Wolfach

100-köpfige Delegation beim Wolfach-Tag auf der Gartenschau

Autor: 
Tobias Lupfer
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
17. April 2018

(Bild 1/2) Die Trachtenträger der Kirnbacher Kurrende waren den ganzen Tag über begehrtes Fotomotiv. ©Harald Eisenmann

Kaum ist die Landesgartenschau in Lahr eröffnet, stand diese am Samstag ganz im Zeichen des Kinzigtals: Eine 100-köpfige Delegation warb beim Wolfach-Tag unter dem Motto »Bollenhut und Brezelfenster« für die touristischen Vorzüge der Stadt und ihre Veranstaltungen.

»Der Besuch der Aufführungen hielt sich in Grenzen«, resümierte Harald Eisenmann von der Tourist-Info Wolfach am Montag nach dem Wolfach-Tag auf der Landesgartenschau. »Wir haben aber viele positive Rückmeldungen bekommen.«

Mit gut 100 Mann und Frau marschierte die große Delegation am Samstag zum Wolfach-Tag auf der Landesgartenschau Lahr zum Ortenau-Pavillon. Von 10 bis 17 Uhr stand dort das Programm unter dem Motto »Bollenhut und Brezelfenster«. Das Programm gestalteten die Stadtkapelle Wolfach, die mit gut 60 Musikern gekommen war, sowie die Trachtenkapelle Kirnbach, die 35 Aktive entsandt hatte, gemeinsam mit einer 15-köpfigen Abordnung der Kirnbacher Kurrende. »Die Trachtenträger waren ein beliebtes Fotomotiv auf dem ganzen Gelände.«

- Anzeige -

Die zwei Fahrzeuge, mit denen fürs VW-Veteranentreffen geworben werden sollte, durften die Wolfacher zwar kurzfristig nicht mit aufs Gelände bringen. Dennoch hätten sich den ganzen Tag über Interessierte am Stand über die touristischen Attraktionen Wolfachs informiert, bilanzierte Eisenmann.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Mittleres Kinzigtal
vor 36 Minuten
Facebook steht an erster Stelle, auch Instagram ist immer mehr im Kommen: Mit den meisten neuen Bürgermeistern in den Kinzigtäler Rathäusern haben auch die Sozialen Medien Einzug gehalten.
Kulinarische Genüsse und sieben Livebands
vor 3 Stunden
Auch im 16. Jahr verspricht das größte, von professionellen Anbietern inszenierte Stadtfest der Region, die Europäische Nacht am 28. Juli, ein Publikumsmagnet zu werden, diesmal allerdings auf kleinerer Fläche, weil der Platz in der Altstadt wegen diverser Baustellen eingeschränkt ist.
Breitbandausbau in Hornberg
vor 3 Stunden
Auf Hochtouren laufen derzeit die Arbeiten der Telekom, die in Hornberg den Breitbandausbau vorantreibt, von dem im ersten Quartal 2019 rund 1600 Haushalte profitieren sollen.
Welschensteinacher Dorfladen
vor 5 Stunden
»Was lang währt, wird richtig gut« – unter diesem Motto hätte die feierliche Einweihung des »Schwarzwaldeckles« im Welschensteinacher Dorlfladen stehen können. Der Verein kann stolz sein, was dort von Welschensteinachern geschaffen wurde.
"Happy German Bagpipers" machen Halt in Schenkenzell
vor 12 Stunden
Wanderer trauten ihren Ohren kaum, hörten sie doch in den vergangenen zehn Tagen rund ums Schenkenzeller Selbstversorgerhaus »Waldhäusle« Dudelsäcke spielen: Die »Happy German Bagpipers« machen dort Station.
Hausach
vor 15 Stunden
Die neue Leichtathletikanlage im Hausacher Waldstadion ist fertig und erfüllt den Traum vieler Leichtathleten. Zum Jedermannwettkampf und zu einem Staffellauf sind am kommenden Sonntag alle eingeladen.
Neuer Bürgermeister
vor 18 Stunden
»Die Bürger sollen sich in Hofstetten wie unter Henry Heller auch weiterhin wohlfühlen«: Dies sagte Martin Aßmuth bei seiner Vereidigung zum neuen Bürgermeister von Hofstetten.
20. Orgelwoche in Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 21 Stunden
Bereits zum 20. Mal findet das Orgelseminar "Orgel und Erholung" in Bad Rippoldsau statt. Orgelmusikfreunde können sich auf Konzerte in der Wallfahrtskirche freuen.
Bad Rippoldsauer Heimatgeschichte
18.07.2018
Rund 20 Jahre hat Heimatforscher Rudolf Franz eine historische Sammlung von Belegen, Bilder, Fotos und Texten zur Bad Rippoldsauer Geschichte weitergeführt. Nun macht der 83-Jährige sie mit deren Übergabe ans Kreisarchiv Freudenstadt der Öffentlichkeit zugänglich. 
Hornberg
18.07.2018
Der DRK-Ortsverein Hornberg-Gutach und der DRK-Blutspendedienst rufen heute, Mittwoch, zur Blutspende auf. Wir fragten mal nach, welchen Aufwand der örtliche Verein dafür treiben muss.
Wolfach
18.07.2018
Der Turnverein Wolfach veranstaltet im September wieder seine jährliche Sportabzeichen-Aktion: Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer werden dabei geprüft. Den Grundstock können die Interessenten jetzt schon legen.  
Gelder für Fehrenbacher Hof und Bezirksimkerverein
18.07.2018
Der Vorstand des Vereins Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald hat in seiner sechsten Auswahlsitzung in Schenkenzell den Weg für drei weitere Projekte mit Leader-Förderung bereitet. Für diese Auswahlrunde standen 250 000 Euro EU-Fördermittel zur Verfügung. Unterstützt wird das Jugend- und...