Haslach im Kinzigtal

230 Besucher beim Kino-Open-Air in Haslach

Autor: 
Reinhold Heppner
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. August 2019

Kinobetreiber Curt Prinzbach saß während der Open-Air-Veranstaltung am Freitag hinterm Regiepult. ©Reinhold Heppner

Sehr gut besucht war das Open-Air-Kino am Freitagabend im Haslacher Klostergarten. Und selbst am Samstag, als es witterungsbedingt zunächst nach einer Absage ausgesehen hatte, fand sich schließlich doch ein stattliches Publikum ein.
 

230 Besucher waren am Freitag zum Open-Air-Kino in den Haslacher Klostergarten gekommen und genossen den Film »Bohemian Rhapsody« in dem besonderen Ambiente.

Manche sahen sich diesen Film sogar schon zum zweiten oder gar dritten Mal an, was nicht nur an der fesselnden Geschichte um die Band »Queen« und ihren Sänger Freddie Mercury lag, sondern auch an der idyllischen Atmosphäre im Klostergarten. Spezielle Lichteffekte verliehen der nächtlichen Veranstaltung zusätzlichen Glanz. 

Eingespieltes Team

Der Inhaber des Haslacher Kinocenters Curt Prinzbach ist zusammen mit der Tourist-Info Veranstalter der Haslacher Kinonächte. Angefangen habe alles 1997. »Ich war gerade im Bau des Scala«, erinnert sich Prinzbach, als angefragt worden sei, ob in Zell ein Kino-Open-Air möglich wäre.

Er habe sich das ganze durch den Kopf gehen lassen und schließlich 30 000 Mark ins nötige Equipment investiert. Es habe sich gezeigt, dass die Menschen insbesondere, wenn es draußen sehr heiß ist, die Open-Air-Veranstaltungen dem Kino-Saal vorziehen.

- Anzeige -

»Inzwischen führen wir ja digital vor, da ist alles viel einfacher«, erzählte er. Er habe ein eingespieltes Team, sodass Auf- und Abbau rasch vonstatten gehen. 

Die Besucher am Freitag kamen aus der ganzen Region, sogar aus dem Raum Emmendingen und aus Freudenstadt. Willi Bornemann aus Witten, der mit seinem Wohnmobil ein paar Tage in Haslach Station machte, nutze die Gelegenheit für einen Kinoabend. »Großartig – ein besonderes Erlebnis«, war sein Fazit.

Für Elisabeth Dieterle aus Fischerbach war die Kinonacht ein »traumhaftes Erlebnis in wunderschönem Ambiente« und Michael Schmider aus Haslach kam aus dem Schwärmen über die Musik von »Queen« gar nicht heraus. »Dieser Film und diese Musik sind ein unglaubliches Geschenk.«

Reichlich Applaus

Am Samstagabend sah es witterungsbedingt zunächst nach einer Absage des Open-Air-Kinos aus. Doch das Wetter blieb trocken und immerhin mehr als 70 Besucher fanden sich im Klostergarten ein, um den Spielfilm »25 km/h« zu sehen. Auch dieser Film begeisterte das Publikum und am Ende des Film­abends gab es reichlich Applaus für Curt Prinzbach. »Wenn die Leute klatschen und sich bei mir bedanken, ist es für mich ein Highlight«, sagte Prinzbach.

Dennoch gebe es auch negative Seiten –so habe er auch schon erlebt, dass mitten während des Films ein Gewitter aufgezogen sei. 
In diesem Jahr musste die Veranstaltung in Wolfach wegen Regens und Sturmwarnungen abgesagt werden. Doch »in Zell hatten wir ein großartiges Open-Air mit fast 500 Besuchern«, schwärmt er und auch die Veranstaltung in Bad Rippoldsau habe großen Spaß gemacht. Solche Momente bereiten ihm Freude und deshalb steht für Curt Prinzbach fest, dass er auch im kommenden Jahr wieder Open-Air-Kino anbieten will.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Steinach
Wie es um die geplante Abfahrt von der B-33 ins Gewerbegebiet »Interkom« stehe, wollte ein Bürger am Donnerstag in der Sitzung des Zweckverbands Interkom Steinach/Raumschaft wissen. »Das Projekt ruht«, sagte der Zweckverbandsvorsitzende Nicolai Bischler und erklärte, dass es Gespräche mit dem...
vor 2 Stunden
Steinach
Beim Zwiebelkuchenfest des Heimat- und Trachtenvereins Steinach rief Schriftführerin Sybille Rudolph in Assistenz von Julia Brucher drei langjährige Mitglieder zu einer überraschenden Ehrung zu sich. 
vor 4 Stunden
"Fairer Handel"
»Gleiche Chancen durch Fairen Handel« unter diesem Motto beteiligen sich die Kinzigtäler Weltläden an der Aktionswoche des »Fairen Handels«. Frauen stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt – drei Produzentinnengruppen stellen die Weltläden vor.
vor 10 Stunden
Sparkasse Haslach-Zell
Insgesamt genau 26.250 Euro hat die Sparkasse Haslach-Zell an zehn Vereine aus der gesamten Region gespendet. Zudem gab es bei der Übergabe am Mittwoch in Haslach erstmals einen kurzen Film über das »Sparkassen-Bienen-Projekt« zu sehen, der gut ankam.
vor 13 Stunden
Thema des Tages
Eine angespannte Lage bei der Unterrichtsversorgung herrscht laut Regierungspräsidium im Regierungsbezirk Freiburg, weil viele Stellen nicht besetzt werden konnten. Doch wie sieht es hier direkt vor Ort aus, und was gibt es Neues an den Schulen? Wir haben uns in der Raumschaft Haslach umgehört.
vor 13 Stunden
Thema des Tages
Eine angespannte Lage bei der Unterrichtsversorgung herrscht laut Regierungspräsidium im Regierungsbezirk Freiburg, weil viele Stellen nicht besetzt werden konnten. Doch wie sieht es hier direkt vor Ort aus und was gibt es Neues an den Schulen? Wir haben uns in Wolfach umgehört.
vor 13 Stunden
Thema des Tages
Eine angespannte Lage bei der Unterrichtsversorgung herrscht laut Regierungspräsidium im Regierungsbezirk Freiburg, weil viele Stellen nicht besetzt werden konnten. Doch wie sieht es hier direkt vor Ort aus und was gibt es Neues an den Schulen? Wir haben uns an den Hausacher Schulen umgehört.
vor 13 Stunden
Thema des Tages: Wolftal/Oberes Kinzigtal
Eine angespannte Lage bei der Unterrichtsversorgung herrscht laut Regierungspräsidium im Regierungsbezirk Freiburg, weil viele Stellen nicht besetzt werden konnten. Doch wie sieht es hier direkt vor Ort aus und was gibt es Neues an den Schulen? Wir haben uns im Wolftal und Oberen Kinzigtal umgehört...
vor 13 Stunden
Thema des Tages
Eine angespannte Lage bei der Unterrichtsversorgung herrscht laut Regierungspräsidium im Regierungsbezirk Freiburg, weil viele Stellen nicht besetzt werden konnten. Doch wie sieht es hier direkt vor Ort aus, und was gibt es Neues an den Schulen? Wir haben in Gutach, Hornberg und Triberg nachgefragt...
vor 13 Stunden
Thema des Tages
Eine angespannte Lage bei der Unterrichtsversorgung herrscht laut Regierungspräsidium im Regierungsbezirk Freiburg, weil viele Stellen nicht besetzt werden konnten. Doch wie sieht es hier direkt vor Ort aus und was gibt es Neues an den Schulen? Wir haben uns umgehört.
vor 15 Stunden
Marode Brücke weiteres Thema
Ein Bürger sprach am Montag in der Gemeinderatssitzung in Fischerbach zum wiederholten Male das Thema »Sicherer Schulweg mit sicherer Straßenüberquerung« an. Zudem ging es um eine Brückenprüfung bei Breigs Strauße und Leader.
vor 15 Stunden
Hornberg
Die Landfrauenverkaufsstelle in der Bahnhofstraße in Hornberg rüstet auf: Niemand soll für regionale Produkte aus der Stadt fahren müssen. Informatonen zu neuen Angeboten gibt es beim Öffnungstag am Samstag, 21. September.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.