Willstätt

Willstätter Sommerferienprogramm: Ab sofort kann man sich anmelden

red/mmü
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
20. Mai 2022
Auch Aktionen auf dem Wasser sind beim Willstätter Sommerferienprogramm heiß begehrt.

Auch Aktionen auf dem Wasser sind beim Willstätter Sommerferienprogramm heiß begehrt. ©Gemeinde Willstätt

Vom 1. bis 26. August läuft das Willstätter Sommerferienprogramm. Ab sofort kann man sich dafür anmelden.

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Vereine, Privatleute und sonstigen Akteure und Institutionen beim Willstätter Sommerferienprogramm mit dabei. Dies teilt die Gemeinde Willstätt mit. „Mit insgesamt 72 Angeboten innerhalb von vier Wochen haben wir wieder ein attraktives Programm zusammengestellt“, freut sich Jugendreferent Joachim Wagner, der das Ferienprogramm organisiert. 

Zwei Bürgermeister-Tage

In diesem Jahr wird es auch wieder einen „Tag des Bürgermeisters“ geben – und das sogar gleich zweimal: einen speziell für die jüngere Altersklasse von 7 bis 11 Jahren und einen für ältere Kinder ab 12 Jahren.

Anmeldung wieder ausschließlich online

- Anzeige -

Das Anmeldeverfahren wird wie im letzten Jahr komplett online abgewickelt (Link: www.unser-ferienprogramm.de/willstaett). Damit wird wieder auf ein gedrucktes Programmheft verzichtet. Bis zum 26. Juni läuft die Anmeldefrist. Dabei ist nicht wichtig, wie schnell man ist, denn die Teilnehmerplätze werden anschließend über das Programm automatisch verlost und zugeteilt.

Für Rückfragen zum Anmeldeverfahren steht Jugendreferent Joachim Wagner zur Verfügung – entweder unter Tel. 0 78 52/91 43 50 oder per E-Mail: juze@willstaett.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Vor-Ort-Termin in den Sommerferien: Martin Gassner-Herz (l.) mit Bürgermeister Christian Huber vor der Sander Grundschule.
vor 1 Stunde
Willstätt
Martin Gassner-Herz besucht Willstätts Bürgermeister Christian Huber. Dabei tauschen sie sich über das Konzept Ganztagsbetreuungsanspruch an Grundschulen aus.
Anglerchef Jörg Hummel (v.l.) ehrte Fischerkönig Hervé Voltz, den Zweitplatzierten Theo Clemens und den Dritten Fritz Reiß am Samstag beim Fischerfest in Leutesheim.
vor 10 Stunden
Kehl - Leutesheim
Hervé Voltz wurde beim Leutesheimer Fischerfest mit deutlichem Abstand Anglerkönig. Bei den Zweit-und Drittplatzierten ging es allerdings wesentlich knapper zu.
Volker Lutz ist seit 2019 Ortsvorsteher von Hohnhurst.
vor 13 Stunden
Ortsvorsteher beziehen Stellung (1)
Die Stadt besteht aus vielen Teilen – aus der Kernstadt und zwölf Dörfern. In der Serie „Stadtteile im Blick“ wir die Stadtteile auf den Prüfstand. Mit den Ortsvorstehern werden die Lebensbereiche genau ausgeleuchtet. Los geht es mit Hohnhurst und Volker Lutz.
Viele Autofahrer bekunden durch Hupe oder Lichthupe ihre Solidarität.
vor 16 Stunden
Kehl
In Holland gehen seit Wochen die Landwirte auf die Straße. Deutsche Bauern solidarisieren sich – auch in der Ortenau. Seit vier Wochen stehen sie sonntagabends auf Brücken über der A5. Was wollen sie erreichen?
Wie richtige Clowns zeigten die Zweitklässler der Guggenmos-Grundschule Kunststücke auf der Bühne und bewiesen viel Mut und Selbstvertrauen dabei.
vor 19 Stunden
Kehl
Ein rotes Bühnenrequisit genügte, um den Alltag hinter sich zu lassen. Die Zweitklässler der Guggenmos-Grundschule in Kehl wuchsen beim Clown-Workshop über ihre Grenzen hinaus.
Der Vorstand der BI Umweltschutz setzt sich zusammen aus (v.l.) Klaus Freudenberger, Sabine Klasen, Karola van Kampen, Clarisse Kauber und Inge Grüninger.
vor 22 Stunden
Kehl
Stellungnahmen zu Bebauungsplänen, Müllsammlung in der Landschaft und Blühende Gärten bestimmten den Rechenschaftsbericht bei der Hauptversammlung der Bürgerinitiative Umweltschutz Kehl am Dienstag. Die Neuwahl brachte eine Bestätigung des Vorstands in seinem Amt.
Sieben Abfallhaie mit einem Fassungsvermögen von rund 200 Litern hat der Betriebshof im Rheinvorland aufgestellt. An den Behältern gibt es auch Kotbeutel für Hunde.
08.08.2022
Kehl
Mit Müllmonstern und Stadtsaugern gegen Zigarettenkippen und Pizzaschachteln will die Stadt den wachsenden Abfallbergen in Kehl Herr werden. Über eine Million Euro muss die Stadtverwaltung für die Reinigungsmaßnahmen jährlich zahlen.
Die Kindergartengruppe Bodersweier im Jahr 1913 mit Schwester Luise Burckhard und Helferin Elisabeth Siel.
07.08.2022
Kehl - Bodersweier
Der Dorfverein Bodersweier stellte die 165-jährige Geschichte des Bodersweierer Kindergartens an einem Tag der Offenen Tür vor. Die Einrichtung war zu Beginn 1857 von privater Hand.
Nach der Theorie folgt die Praxis. Die zehn gut gelaunten Leser der Kehler Zeitung ließen sich einen Gin Tonic nach der Führung schmecken. Das Produkt von „Kesselkunst“-Inhaber Daniel Kehret (vorne, links) entlockte den Teilnehmern ein Lächeln beim Gruppenbild. Auch der freie Mitarbeiter Frank Hansmann (hinten, Fünfter von rechts) stieß auf die erfolgreiche Besichtigung an.
07.08.2022
Willstätt - Eckartsweier
Tradition und edle Tröpfchen: Zehn Leser haben im Rahmen der Sommeraktion "Offenes Werkstor" die Brennerei „Kesselkunst“ in Eckartsweier unter die Lupe genommen.
Fredrick erklärt Schweinebruder Piggeldy, was Perücken sind. Da muss dann auch schon mal der Putzlappen von Bauer Fiete alias Puppenspieler Martin Fuchs herhalten.
07.08.2022
Kehl
Bereits zum siebten Mal hat die Mediathek Kehl mit Beginn der Sommerferien ihren lauschigen Garten in eine Lese-Oase verwandelt. Den Auftakt zur diesjährigen Reihe machte am Donnerstag das Fex-Figurentheater mit den beiden berühmten Figuren Piggeldy und Frederick.
Günstig, schnell und sportlich: Viele Menschen entdecken wieder das Fahrrad für sich.
07.08.2022
Kehl
Kehler Fahrradhändler beobachten ein wachsendes Interesse an E-Bikes zum Leasen – ein Angebot von Unternehmen an ihre Mitarbeiter. Auch die private Nachfrage nach Fahrrädern ist hoch.
Kinder und Jugendliche hatten Spaß im Rahmen des Willstätter Sommerferienprogramms bei der Feuerwehr.
06.08.2022
Kehl
Kinder durften beim Sommerferienprogramm mit dem Schlauch löschen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die beiden Geschäftsführer Dietmar Nagel (links) und Helmut Czichon sehen in den Mitarbeitern das größte Kapital. 
    22.07.2022
    THERMOTEX-Team soll weiter wachsen
    Seit mehr als 30 Jahren kümmert sich THERMOTEX in Schutterwald um die Kennzeichnung von Textilien. "Unsere Mitarbeiter sind Teil der Erfolgsgeschichte", unterstreichen die beiden Geschäftsführer Dietmar Nagel und Helmut Czichon. Und: Das Team soll weiter wachsen.
  • "Wo zum Kuckuck bin ich hier?" – 38. Moosenmättle Open Air – acht Bands rocken die Bergbühne!
    15.07.2022
    38. Moosenmättle Open Air am Samstag, 6. August
    Seit 1983 lädt der FC Kirnbach 1956 e.V. auf den Liefersberg zum musikalischen und energiegeladenen Gipfeltreffen hoch über Wolfach, Hornberg und Schramberg. Nach zwei spielfreien Jahren feiert das traditionelle Moosenmättle Open Air in diesem Jahr seine 38. Ausgabe.
  • Die Arbeit von moki-Küchen in Offenburg ist jetzt mit zwei Auszeichnung beim German Brand Award 2022 bedacht worden. 
    15.07.2022
    Produkt und Marketingstrategie gehen Hand in Hand
    Wenn Produkt, Team und Marketingidee eine einzigartige Symbiose eingehen, dann ist das ein Fall für den German Brand Award. Das Team von „moki – Love my kitchen“ in Offenburg erfüllt diese Anforderungen mit Leichtigkeit – und wurde jetzt doppelt ausgezeichnet.
  • Hereinspaziert! Die Musterhaus-Ausstellung im malerischen Erlenpark der "World of Living" wartet darauf, entdeckt zu werden.
    14.07.2022
    "World of Living": Der Bau-, Wohn- und Erlebnispark in Linx
    Inspirationsquelle, Eventlocation und Erlebnispark: Die „World of Living“ von WeberHaus in Rheinau-Linx ist einzigartig! Gemeinsam spüren die Besucher hier Wohntrends nach, um sich ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Gepaart mit ganz viel Abenteuer!