Startseite > Lokales > Kehl > Werner Ewers sucht Erben für 300.000 Euro teure Skulpturen
Kehler Künstler

Werner Ewers sucht Erben für 300.000 Euro teure Skulpturen

11. Oktober 2017
&copy Martin Egg&copy Martin Egg&copy Martin Egg&copy Martin Egg

Werner Ewers ist enttäuscht: Weil sich niemand für den Nachlass des 76-Jährigen interessiert, schlägt er nun vor, mit den Kunstwerken im Wert von 300.000 Euro die »Baugrube vor dem Rathaus« zu füllen.

Werner Ewers gehört zu den bekanntesten Bildenden Künstlern Kehls. Eine seiner Skulpturen ziert den Montmorency-Platz vor der Stadthalle, andere stehen bei Sammlern in Los Angeles, Dubai und New York. Seine Werke waren außerdem bereits bei der Art Basel, in Hamburg und Paris ausgestellt.  Doch Ew...
Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen
Registrieren Sie sich noch heute bei Baden Online und lesen Sie alle Beiträge.
Autor:
Martin Egg

- Anzeige -
Zur Person

Werner Ewers

Werner Ewers ist 1941 in Kehl geboren. Anfang der 1960er-Jahre besuchte er in Straßburg eine Kunstschule, später die Staatliche Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit Anfang der 1980er-Jahre unterhielt er 17 Jahre lang eine Galerie in Straßburg, außerdem leitete er mehr als 40 Jahre lang einen von seinen Eltern gegründeten Schreibwarenladen in der Oberländerstraße.
Ewers erste Skulptur entstand 1983. Bei seinen abstrakten Arbeiten setzt der Künstler immer wieder auf das Zusammenspiel unterschiedlicher Werkstoffe wie Schiefer, Holz oder Speckstein. Die italienische Kurator Andrea B. Del Guercio schrieb erst kürzlich Folgendes über den Künstler: »Der an den Merkmalen und der plastischen Note der einzelnen Stein- und Holzelemente ablesbare, fast wissenschaftliche Rigor, macht deutlich, wie intensiv und mit wie viel Empfindsamkeit, aber auch Planungsfreude Werner Ewers sich dem jeweils ausgewählten Material widmet.« 

Videos

Offenburger Freiraum feiert vierjähriges Jubiläum - 17.10.2017 MibaTV News

Offenburger Freiraum feiert vierjähriges Jubiläum - 17.10.2017 MibaTV News

  • Igel im Winter - 17.10.2017

    Igel im Winter - 17.10.2017

  • LKW-Unfall auf der A5 - 17.10.2017 MibaTV News

    LKW-Unfall auf der A5 - 17.10.2017 MibaTV News

  • Millioneninvestition: Hansgrohe baut neue Galvanik Anlage in Offenburg - 16.10.2017

    Millioneninvestition: Hansgrohe baut neue Galvanik Anlage in Offenburg - 16.10.2017

  • Prozessauftakt nach Einbrücken auf Juwelier in Offenburg und Lahr

    Prozessauftakt nach Einbrücken auf Juwelier in Offenburg und Lahr