Kehl

Kehler Musiker feiern Jubiläum: 10 Jahre Nepomuk's Nightmare

Karin Bürk
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Mai 2024
Nepomuk's Nightmare mit ihrem Gründungsmitglied Gunnar Sommer.

Nepomuk's Nightmare mit ihrem Gründungsmitglied Gunnar Sommer. ©Karin Bürk

Die sechs gestandenen, leicht ergrauten Musiker, die zusammen auf mehr als 300 Jahre musikalische Erfahrung zurückblicken, haben sich der Musik aus den 60er- und 70er-Jahren verschrieben.

Endlich. Nach eineinhalb Jahren mal wieder Nepomuk's Nightmare live erleben. Viele wollten beim Jubiläumskonzert zum 10-jährigen Bestehen der Band mit dabei sein, deren Geschichte 2014 begann, als die Kirche St. Johannes Nepomuk ihren 100. und der Jugendkeller seinen 40. Geburtstag feierten.

Kraftvolle Musikepoche

Nepomuk's Nightmare, das sind Klaus Bürkel (Gitarre, Gesang), Hansjörg "Hugo" Huber (Gitarre, Synthesizer), Michael Kunkelmann (Bass), Claus Mündel (Gitarre, Keyboard, Gesang), Johannes-Michael Rahn (Gesang) und Kuno Siegenführ (Schlagzeug, Gesang), alles Musiker, die nach eigener Aussage die Passion aus jener glanz- und kraftvollen Musikepoche zwischen 1965 und 1975 im Herzen tragen, also aus der Zeit, in der Rockmusik und ihre Helden die gesamte Kulturlandschaft revolutionierten und prägten.

Die positive Publikumsresonanz, die gute Atmosphäre in der Gruppe und der Spaß an der Sache führten schließlich dazu, dass die Musiker den Entschluss fassten, diese Band weiter am Leben zu halten. Und am Freitaga wurde jedem ziemlich schnell klar: Widerstand ist zwecklos! Man kann sich nicht dagegen wehren; man wird einfach mitgerissen, wenn die schon leicht ergrauten Jungs in die Tasten greifen und Sänger Johannes-Michael Rahn mit seiner röhrenden Stimme Free's "All Right Now" oder "Nanana, get ready" durchs Mikrofon schmettert.

Die Kehler Erstliga-Musiker wissen, was sie ihren Fans schuldig sind. Da hat auch "Nutbush City Limit" von seiner Tina-Turner-Genialität nichts eingebüßt. Die Titelauswahl traf genau den Nerv jener Generation, die die Songs aus der Blütezeit der Rockmusik hören wollten. Spätestens bei "Born to be Wild" zuckte auch beim letzten Besucher der Körper rhythmisch zur Musik. Selbst beim jüngsten Gast, dem Enkel des Sängers, huschte ein Strahlen übers Gesicht, durfte er doch zum ersten Mal ein Konzert seines Opas miterleben, der an diesem Abend bei seinen gesanglichen Darbietungen schon ziemlich ins Schwitzen kam.

- Anzeige -

Selbst die gute alte "Honky Tonk Woman" der Rolling Stones ist immer noch so jung geblieben wie die Musiker von der Band selbst. Da sich der Gitarrenwechsel für ein Lied der Stones nicht lohnte, wurde noch "Jumpin Jack Flash" drangehängt. Als dann Claus Mündel, der gleichzeitig auch am Keyboard begeisterte, seine Gitarre auf die Tanzfläche warf und diese mit seinen Füßen bearbeitete (O-Ton Claus: "Das wollte ich eigentlich schon immer machen"), war das Stimmungsbarometer definitiv auf dem Höhepunkt angelangt. Bei der abgespeckten Version von "In a Gadda da Vida", einem Meilenstein in der Entwicklung des Hard Rocks, zeigte dann auch der von den Bandmitgliedern immer etwas verdeckte Drummer Kuno Siegenführ, was er drauf hatte.

Zu ihrem Jubiläumskonzert hatten Nepomuk's Nightmare für ihre Fans auch noch ein Überraschung in den musikalischen Koffer eingepackt. Gründungsmitglied Gunnar Sommer, einer der besten Virtuosen auf seinem Instrument, ließ es sich nicht nehmen, die Jungs zum Geburtstag mit seinem Saxophon zu begleiten und seine Soloeinlagen setzten den drei Musikstücken ein Sahnehäubchen auf.

Wenn schon auf dem T-Shirt von Sänger Johannes Rahn Queen draufsteht, dann muss auch Queen drin sein. "We will rock you", sollte langsam das nahende Ende des Abends einläuten. Mit den Zugaben "Altes Fieber", das zur eigenen Hymne der Band geworden ist und beschreibt, was die Musik aus einem macht, sowie dem Beatles Song "Imagine" ging ein fast dreistündiges Nonstop-Konzert im Kehler Kulturhaus vor einem begeisterten Publikum zu Ende.

Wer gerne wieder einen vielfältigen und lebhaften Musikgenussabend im Kehler Kulturcafé erleben möchte, hat dazu bei der "Fête de la Musique", am Freitag, 21. Juni, Gelegenheit.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Kehl
Im Interview: Thomas Brinkmann, gewählter Gemeinderat und Sprecher der "Kehler für Kehl", über den überraschend großen Wahlerfolg seiner neuen Liste und die nun anstehenden Aufgaben.
Früher auf dem Wacken, jetzt im Garten der Zwei Ufer: Die Foire Saint Jean dauert drei Wochen lang.
vor 2 Stunden
Groß-Event
Größer als unser Ostermarkt und über drei Wochen: Am 26. Juni eröffnet auf der anderen Rheinseite die Foire Saint Jean.
Kisten und Ordner voller Niederschriften: Im Sitzungssaal des Kehler Rathauses stellte am Mittwoch der Wahlausschuss unter dem Vorsitz Markus Kerns das Ergebnis der vorangegangenen Kommunalwahl fest. 
vor 3 Stunden
Kommunalwahl
Der Kehler Wahlausschuss hat getagt: In Hohnhurst zieht jemand ins Dorfparlament ein, der gar nicht auf dem Stimmzettel stand. In Bodersweier hingegen wird wohl eine Kandidatin weichen müssen.
In Legelshurst war die Ortschaftsratswahl wohl am interessantesten. Gleich vier Listen bewarben sich um die Wählergunst.
vor 21 Stunden
Willstätt
Viel "Einigkeit", aber auch ein streitbares neues Gesicht und das Aus für ein Urgestein der Willstätter Kommunalpolitik: Das brachten die Ortschaftsratswahlen.
Wählerin am vergangenen Sonntag im Rathaus Goldscheuer.
11.06.2024
Ortschaftsratswahl in Kehl
Nach dem Sieg der Liste bei der Ortschaftswahl deutet vieles darauf hin, dass Heinz Rith Nachfolger von Richard Schüler als Rathaus-Chef werden könnte.
Wahlsieger Horst Heitz.
11.06.2024
Kommunalwahl
Kampf um den Posten des Neumühler Ortsvorstehers: Reiner Denz hätte zwar Interesse gehabt, seine Liste hat aber einen Sitz im Rat verloren.
Heinz Faulhaber, SPD/AfL
11.06.2024
Kommunalwahl
Leutesheims Ortsvorsteher Heinz Faulhaber landet nach der Wahl am Sonntag nur noch auf dem siebten Platz. Er will trotzdem weitermachen.
Patric Jockers, LKB
11.06.2024
Kommunwalwahl
Wer wird neuer Korker Ortsvorsteher? Nach den Verlusten der LKB muss der amtierende Rathauschef um sein Amt bangen.
Das Interesse an der Kommunalwahl war in Willstätt doch erfreulich groß: Zeitweise bildeten sich vor den Wahllokalen – wie hier vorm Willstätter Rathaus – längere Schlangen bis nach draußen.
10.06.2024
Willstätt
Die Freien Wähler sind die klaren Sieger der Kommunalwahl in Willstätt. Auch die CDU legte leicht zu. Neue Liste und SPD behaupteten sich. Die Grünen brachten eine Bewerberin durch.
Die Aufführung des Mozartsche Singspiel "Die Zauberflöte" fiel beim Kehler Kammerorchester etwas aus dem Rahmen.
10.06.2024
Kehl
Anlässlich des 70. Geburtstags des Kehler Kammerorchesters findet eine Reihe von Konzerten statt. Beim ersten am Freitag begeisterte das Orchester mit der Zauberflöte im "Taschenformat".
Auszählung der Gemeinderatswahl im Kehler Rathaus.
10.06.2024
Kommentar
Analyse und Kommentar: Der künftige Kehler Gemeinderat wird nicht nur bunter, sondern auch rechter. Für politische Mehrheiten wird sich der OB stärker als bislang strecken müssen.
Ehrung: Rathauschef Heinz Faulhaber (v.l.) überreichte dem Vorstandsteam Jelina Baumert und Jochen Hummel die Glückwünsche der Ortschaft.
10.06.2024
Kehl - Leutesheim
Der Musikverein Harmonie Leutesheim feierte den 100. Geburtstag am Sonntag mit einem Festakt. Dabei glänzte das Orchester mit Klasse-Auftritt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.
  • Das Unternehmen Stinus wird in diesem Jahr die Werkstatt in der Severinstraße 13 in Achern mit neuesten Maschinen und Technologien ausstatten. Davon sollen neben den Kunden auch die Mitarbeiter profitieren.
    04.06.2024
    Stinus Orthopädie GmbH modernisiert und expandiert
    Höhere Präzision, mehr Effizienz und bessere Ergebnisse für die Kunden – das sind Ziele zweier Investitionen der Stinus Orthopädie GmbH. Sie modernisiert die Acherner Werkstatt und eröffnet einen neuen Standort in Rastatt.
  • Eingespieltes Team: Dr. Anuschka Roesner und Dr. Janik Roesner erfüllen sich mit der Eröffnung des Zahnzentrums Roesner & Kollegen in Offenburg einen lang gehegten Traum.
    31.05.2024
    Zahnzentrum Roesner & Kollegen in Offenburg eröffnet im Juni
    Im Zahnzentrum Roesner & Kollegen in Offenburg dreht sich auf über 400 Quadratmetern alles um schöne und gesunde Zähne. Die Praxis ist nach dem neusten Stand eingerichtet: Termine können online gebucht, Anamnese- oder Aufklärungsbogen digital ausgefüllt werden.