Kehl

Villa Schmidt: Arbeiten für Glasbau beginnen

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. August 2017

Am Donnerstag erfolgte der Spatenstich mit allen Beteiligten. ©Stadt Kehl

Die Bauarbeiten für die Errichtung eines Glasbaus vor der Villa Schmidt werden am Montag beginnen. Am Donnerstag haben die am Bau Beteiligten den symbolischen ersten Spatenstich ausgeführt, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Auf der einstigen Terrasse der Villa Schmidt wird gerade der Holzbelag entfernt. Die Fertigstellung des repräsentativen Baukörpers auf städtischem Grund ist für Dezember geplant.

Mitte April hatte der Aufbau des Zeltes über dem Fontänenfeld auf den Rheinterrassen begonnen, in dem derzeit ein Teil des Gastronomiebetriebs stattfindet. Parallel dazu hätte eigentlich dort, wo zuvor der Zeltbau mit den Spitzdächern gestanden hatte, mit der Errichtung eines mit dem Denkmalamt abgesprochenen Glasbaus begonnen werden sollen. Weil sich jedoch die Vertragsverhandlungen zwischen der Höpfner-Brauerei, welche die Villa Schmidt seit 2006 von der Stadt gepachtet hat, und dem Gastronom Daniel Irion als Unterpächter in die Länge zogen, konnte der Zeitplan nicht eingehalten werden.

- Anzeige -

600.000 Euro investiert der Betreiber

Nachdem inzwischen alle offenen Fragen geklärt sind, konnte Baubürgermeister Harald Krapp am Donnerstag die Baugenehmigung in Form des »Roten Punkts« an Prokurist Holger Wunsch von der Hoepfner-Brauerei überreichen. Daniel Irion wurde dabei von seinem Sohn Louis Irion und dem für den Bereich Obernai verantwortlichen Geschäftsführer Jean-Claude Legentil vertreten.

Nachdem sich sowohl die denkmalgeschützte Villa Schmidt als auch das diese umgebende Gelände in städtischem Eigentum befinden, hatte Christian Castner, damals noch Architekt beim Gebäudemanagement der Stadt Kehl, die Vorplanung übernommen. Als inzwischen selbstständiger Architekt zeichnet er für die weitere Planung verantwortlich. Insgesamt werden vom Betreiber der Villa Schmidt etwa 600 000 Euro investiert. Der Pachtvertrag der Stadt und der Hoepfner-Brauerei wurde auf weitere 20 Jahre abgeschlossen, um beiden Vertragspartnern Sicherheit zu geben.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

DLRG-Meisterschaften
vor 1 Stunde
700 Teilnehmer verbuchten die diesjährigen Badischen Rettungsschwimm-Meisterschaften im Kehler Freibad.
Pferdesport
vor 4 Stunden
Marlen stand am Wochenende ganz im Zeichen der Westernreiter. Beim »Ried Ranch Open« waren 24 Männer und Frauen am Start.
Geothermie Neuried
vor 7 Stunden
Kehl, Neuried, Willstätt und Schutterwald wollen eine gemeinsame Stellungnahme zum vorliegenden Antrag des Bohrunternehmens auf Sicherung des Geothermie-»Claims« bei Kittersburg einreichen. Dies gab Goldscheuers Ortsvorsteher Richard Schüler am Donnerstag im Ortschaftsrat bekannt.
Sechser im Lotto
vor 10 Stunden
Der Verein für Legelshurster Ortsgeschichte freut sich über einen »historischen« Volltreffer: Die Standarte des »Artilleriebundes Legelshurst« ist wieder daheim.
Sanierung
vor 13 Stunden
Die Ortschaft Goldscheuer wird sich an den Kosten für den Einbau einer barrierefreien Toilettenanlage im Markuszentrum beteiligen. Dies beschloss der Ortschaftsrat am Donnerstag. 
Kehl
vor 21 Stunden
Das hatten sich die Fußball-Fans auf dem Kasernenplatz sicher anders vorgestellt: Statt Jubel in Schwarz-Rot-Gold und Hupkonzert beim Auto-Korso gab es gestern viele lange Gesichter am »WM-Beach« nach der 0:1-Pleite der deutschen Fußball-Nationalelf bei der WM in Russland gegen Mexiko. 
Trauerfeier
17.06.2018
Die große Kirche St. Maria reichte kaum, die vielen Trauergäste zum Abschied von Georg Hornung zu fassen. Kehl hatte einen großen Mitmenschen zu verabschieden.
Haushalt
17.06.2018
Bei seiner Sitzung am Donnerstag hat der Ortschaftsrat Bodersweier seine Doppelhaushalts-Wunschliste festgezurrt.
Streit ums Kehler Krankenhaus
17.06.2018
Der Förderverein Ortenau-Klinikum Kehl gibt nicht auf: In einer Pressemitteilung ruft er alle Menschen der Raumschaft auf, Landrat Frank Scherer und Klinik-Geschäftsführer Christian Keller, morgen Abend, 18 Uhr, in der Kehler Stadthalle die Stirn zu bieten.
Betreuung
17.06.2018
Die Kindergartenbedarfsplanung für Bodersweier zeigt, dass die Plätze in der kürzlich um eine zweite Krippengruppe erweiterten Kita gerade so ausreichen – wenn es keinen Zuzug gibt. Der Ortschaftsrat fordert nun, die Einrichtung im Zuge der Verlagerung in die Schule sechsgruppig auszubauen. 
Willstätt - Eckartsweier
16.06.2018
Vor fünf Jahren etablierte der DRK-Kreisverband Kehl in Eckartsweier ein »Café Vergiss-mein-nicht«. Das kleine Jubiläum wird am kommenden Mittwoch im »Waaghaus« gefeiert.
Flüster-News
16.06.2018
Mehr als 200 Menschen haben am 19. Mai in Kehl für das Kehler Krankenhaus demonstriert, etwa 200 waren es vor einer Woche in Offenburg.