Kehl profitiert von Sonne und Tram

Ostermarkt-Zwischenbilanz fällt nach drei Tagen positiv aus

Autor: 
Udo Künster
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. April 2019
Video starten
Bildergalerie ansehen
Mehr zum Thema

(Bild 1/2) Milde Temperaturen sorgten für lange Öffnungszeiten der Fahrgeschäfte. ©Udo Künster

Bis Sonntag findet auf dem Läger der 66. Kehler Ostermarkt statt. Bei einer ersten Zwischenbilanz zeigten sich Organisator Theo Hahn und seine Schaustellerkollegen sehr zufrieden mit dem Verlauf des Osterwochenendes. Erfreulich war auch vor allem, dass es bislang friedlich blieb.

Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen in den Abendstunden: Der Ostermarkt 2019 übertraf am ersten Wochenende nach verregneten Vorjahren die Erwartungen der meisten Schausteller. Traditionell hatte Organisator Theo Hahn am Dienstag zu einer Zwischenbilanz eingeladen und befragte unter anderem Kollegen, die schon lange nicht mehr oder in diesem Jahr zum ersten Mal ihr Geschäft auf dem Läger aufgestellt haben. Marco Spindler, Betreiber des Musik­express, war sehr zufrieden mit dem Besuch, was auch seine Kollegen bestätigten. 

Neue Tramhaltestelle wird angenommen 

Der Rheinländer Julius Brambach, erstmals mit Bogenschießen auf dem Ostermarkt zu finden, zeigte sich über den Zuspruch erfreut, war aber über den hohen Anteil französischer Kundschaft erstaunt: »Zum Glück spricht meine Tochter ein wenig deren Sprache.« Die neue Tramhaltestelle zwischen Fachhochschule und Läger sei sehr stark frequentiert gewesen, sagte Dominik Bügler. Er habe seine Ponybahn abends noch nie so lange geöffnet gehabt wie in diesem Jahr: »Viele sind erst über den Platz und auf dem Rückweg durften die Kinder noch bei uns reiten, bevor sie wieder mit der Tram nach Hause fuhren.« Dem stimmte auch Peter Buhmann zu, der ebenfalls am westlichen Platzende sein Gastro-Zelt betreibt. 

- Anzeige -

Keine Unruhestifter

Familiär ging es an den ersten drei Tagen auf dem kompletten Festgelände zu. Und friedlich, wie Theo Hahn bestätigte: »Wir mussten zu keinem Zeitpunkt die Polizei rufen.« Trotz Öffnungszeiten bis kurz vor Mitternacht und einem deutlich besseren Besucheraufkommen in den Abendstunden. Stadtmarketingchefin Fiona Härtel verwies auf das am Sonntag und Montag ebenfalls stattgefundene Frühlingsfest in der Fußgängerzone, das ebenfalls von den Besuchern gut angenommen wurde. 

Familiennachmittag und Höhenfeuerwerk

Der Ostermarkt wird diese Woche noch drei Attraktionen bieten. Morgen ist Familiennachmittag zu ermäßigten Preisen, am Freitag heißt es »Zahl einmal – fahr zweimal« und am Samstag findet nach Einbruch der Dunkelheit das große Höhenfeuerwerk statt.

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

22.04.2019
Artikel

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 9 Minuten
Landstraße bei Goldscheuer
Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerstverletzten 70 Jahre alten Motorradfahrer ist es am Mittwochmorgen auf einer Landstraße bei Goldscheuer gekommen. Ein 20-jähriger VW-Fahrer war in den Gegenverkehr geraten. Ob er dabei unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand, wird untersucht. Der...
vor 1 Stunde
"Die Wochen der Erwartungen" (5/6)
Welche Erwartungen haben die Bürger an den neuen Oberbürgermeister? Antworten auf diese Frage will der Lahrer Anzeiger in seiner Serie aus ganz verschiedenen Blickwinkeln geben. Dieses Mal sagt die Jugend, was ihr fehlt. 
vor 1 Stunde
E-Mobilität im Kinzigtal
Die E-Mobilität soll die Zukunft sein. Doch wie sieht die Gegenwart aus? Für die vierte Folge der Reihe haben wir nachgehakt, wie es um die E-Mobilität im kommunalen Bereich bestellt ist. Vereinzelt ist der Funke bereits übergesprungen – doch: Es kommt auf das Nutzungsszenario an.
vor 1 Stunde
Interview / Erster Beigeordneter Stadt Kehl
Thomas Wuttke tritt am 2. September seine Stelle als Erster Beigeordneter der Stadt Kehl an. Im Gespräch mit der Kehler Zeitung äußert sich der Baubürgermeister unter anderem darüber, welche Projekte in Kehl ihm besonders wichtig sind und welche Akzente er setzen möchte.
vor 1 Stunde
Letzter Vorfall erst am vergangenen Freitag
Fünf Tage nach dem Brand eines Mercedes in Kippenheim stand heute früh in Kippenheimweiler wieder ein Auto in Flammen. Die Polizei prüft einen Zusammenhang mit dem Freitagsfeuer, zur Brandursache ist aktuell noch nichts bekannt.
vor 2 Stunden
Ex-Ehemann erschien nicht
Wegen Urkundenfälschung sollte sich ein geschiedenes Ehepaar vor dem Amtsgericht Oberkirch verantworten.  
Der Brombeerstrauch ist häufig anzutreffen. Wer sich von den Dornen nicht abhalten lässt, kann aus den Beeren Marmelade und aus den Blättern Tee machen.
vor 7 Stunden
Kräuter der Region
In dieser Ausgabe der Serie »Kräuter der Region« in der Mittelbadischen Presse geht es um die Brombeere. Ihre Blätter und Früchte sind ein wertvolles Heil- und Nahrungsmittel.
vor 15 Stunden
Schadensersatz
Die Lahrer Kanzlei Stoll & Sauer, die im Dieselskandal mehr als 12.000 Kläger vertritt, erhebt jetzt Schadensersatzklagen gegen die Bundesrepublik Deutschland. Die Anwälte sehen ein Versagen staatlicher Organe, das einen Anspruch auf Schadenersatz ermögliche.
Das Europäische Forum am Rhein (von oben links im Uhrzeigersinn) steht kurz vor der Fertigstellung.
vor 16 Stunden
Europäisches Forum am Rhein
Was der Mummelsee für die Schwarzwaldhochstraße ist, soll das Europäische Forum am Rhein für die Rhein­ebene werden: ein Anziehungspunkt mit Strahlkraft über die Region hinaus. Nach zweijähriger Bauzeit soll das 14-Millionen-Projekt am 28. September großteils fertiggestellt sein.
vor 19 Stunden
Europa-Park
Eine Holzachterbahn im Europa-Park in Rust musste wegen einer gerissenen Kette am Dienstag gestoppt werden. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Grund für das Reißen der sogenannten Lift-Kette war laut einer Sprecherin des Freizeitparks Verschleiß.
vor 21 Stunden
Ortenau
In Mahlberg-Orschweier hat es am Dienstagnachmittag einen Kaminbrand gegeben. Verletzt wurde wohl niemand, die Hauptstraße war nur eingeschränkt befahrbar.
vor 22 Stunden
Übersichtskarte
Wer im Sommer an einem Sonntag oder spätabends spontan grillen möchte, steht oft vor dem Problem, dass alle Läden bereits geschlossen haben. Abhilfe schaffen da Fleisch- und Wurstautomaten, die rund um die Uhr zu erreichen sind. Auch im Winter erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Mehrere...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.