Legelshurst

Willstätter Gemeinde-Mediathek hat wieder geöffnet

13. September 2017
&copy Richard Lux

Seit Dienstag um 16.30 Uhr hat die Willstätter Mediathek wieder geöffnet. Neue Heimstätte der bei den Bürgern beliebten Einrichtung ist nach den Sommerferien bekanntlich der Bürgersaal auf dem Legelshurster Rathaus.

Der Umzug der Mediathek von der Moscherosch-Schule in Willstätt nach Legelshurst war wegen Umbauarbeiten in der Schule notwendig geworden (Die Kehler Zeitung berichtete). Die Mediathek wird noch bis zum Jahresende von Ursula und Hans Schneidewind ehrenamtlich geleitet; das pensionierte Lehrerehepaar hat auch den Umzug organisiert und zusammen mit freiwilligen Helfern übernommen.

Hans Schneidewind erzählte: »Es hat alles prima geklappt und wir fühlen uns in Legelshurst sehr wohl. Der Bürgersaal ist noch großer als unsere bisherigen Räumlichkeiten in Willstätt.« 

Erste Besucher begrüßt

Zusammen mit seiner Ehefrau Ursula und der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Sabine Schwarz begrüßte Hans Schneidewind am Dienstagnachmittag um 16.30 Uhr die ersten Besucher, die pünktlich erschienen, um sich in den neuen Räumlichkeiten umzusehen und das Angebot zu sondieren. Man kannte sich und Ursula Schneidewind stand – wenn gewünscht – wie immer mit Rat und Tat zur Seite. 

Öffnungszeiten

Die neue Heimstätte der Mediathek wird laut dem Ehepaar Schneidewind bestimmt gut angenommen. Ursula Schneidewind: »Am Montag kommt bereits Kathrin Kohlstetter, die neue Schulleiterin der Eichenwaldschule Legelshurst, mit ihrem Lehrerkollegium zu Besuch, und auch die Erzieherinnen vom evangelischen Kindergarten »Kinderarche« Legelshurst sind an einem Informationsgespräch außerhalb der Öffnungszeiten interessiert.«

Die Mediathek hat ab sofort regelmäßig zu folgenden Zeiten geöffnet: Dienstag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr; Mittwoch von 9 Uhr bis 11 Uhr und Donnerstag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Autor:
Richard Lux

- Anzeige -

Videos

Oberliga: SV Oberachern - TSG Backnang

Oberliga: SV Oberachern - TSG Backnang

  • Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

    Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017