Erfolgreich

30 Jugendliche Steinacher legen diverse Schwimmprüfungen ab

Autor: 
Gotthard Müller
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. September 2018

30 Jugendlichen haben am Dienstagabend ihr Können in verschiedenen Abzeichen unter Beweis gestellt und erfolgreich die Prüfungen des DLRG Steinachs absolviert. ©Gotthard Müller

30 Jugendliche sind über mehrere Wochen in verschiedenen Disziplinen ausgebildet worden und haben am Dienstag erfolgreich die Prüfungen abgelegt.

Die DLRG Steinach hatte im Laufe der  Schwimmbadsaison verschiedene Kurse zum Erlangen diverser Schwimmabzeichen angeboten, etwa dem Seepferdchen oder dem Juniorretter. Erfreulich war die große Teilnahme von 30 Jugendlichen verschiedenen Alters, die in den vergangenen Wochen unter der Leitung von Laura Moschberger und in Assistenz von Manuel Bach und Michelle Simon (alle DLRG Steinach)  in intensivem Training in den einzelnen Disziplinen ausgebildet wurden. 

Auf Theorie folgt Praxis

- Anzeige -

Am Dienstagabend war im Steinacher Freibad das Finale mit der theoretischen und praktischen Prüfung der einzelnen Kurse angesagt, die von Moschberger und ihrem Team abgenommen wurde. Begonnen wurde im DLRG-Raum des Freibads mit der theoretischen Prüfung, anschließend ging es dann ins Schwimmbecken. Drei Kinder nahmen an der Seepferdchen-Prüfung teil, sieben legten die darauf aufbauende Piraten-Prüfung ab. 14 der 30 Prüflinge machten das Jugendschwimmabzeichen in Silber und Gold und die restlichen sechs Prüflinge absolvierten erfolgreich die Juniorretterausbildung.
Dabei mussten alle Prüflinge einiges leisten: Beim Silberabzeichen etwa wird nach dem Startsprung verlangt mindestens 400 Meter zu schwimmen – 300 in Bauch- und 100 Meter in Rückenlage, Etwa zwei Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Herausholen eines Gegenstandes, zehn Meter Streckentauchen sowie der Sprung vom Dreimeterbrett zählen ebenso zu den Aufgaben. Kenntnisse  von Baderegeln und Selbstrettung werden ebenfalls verlang. Bei der Prüfung für das Goldabzeichen steigern sich die erforderlichen Leistungen, 660 Meter müssen beispielsweise in höchstens 24 Minuten, 50 Meter Brustschwimmen in höchstens 70 Sekunden geschafft werden. Neben dem Wissen über Baderegeln müssen die Prüflinge auch ihre Kenntnisse über Hilfe bei Bade-Boots- und Eisunfällen unter Beweise stellen. 

Voller Stolz

Am Ende des erfolgreichen abends und als Abschluss der diversen Kurse, bei denen die 30 Jugendlichen mit spürbarem Einsatz dabei waren, gab es dann die Urkunden und Abzeichen und alle, Ausbilder und Prüflinge waren stolz auf das Erreichte.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 26 Minuten
Mittleres Kinzigtal
»The Dorph & Friends« hieß es am Samstag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. Die 850 Tickets für das Open Air in historischer Kulisse waren seit Monaten vergriffen. Die begeisterten Fans feierten das Trio mit seinen musikalischen Begleitern bis spät in den Abend hinein.
vor 1 Stunde
Sportlich
Auch dieses Jahr beteiligt sich das Bildungszentrum Haslach wieder am Kinzigtallauf, der am 7. September zum nun schon zwölften Mal stattfindet. 
vor 3 Stunden
Wolfach
Wahlen, Ehrungen und das bevorstehende Jubiläum 2020 bestimmten die Hauptversammlung des FC Wolfach am Freitag im »Kurgartenhotel«. Nach den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen stellte Vorsitzender Peter Buchholz dabei einen Wechsel an der Vereinsspitze in Aussicht.
vor 6 Stunden
Abschluss in der Tasche
73 Realschüler des Haslacher Bildungszentrums haben ihre Abschlussprüfungen geschafft und wurden am Freitagabend offiziell »entlassen«. Etliche Schüler wurden im Rahmen der Feier für herausragende und besondere Leistungen ausgezeichnet.
vor 9 Stunden
Hausach
Die Kaufmännischen Schulen verabschiedeten am Mittwoch ihre Schüler der Abschlussklassen – die besten auch mit Loben und Preisen. Ein kleines musikalisches Rahmenprogramm verlieh der Feierstunde in der Hausacher Stadthalle Glanz.
Die Yamaha Diversion war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.
20.07.2019
Schenkenzell
Glück gehabt hatte ein Motorradfahrer, weil er bei einem unverschuldeten Unfall lediglich leicht verletzt wurde. 
20.07.2019
Gutach
Edmund Stieglitz förderte Wilhem Hasemann und ermöglichte ihm den Bau seines Atelierhauses. Die freundschalftliche Verbundenheit der Kunstverständigen hatte offenbar Einfluss auf den berühmten amerikanischen Fotografen Alfred Stieglitz, der dort öfter zu Besuch war. 
20.07.2019
Hausach
Josefine Himmelsbach wird morgen beim Ökumenischen Gemeindefest verabschiedet. Sie war 20 Jahre lang als Sekretärin oft erste Ansprechpartnerin für alle Anrufer und Besucher des Pfarramts.
20.07.2019
Steinach - Welschensteinach
Welschensteinachs Ortsvorsteher Erich Maier verabschiedete in der Ortschaftsratssitzung am Donnerstag drei Ortschaftsräte aus dem Gremium.
20.07.2019
Talgeflüster
Das Talgeflüster ist ein ironischer Wochenrück- und -ausblick der Kinzigtal-Redakteure. 
20.07.2019
Pfarrgemeinderatssitzung
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In der Pfarrgemeinderatssitzung der katholischen Seelsorgeeinheit Haslach gab es am Donnerstag intensive Diskussionen über das Projekt »Kirchenentwicklung 2030«. Dies nicht nur mit einem Rückblick auf alles, was sich bislang zu diesem Thema  getan hat....
20.07.2019
Kreis Freudenstadt
Der Bürgerdialog im Kreis Freudenstadt geht in die zweite Runde. Gefragt sind diesmal Wünsche und Verbesserungsvorschläge zum öffentlichen Nahverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.