al Saman, Wael Alhalani, Cihan Halil Caymazer, Andreas Damm, Esra Dogan, Andrei-Lucian Gubani, Jolin-Sophie Hemp, Lara Jauch, Robert Kern, Cécile Klauser, Cihan Berkant Kücük, Anna Kumeyko, Lena Martini, Marie Martini, Malena Luziana Quast, Céline Rothweiler, Jason Schäfer, Xenia Schneider, Amire Selimi Martinez, Isaack Sotnikoff, David Surma, Samet Ünal und Sinem Ünal.

Klasse 10 c: Lussine Akopyan, Yassin Brandt, Tamara Dedic, Mikail Dogan, Michael Niklas Gatalski, Christian Gerter, Elaine Hammel, Robert Herdt, Christian Huynh, Nele Kehret, Maroua Kohli, Fjolla Krasniqi, Sofie Krycinski, Nicolas Kummer, Jakob Lany, Charlotte Lehmann, Lea Marie Mäder, Ines Monyuk, Niclas Moritz, Katalay Christian Nzali, Julia Ott, Simon Slavin, Samet Tascioglu, Simge Ünal und Bremner Gitehi Wairimu.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

In ihren Hanauer Trachten waren Marina Kuhn und Helga Grampp-Weiß zwei echte Hingucker auf dem Markt.
vor 34 Minuten
Kehl
Besucher entdeckten viel Selbstgemachtes und Traditionelles. Gleichzeitig feierte das „Centrum am Markt“ einen Runden.
Die Feuer kämpfte - aber am Schluss war das Haus nicht mehr zu retten.
vor 2 Stunden
Kehl
Das Gebäude in der Endgasse 3 musste noch am selben Tag abgerissen werden. Davon betroffen ist auch der Hofladen mit Café "Leib & Seele". Kehler Bürger starten eine Spendenaktion.
In der Färberstraße im Ortskern von Willstätt soll künftig höchstens Tempo 30 erlaubt sein – so hat es der Ortschaftsrat beschlossen.
vor 4 Stunden
Kehl
Der Ortschaftsrat hat über das Thema diskutiert, aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Nun soll ein erster Versuch in zwei Straßen gestartet werden.
Im Rahmen einer kleinen Feier wurde die langjährige Rektorin der Grundschule Auenheim, Monika Ziegler, offiziell verabschiedet.
25.09.2021
Ortschaftsrat
Im Rahmen der Ortschaftsratssitzung in Auenheim am Dienstag wurde die neue Leiterin der Grundschule begrüßt: Claudia Bogin ist die Nachfolgerin von Monika Ziegler.
Zehn Tage lang standen da keine Autos.
25.09.2021
Kehler Stadtgeflüster
Oh Wunder - das ist gar nicht so schwer, ein Wunder zu bewirken. Zu helfen sowieso nicht. Nur Sonntagnacht - da könnte es anders laufen.
Tempo 30 wie auf der Hauptstraße in Willstätt...
24.09.2021
Willstätt
Besteht doch Hoffnung auf Tempo 30 in der Sandgasse? Die dritte Runde der Lärmaktionsplanung könnte hierzu Möglichkeiten eröffnen, hieß es am Mittwoch im Willstätter Gemeinderat.
„Wohnbebauung ist der Tod eines jeden Hafens“, sagt Hafendirektor Volker Molz.
24.09.2021
Kehl
Volker Molz ist seit Januar Hafendirektor. Er hat sich für die kommenden Jahre einiges vorgenommen. Unter anderem will er auch die Bahn-Anbindung verbessern.
Im Sportdress der 1920er-Jahre zeigte ein Doppel bei der 100-Jahr-Feier, dass auch heute noch mit Holzschlägern Tennis gespielt werden kann. 
24.09.2021
Serie „100 Jahre Tennisclub Schwarz-Weiß Kehl“
Die Kehler Zeitung würdigt in einer vierteiligen Serie den runden Geburtstag des Clubs. Heute: So stellt sich der Tennisclub SW Kehl im Jahr 2021 dar.
Weihten die neue Produktions- und Logistikhalle ein (am roten Band, von links): die Geschäftsleitung, vertreten durch Alexander Kasteleiner, Olaf Sackers und Jens Kromer (Sprecher), (zweite Reihe, von links): Iskender Coskun (Betriebsleiter) und das Projektteam mit Daniel Rosa, Tobias Stoffer, Christian Rest, Armin Bähr und Selina Schrempp.
24.09.2021
Kehl
Damit geht die Umsetzung einer neuen Organisationstruktur und eines modernsten Logistik-Konzepts einher. Ziel ist eine Erhöhung der Produktivität und der Kapazität.
Zauberkunststückchen unter freiem Himmel gab es beim ersten Seniorennachmittag nach der Corona-Pause.
24.09.2021
Willstätt - Eckartsweier
Endlich kann der beliebte Seniorennachmittag wieder stattfinden.
Die Kameraden der Abteilung Eckartsweier überreichten ihrem Ehren-Abteilungskommandanten Erich Nagel eine historische Feuerwehraxt, die auf einer Schautafel montiert ist.
24.09.2021
Feuerwehr
Große Ehre für Erich Nagel: Der frühere langjährige Kommandant der Feuerwehr-Abteilung Eckartsweier wurde am Samstag zum Ehren-Abteilungskommandanten ernannt.
Der Vorstand des Film- und Fotoclubs Kehl (von links): Klaus Oesterle, Hans Bauer, Vorsitzende Ellen Matzat, Stellvertreter Peter Schulze, Bernd Brand und Peter Heck.
23.09.2021
Kehl
Der Verein plant bereits für den Kalender 2023. In der Hauptversammlung wurde aber auch Bilanz gezogen. Mehrere Veranstaltungen mussten wegen Corona abgesagt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    25.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Die Überseecontainer des REDDY Cube ziehen am Check-In-Kreisel am Acherner Stadteingang die Blicke auf sich. 
    22.09.2021
    Innovatives Shopkonzept sorgt für Wow-Effekt beim Küchenkauf
    Ein einzigartiger Auftritt, ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Beratung: All das vereint der REDDY Cube in Achern. Dieses starke Paket sorgt für einen absoluten Wow-Effekt beim Küchenkauf.
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.