Willstätt

Willstätter Friedhofssatzung wird geändert

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. Mai 2019

(Bild 1/2) Auf dem Friedhof in Sand soll es um die Bäume herum nur ebenerdige Urnengräber geben. ©Günter Ferber

Der Willstätter Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die erste Änderung der im November 2016 erlassenen Friedhofssatzung beschlossen. Dabei ging es um die Gestaltung der Baumgräber.

Vor drei Jahren hatte der Willstätter Gemeinderat beschlossen, dass auf allen Friedhöfen in der Gemeinde Baumgräber angelegt werden sollen, um auch diese Bestattungsart anbieten zu können. Demnach sollen diese Urnenrasengräber um Baumgruppen herum in quadratischer oder rechteckiger Form und einer Kantenlänge von mindestens 40 und höchstens 50 Zentimeter angelegt werden und mit einer erhabenen, also erhöht stehenden kleinen Platte versehen werden können, auf der Name, Geburts- und Sterbejahr vermerkt werden können. So wurde es auch bereits auf den Friedhöfen in Hesselhurst und Legelshurst umgesetzt. 

Impuls zur Änderung aus Sand

- Anzeige -

Nach Besichtigung des ersten in Legelshurst so angelegten Urnengrabs kam der Ortschaftsrat Sand zu dem Beschluss, dass man auf dem Sander Friedhof keine erhabenen Platten wolle, sondern nur ebenerdige. Der Ortschaftsrat Willstätt schloss sich dem an. Um dies so auch zu ermöglichen musste die Friedhofssatzung geändert werden. 

Keine einheitliche Lösung

Da man sich aber auf keine einheitliche Lösung einigen konnte, wird es in Zukunft auf den fünf Friedhöfen der Gemeinde Willstätt unterschiedliche Angebote geben, was die Baumgräber angeht. In Legelshurst wird es im ersten angelegten Grabfeld nur erhabene Urnengräber geben. In Hesselhurst gibt es für das bereits angelegte erhabene Urnengrab Bestandsschutz; ansonsten in Zukunft nur ebenerdige Urnengräber. In Eckartsweier möchte man ein Grabfeld mit erhabenen Urnengräbern und in Willstätt und Sand nur ebenerdige Urnengräber.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 5 Stunden
Veranstaltung
60 Männer und Frauen haben am Samstag im Bürgersaal des Auenheimer Rathauses am sogenannten „Brunch-Kult“ teilgenommen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Ortsverwaltung hervor. Zusammen mit dem Verein Dorfgemeinschaft bot Ortversteherin und Organisatorin Sanja Tömmes, Ortsvorsteherin,...
vor 5 Stunden
Einzelhandel Kehl
„Ihr kauft lokal – wir spenden“ heißt eine neue Aktion des Kehl-Marketing und des Kehler Einzelhandels, das jetzt vorgestellt worden ist.
vor 10 Stunden
BI Umweltschutz Kehl
Die 150. Tasche mit dem Slogan „Nimm se mit! Bring se z’ruck!“ überreichte Karola van Kampen vom Vorstand der Bürgerinitiative (BI) Umweltschutz Kehl am Freitag auf dem Wochenmarkt an Erwin Heidt.
vor 11 Stunden
Michaela Moschberger
Hohnhursts amtierender  Ortvorsteher  Volker Lutz hat bei der jüngsten Ortschaftsratssitzung seine Vorgängerin Michaela Moschberger verabschiedet. Ihr Engagement wurde mit einer Urkunde gewürdigt.
vor 11 Stunden
ÖPNV-Konzept
Hohnhursts Ortsvorsteher Volker Lutz übt Kritik an der Einrichtung, die den ÖPNV ergänzen soll.
vor 14 Stunden
Verkehr
Die anlässlich eines von der Stadtverwaltung initiierten Workshops gegründete Bürgergruppe „Radverkehr“ fordert in einer Pressemitteilung unter anderem Tempo 30 für die Kehler Nibelungenstraße.
vor 17 Stunden
Willstätt
Zum fünften Mal lud die Gemeinde Willstätt die neu nach Willstätt Zugezogenen am Samstag zu einem Empfang ins Rathaus ein.
vor 20 Stunden
Theater
Das „Theater der 2 Ufer“ veranstaltete am Sonntagmorgen in der alten Kaffee-Rösterei eine Lesung gegen Rechts. Sie wurde musikalisch begleitet.
vor 22 Stunden
Willstätt - Sand
Noch knapp anderthalb Wochen sind es bis zur großen Tanzgala „Willstätt tanzt“ in der Sander Festhalle. Noch gibt es Karten.
vor 22 Stunden
Lesung
Einen Vorgeschmack auf die Frankfurter Buchmesse gab es am Sonntagabend im Bistro „Stubenhocker“: Sybille Scheerer von der Offenburger Buchhandlung Roth las Ausschnitte aus ihren persönlichen Favoriten.
vor 22 Stunden
Filsbach Consort
Das „Filsbach Consort“ mit dem Leutesheimer Raphael Kuhn gastierte am Sonntagabend mit seinem Konzertprogramm in der Kirche von Leutesheim.
14.10.2019
Kultur/Glaube
Ein beeindruckendes Gospelkonzert von 200 Workshop-Teilnehmern erlebten die Zuhörer am Sonntag in der vollbesetzten St.-Maria-Kirche in Kehl. Höhepunkt waren die Gospelmusiker Calvin Bridges aus Chicago und Tore W. Aas aus Oslo.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.