Bad Rippoldsau-Schapbach

33 junge Christen aus dem Oberen Wolftal gefirmt

Autor: 
Franz Schmid
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. November 2019

Erzbischof Stephan Burger firmte am Sonntag in der Kirche in Bad Rippolds­au 33 junge Christen. ©Franz Schmid

In der Pfarr- und Wallfahrtskirche Mater Dolorosa in Bad Rippoldsau wurden am Sonntag 33 junge Christen aus Bad Rippoldsau und Schapbach von Erzbischof Stephan Burger gefirmt. Der Chor „Belcanto“ unter der Leitung von Martin Schoch umrahmte das Festamt.

Erzbischof Stephan Burger, der den Firmgottesdienst am Sonntag in bad Rippoldsau eröffnete, brachte in seiner Predigt zum Ausdruck, dass Jesus versprochen habe, „immer bei uns zu sein“. Vor der Firmung erneuerten die Firmlinge das Taufversprechen. Der Erzbischof salbte jeden mit Chrisam, nannte ihn bei seinem Namen, und gab ihm den Segen. Danach haben die Firmlinge in den Fürbitten um die Gabe des Glaubens, der Stärke, der Frömmigkeit und der Weisheit gebetet.

33 junge Christen

- Anzeige -

Aus der Pfarrgemeinde Mater Dolorosa Bad Rippoldsau wurden Eileen Maier, Selina Maier, Sebastian Schaub, Alicia Schmid, Kim Schmieder und Lena Schremp gefirmt. Aus der Pfarrei St. Cyriak, Schapbach, waren es Anna-Lena Armbruster, Maximilian Armbruster, Selina Armbruster, Linus Decker, Maya Decker, Anne Dieterle, Bastian Dieterle, Hanna Gebele, Silas Gebele, Tim Glöde, Hanna Harter, Katharina Harter, Nils Harter, Noah Heizmann, Jana Herrmann, Laura Künstle, Max Lauble, Nico Lauble, Letizia Müller, Dana Reisch, Jonas Schmid, Anne Schmieder, Lena Schmieder, Lara Waidele, Catharia Weis, Hanna Weis und Philipp Weis.

Der Pfarrgemeinderat lud im Anschluss zu einem Stehempfang in den Pfarrsaal ein – dort spielte die Blasmusik und Trachtenkapelle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Schiltach
Seit dem 10. Mai ist die Ausstellung „Schiltach in Agfa-Color“ an Sonn- und Feiertagen im Museum am Markt zu sehen. In Kooperation mit dem Schiltacher Stadtarchivar Andreas Morgenstern gibt das Offenburger Tageblatt weiterhin einen „Ein-Blick“ in die Welt von gestern. Möglich wird dieser Einblick,...
vor 1 Stunde
Amtsgericht Wolfach
„Er hat mich in den Bauch geboxt, so dass ich noch lange Bauchweh hatte“: Ein 15-Jähriger hat seinen Vater wegen Körperverletzung angezeigt. Am Mittwoch fand die Verhandlung am Wolfacher Amtsgericht statt. 
vor 7 Stunden
Schiltach
In der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Schiltach standen Anfang Juli Wahlen an. Michael Müller übernimmt dabei den Posten des neuen Schriftführers.
vor 10 Stunden
Hornberg
Hornbergs Waldarbeiter und Gottfried Weißer vom gleichnamigen Betrieb in Kirnbach entfernten drei gefährliche Felsbrocken. Die Maßnahme war wichtig für eine künftige gefahrlose Holzernte.
vor 12 Stunden
Hofstetten
 Einen nicht alltäglichen Anlass gab es für die Kolleginnen im Hofstetter Kindergarten Sterntaler spontan, und unter Einhaltung der Corona-Regeln, zu feiern.
vor 12 Stunden
Steinach - Welschensteinach
In der Hauptversammlung der Musikkapelle Welschensteinach gab es eine Satzungsänderung.
vor 12 Stunden
Hausach
Die Hausacher Briefmarkensammler haben nun ihre bereits für März geplante Hauptversammlung nachgeholt. 
vor 19 Stunden
Malerin aus Wolfach
„Die Besten“: Helena Gutmann (19) aus Wolfach hat ihre Maler-Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen. Sie zählt zu den Besten ihres Jahrgangs.
vor 19 Stunden
100 Jahre Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach (2)
Vor einem Jahrhundert wurde die Fischerbacher Kapelle gegründet. Anlässlich des Jubiläums erscheint eine Serie im OT.
vor 22 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Am kommenden Montag beginnt die Sanierung der B 33 in der Ortsdurchfahrt Haslach. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November.
vor 22 Stunden
Steinach
Die Feuerwehr war am Mittwochnachmittag im Steinacher Gewann Rebenrain im Einsatz.
08.07.2020
Hausach
Martin Piekar kam vor einer Woche nach Hausach und lebt bis Ende September in der Stadtschreiberwohnung im Molerhiisle. Er ist der 31. Hausacher Stadtschreiber und Leselenz-Stipendiat.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.