Verstärkung für den Abwasserbereich der Stadt Kehl

Zwei Elektrofahrzeuge für die Kanalisation

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. September 2020

Die neuen E-Autos entsprechen allen Vorgaben der Arbeitssicherheit, betonen Sebastian Vogt von den TDK und Petra Hauser (Leiterin des städtischen Bereichs Abwasser). ©Stadt Kehl

Der Bereich Abwasser hat zwei neue Elektrofahrzeuge.Sie sind ausgestattet mit Schachthaken, um Gullideckel zu öffnen, und Leitkegeln zur Absicherung des Verkehrsraums.

300 Kilometer Rohre umfasst das Kanalnetz unter Kehl und den Ortsteilen. Kommt es an Pumpstationen oder Rohrleitungen zu Schwierigkeiten, müssen die Mitarbeiter der Kläranlage schnell und flexibel handeln können. „Wir werden oft bei verstopften Leitungen oder Ölunfällen gerufen“, erklärt Sebastian Vogt von den Technischen Diensten Kehl (TDK). Ist ein Schmutz- oder Regenwasserkanal im öffentlichen Bereich blockiert, muss schnell herausgefunden werden, wo die Verstopfung sitzt. Dann muss das Spülsaugfahrzeug ansetzen und mit Hochdruckdüse und Schlauch den Kanal freispülen.
 
Für solche Fälle sind die beiden E-Fahrzeuge ausgestattet mit Schachthaken, um Gullideckel zu öffnen, und Pylonen (Leitkegel) zur Absicherung des Verkehrsraumes. Vermessungstechnik kann bei Bedarf auch auf die Baustelle transportiert werden. Auch ein Schachtdeckelhebegerät ist an Bord. Damit lassen sich Kanalisationsdeckel einfacher bewegen. Dies dient dem Gesundheitsschutz. 

Auch äußerlich sind die Elektroautos für den Außeneinsatz am Kanalsystem gerüstet – mit einer Rundumleuchte auf dem Dach und einer Sicherheitsbestreifung rings herum. „Als Kanalaufseher parken wir nicht nur am Seitenrand, sondern stehen auch mal mitten auf der Straße”, erläutert Vogt. Dort müssen die Mitarbeiter von Autofahrern wahrgenommen werden können. „Wir haben uns keinen Luxus angeschafft, denn die Ausstattung dient der Arbeitssicherheit”, sagt Petra Hauser, Leiterin für den Bereich Abwasser. 

- Anzeige -

43 Pump- und Hebewerke gibt es in der Kernstadt und den Ortschaften. Längst nicht alle befinden sich an der Kläranlage in Auenheim. Liegt dort ein Problem vor und es muss etwa ein Elektriker herangezogen werden, sind ebenfalls Mobilität und Flexibilität gefordert. Aus Sicherheitsgründen dürfen Arbeiten an Pumpwerken und in Kanalleitungen nur verrichtet werden, wenn mindestens zwei Mitarbeiter vor Ort sind. „Ein Mitarbeiter dient stets zur Absicherung”, führt Petra Hauser aus. Daher war schnell klar, eines der beiden E-Fahrzeuge wird ein Dreisitzer – mit einem Dachträger zum Transportieren von Leitern oder Rohrleitungen.

Die beiden Autos begegnen den Bürgern nicht nur bei Pannen und Notfällen, sondern auch bei regulären Inspektionen. So sind Kanalaufseher unterwegs, um Bauarbeiten an Abwasserleitungen zu inspizieren oder wenn Privatleute Leitungen unter ihrem Grundstück verlegen. „Dann prüfen wir, ob diese auch dicht sind und keine Anschlüsse verwechselt wurden”, berichtet Vogt. Durch ihre Aufgaben sind die Kanalaufseher, aber auch die Pumpenwärter und Elektriker in ganz Kehl unterwegs – von Auenheim bis Zierolshofen. Daher müssen die Fahrzeuge eine ausreichende Reichweite zurücklegen können. „Unsere E-Autos schaffen rund 200 Kilometer”, meint Hauser. „Dann müssen sie zurück an die Ladesäule.“

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 9 Stunden
Zwei getrennte Orchestergruppen spielen wieder vereint
Musikverein Leutesheim präsentierte beim Open-Air-Auftritt am Samstag die gesamte Bandbreite seines Könnens. Auch der Nachwuchs bekam seine Chance mit einem Liebeslied.
vor 12 Stunden
Kleinkunst-Preisträger mit glücklichem Händchen
Der Kleinkunst-Preisträger Günter Fortmeier zeigte am Samstag bei seinem Gastspiel im Rahmen der „Kult-Tour“ im „Mühlen-Café“ Willstätt die ganze Palette seines Könnens.
vor 14 Stunden
Eggs Filmecke
Mit „Greenland“ kommt mitten in der Corona-Krise ein Katastrophen-Film auf die Kehler Kinoleinwand. Der setzt überraschenderweise weniger auf Action als auf Drama.
vor 15 Stunden
Drei Kinder und ein Taxi-Unternehmen hochgezogen
Dorothea und Wolfgang Bürkel aus Kehl feiern heute ein ganz besonderes Fest – Eiserne Hochzeit. Ein Jubeltag, der immer seltener wird, denn dafür muss man 65 Jahre verheiratet sein.
vor 18 Stunden
Julia Gutwein, Tanja Ruch und Frank Näger covern Perlen der Popmusik
Das Calamus setzte am Freitag seine Event-Reihe mit der Band „Jacouzzi“ fort. In schönem Ambiente genossen zahlreiche Gäste einen Abend mit feiner Kost und exzellenter Musik.
vor 22 Stunden
Willstätt
Theorie trifft auf Kommunalpraxis: Die Gemeinde Willstätt bot Studenten der Hochschule Kehl die Chance, die Praxis der Kommunalpolitik hautnah zu erleben.
26.10.2020
Kehl - Bodersweier
Der TV Bodersweier kommt bislang recht gut durch die Corona-Krise. Dies zeigte sich auf der Hauptversammlung. Im Vorstands-Team gab es nur geringfügige Veränderungen.
25.10.2020
Kehl
Die Gewinner des Vormonats der Treue-Punkte-Aktion der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH bekamen jetzt ihre Preise von Wirtschaftsförderin Fiona Härtel überreicht. 
24.10.2020
Kehl
Kreatives Arbeiten in einem Wachstumsmarkt: Kehl Marketing bietet dualen Studienplatz für BWL-Tourismus. Bis zum 20. November nimmt die Stadt Bewerbungen für einen dualen Studienplatz an.
24.10.2020
Kehl
Der Schulgarten der Moscherosch-Schule Willstätt hat ein neues Tor erhalten. Angefertigt wurde es im Technik-Unterricht im Rahmen eines Schulprojekts.
24.10.2020
Kehl
Die Kehler Bürgerinitiative veranstaltet am 3. November ihre Hauptversammlung. Gesprochen wird unter anderem über das Thema „Schlacke-Zwischenlager Auenheim“.
24.10.2020
Kehl
Offener Brief des Vorsitzenden der Naturlandstiftung Baden, Marco Lasch, an die Kehler Bürger, Organisationen und Gemeinderäte zur geplanten Forsteinrichtung. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...