Vereinsleben

Wintersportfest in Leutesheim

Autor: 
Jürgen Preiß
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Dezember 2019

Oberstudienrat Hans-Dieter (Julian Hauß) musste beim Theaterstück eine heikle OP auf dem Küchentisch über sich ergehen lassen. Edgar (Boris Faulhaber), der Maler Friedhelm (Andi Zerr) und die wilde Hilde (Melanie Preiss) holen eine Gewehrkugel aus seinem Hinterteil. ©Jürgen Preiß

Tänze und ein amüsantes Theaterstück standen am Samstagabend beim gut besuchten Leutesheimer Wintersportfest auf dem Programm. Für die hausgemachten Auftritt gab es viel Beifall.

Wie klimaneutrales Fliegen funktioniert, zeigten die Tanzgruppen des Sportvereins im ersten Programmteil. Eine Weltreise stand auf dem Programm. „Und alles spielt sich bei uns völlig emissionsfrei auf der Hallenbühne ab“, versprach Vereinsboss Jürgen Hummel bei der Begrüßung.

Reise zu Pipi

Nach einer Einweisung von Flugbegleiterin Birgit Heidt ging es nach Schweden zu Pipi Langstrumpf. Ansagerin Luisa Schmidt führte an den Nordpol zu den Schneeflöckchen. Eingetaucht wurde danach in der Reich des indischen Bollywood. Junge, hübsche Damen waren im Sari zu sehen. Über die Weiten Russlands führte die Reise zu den gut gelaunten Afrikanerinnen und damit zu Shakiras Waka-Waka-Tanz. Zum Abschluss ging es nach Malle. Gloria Wirth und die beiden Heidt-Töchter Birgit und Nicole feierten auf der Sonneninsel mit ihrem Tanzteam eine ausgelassene Party.

- Anzeige -

Unterhaltsames Theater

Mit einer tragbaren Mini-Bar kam die wilde Hilde (Melanie Preiss) auf die Bühne. In dem zweistündigen Theaterstück machte sie ihrem Ruf alle Ehre. Auch die Schwägerin Elisabeth (Julia Schneider) bekam ihr Fett ab, hatte es aber auch verdient. Den ganzen Tage lang knechtete Elisabeth ihren lieben Ehemann Edgar (Boris Faulhaber). Obwohl der beide Arme in Gips hatte. Und er war schließlich auch noch Hildes Bruder. 

Eine Sozialamtmitarbeiterin (Christine Lesniak) rückte Hilde auf die Pelle. Und ihr Freund, der Franzose Jean-Luc (Kim-Sören Grumer), hatte nur noch Augen für die Botox-Lippen von Kathrin (Lena Hauß). Diese Konstellation  hellte Hildes Stimmung nicht gerade auf. „Ich glaub, bei dir sind alle Orgelpfeifen durchgerostet“, herrschte Hilde ihren Ex-Lover an. Eins schien klar: Für die garstige Dame musste so schnell wie möglich ein neuer Mann her. Oberstudienrat Hans-Dieter (Julian Hauß) stellt sich vor. Hilde zeigte ihm aber die kalte Schulter und schoss dem armen Lehrer auch noch ins Hinterteil. Die Not-OP auf dem Küchentisch verlief gut. Mit dem Maler Friedhelm von Wasserfurth (Andi Zerr) holte Hilde die Kugel aus dem Gesäß. Die gelungene Aktion führte die renitente Dame und den mit Ochsenblut malenden Künstler schließlich zusammen - ein Happy End.
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 10 Stunden
Willstätt
Auf dem Willstätter Friedhof sind künftig auch Bestattungen in Urnenrasengräbern unter Bäumen möglich. Der Ortschaftsrat einigte sich am Dienstag auf die zu pflanzenden Baum­arten. 
vor 13 Stunden
Kehl
Um französische Nonchalance bei Baustellenabsperrungen, originellen Protest gegen Politiker-Irrsinn und erfinderische Narren geht es heute in unserem Stadtgeflüster.
vor 15 Stunden
Willstätt
Warum kann man auf der Willstätter Hauptstraße Tempo 30 anordnen, auf der ebenfalls viel befahrenen Sandgasse jedoch nicht? Jetzt äußert sich das Landratsamt dazu.
vor 22 Stunden
Umweltschutz
Seit zehn Jahren kümmert er sich um Ordnung und Sauberkeit auf der Gemarkung Auenheim: Feldhüter Ralf Stiller zog im Auenheimer Ortschaftsrat Bilanz. 
24.01.2020
Land gibt für Schulausbau 30 Prozent Zuschuss
Es gibt gute Nachrichten für die Grundschule Auenheim: Der zweite Rettungsweg soll endlich realisiert werden. Kosten der Maßnahme: 600 000 Euro. Der Gemeinderat muss den Plan noch absegnen.
24.01.2020
Aktueller Stand beim Kindergarten
Der Umbau des Kindergartens läuft an. Dabei wurde Erstaunliches zu Tage befördert. Der offizielle Spatenstich an der ehemaligen Bodersweierer Schule soll am Mittwoch, 12. Februar, erfolgen.
24.01.2020
Krankenhaus-Aus Kehl
Immense Verluste fürs Ortenau-Klinikum und eine stark steigende Kreisumlage: Das jetzt bekannt gewordene Positionspapier der Kreisverwaltung zur Kostenentwicklung der Kreis-Kliniken hat politische Sprengkraft. Vor allem: Es gibt erste Politiker, die ein früheres Aus der verlustreichen kleinen...
24.01.2020
Willstätt - Sand
Mehrheitlich gebilligt hat der Sander Ortschaftsrat auf seiner Sitzung am Dienstag die Planung für die Neugestaltung der Parkplätze am Sander Friedhof im Bereich der Straße „Im Zinken“. 
24.01.2020
Willstätt
Nahezu auf der gesamten Hauptstraße im Ortskern von Willstätt soll künftig Tempo 30 gelten. Dies gab Ortsvorsteherin Gabriele Ganz am Dienstag im Ortschaftsrat bekannt. Die Anwohner in der Sandgasse würden sich über eine solche Regelung auch freuen – doch sie gucken in die Röhre.
23.01.2020
Eggs Filmecke
Kollege Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung – heute zu „Lara“, einer verstörenden, in seltenen Fällen auch humorvollen Odyssee durch die Anonymität der Großstadt und die Finsternis der menschlichen...
23.01.2020
Kehl
In Kehl ist eine 56-jährige Ladendiebin erwischt worden und sollte eigentlich von Polizisten festgenommen werden. Doch die Frau wehrte sich und versuchte, einen der Beamten zu beißen.
23.01.2020
Statistisches Landesamt
Auch Kehler Haushalte erhalten in diesem Jahr Besuch von Interviewern des Statistischen Landesamts. Im Rahmen des Mikrozensus erheben sie Daten unter anderem zu Einkommen und Lebensbedingungen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -