Willstätt

Willstätter Adventsmarkt künftig auf dem Mühlplatz?

17. Februar 2017
&copy Günter Ferber

Wo soll in Zukunft der Adventsmarkt stattfinden – jetzt, wo die Gemeinde mit dem Mühlplatz einen weiteren attraktiven Veranstaltungsort hat? Damit befasste sich am Dienstag der Ortschaftsrat.
 

Der Willstätter Ortschaftsrat hat sich in seiner Sitzung am Dienstag mit der Frage beschäftigt, ob der Adventsmarkt auch in diesem Jahr, wie in den letzten Jahren, im Fahrradschuppen bei der Moscherosch- Schule stattfinden soll oder ob man den Adventsmarkt in die neue Ortsmitte, auf den Mühlplatz beim neuen Rathaus, verlegen soll. 

Für beide Orte gibt es gute Argumente. So wäre die Atmosphäre auf dem Mühlplatz im Freien sicherlich besser als im Fahrradschuppen, aber insbesondere beim Auf- und Abbau hat der Fahrradschuppen deutliche Vorteile. Hier müssen die Aussteller nur ihre Tische  mitbringen und sie sind bei jedem Wetter im Trockenen. Wenn man sich für den Mühlplatz entscheiden würde, darüber war man sich im Klaren, dann müssen einheitliche Stände her und dies bedarf einer gewissen Vorbereitungszeit. 

Nach ausführlicher Diskussion kam man in Ortschaftsrat mehrheitlich zu dem Ergebnis, den Adventsmarkt in diesem Jahr noch einmal im Fahrradschuppen zu veranstalten und sich nach Fertigstellung der Außenanlagen um das Rathaus herum die dann neuen Möglichkeiten zur Durchführung des Adventsmarkt in der Ortsmitte anzuschauen und aufs Neue zu entscheiden. Ohnehin ist ja derzeit unklar, ob und wie lange der Fahrradschuppen noch zur Verfügung steht, denn wenn die Mensa und die neue Mediathek bei der Moscherosch-Schule gebaut werden sollte, wird der Fahrradschuppen in der heutigen Form wohl weichen müssen.

Autor:
Günter Ferber

- Anzeige -

Videos

1. Frauen Bundesliga: SC Sand - FF USV Jena

1. Frauen Bundesliga: SC Sand - FF USV Jena

  • Oberliga: SV Oberachern - TSG Backnang

    Oberliga: SV Oberachern - TSG Backnang

  • Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

    Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer