Wolfach

89 Absolventen feiern Mittlere Reife an Realschule Wolfach

Autor: 
Bernadette Benkler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Juli 2019

(Bild 1/2) Gemeinsames Erinnerungsfoto: Die versammelten Absolventen der Realschule Wolfach am Freitagabend vor der Abschlussfeier. Alle 89 Prüflinge haben die Mittlere Reife in der Tasche. ©Bernadette Benkler

89 Absolventen zählt die Realschule Wolfach in diesem Jahr. Alle Prüflinge haben die Mittlere Reife in der Tasche und erhielten am Freitag in der Abschlussfeier ihre Zeugnisse. Gleich zweimal gab es die Idealnote 1,0, außerdem eine Reihe von Preisen und Loben.

Bei der Abschlussfeier der Realschule Wolfach wurden den jungen Absolventen am Freitagabend neben Zeugnissen, Preisen und Loben auch gute Ratschläge und neue Erinnerungen mit auf den Weg gegeben. Alle 89 Schüler haben bestanden.
Zahlreiche Schüler wurden zusätzlich augezeichnet: Für die Absolventen gab es 26 Preise, 26 Lobe und in 14 Fächern 27 Fachpreisträger. Die Bestleistung mit einem Schnitt von 1,0 wurde gleich zweimal erreicht: Einmal von Emilia Neef (10b) aus Wolfach und einmal von Jeanloup Pineau (10d) aus Schiltach.

So wie es sich für eine Abschlussfeier an der Realschule Wolfach gehört, wurde der Abend im Foyer der Festhalle mit einem Sektempfang und großem Büfett eröffnet. In der Festhalle ging es dann mit dem Höhepunkt des Abends weiter.

Gedicht vom Schulleiter

- Anzeige -

och bevor die Abschlussschüler ihre Zeugnisse in den Händen halten durften, richtete erst einmal Schulleiter  Franz Kasper das Wort an sie. In seiner letzten Rede als Schulleiter wolle er mal etwas Neues versuchen, kündigte Kasper an. Und so verabschiedete er sich mit einem Gedicht von den Zehntklässlern. Sie sollen »für Neues offen sein«, denn »das Leben beginnt jetzt«, sagte Kasper.

Auch Bürgermeisterstellvertreter Ulrich Wiedmaier sprach zu den Schülern. »Die wahren Noten schreibt das Leben«, gab er den Absolventen mit. Und: »Wer Ziele hat, sucht Wege, wer keine hat, sucht Gründe. Sie haben jetzt eine gute Grundlage und können weitermachen.«
Elternbeiratsvorsitzender Pascal Schiefer sagte: »Nichts ist so zuverlässig wie die Zeit, aber auch nichts so grausam.« Die Schulzeit sei nun schon für manche vorbei, jetzt beginne das Leben. »Aber die Erinnerungen bleiben.«

Lehrerquiz mit klarer Siegerin

Nach der Zeugnisausgabe unterhielten die Klassen das Publikum noch mit eigenen Programmpunkten. Die 10a und 10b zeigten in einer Diashow den Verlauf der vergangenen sechs Jahre. In einem Lehrerquiz ließ die 10c ihre Hauptfachlehrer gegeneinander antreten. Eindeutige Gewinnerin: Klassenlehrerin Stephanie Bächle. Die 10d drehte in einem Abschlussfilm ein paar Lehrerparodien.

Info

Preise, Lobe und Fachpreise

 Preise: 10a: Marleen Aberle, Judith Bächle, Hannah Benz, Jaqueline Kaspar, Anika Keck, Jakub Kuc, Demian Moser, Isabella Schäfer und Marcus Schmieder.
10b: Melissa Cernov, Lea Münchenbach und Emilia Neef. 10c: Lysann Baumann, Tom Baumann, Jasmin Da Costa Mira, Johanna Kleinbub, Antonia Müller, Elsa Picke und Selina Harter. 10d: Silas Armbruster, Jacqueline Aschkowski, Silvia Kober, Jeanloup Pineau, Lena Schmid, Patrick Schmider und Emely Weißer.

 Lobe: 10a: Beyza Gümüs, Lars Huhn, Joschka Kraft, Florian Morina, Kim Schneider, Selina Grimm, Leonie Heitz, Franziska Rauser und Nastassja Spagnolo. 10b: Katrin Armbruster, Sarah Dister, Stefan Harter, Vivian Herrmann, Jerome Najah und Hannes Sum. 10c: Lisa Marie Feißt, Madlen Herrmann, Yannic Kopp, Yannic Schmider, Lisia Schrempp, Hannah Wachendorfer und Tanja Isenmann. 10d: Betül Arslan, Marisa Bächle, Liu Oliva und Jennipher Regalado Santana.

 Fachpreise: Religion: Jakub Kuc, Silvia Kober. Deutsch: Jeanloup Pineau. Geschichte: Jeanloup Pineau, Demian Moser. EWG: Jeanloup Pineau. Englisch: Jeanloup Pineau, Emilia Neef. Mathematik: Lysann Baumann, Johanna Kleinbub, Jakub Kuc, Demian Moser, Emilia Neef, Antonia Müller. NWA: Jeanloup Pineau, Emilia Neef, Johanna Kleinbub. Sport: Silas Armbruster, Judith Bächle, Emely Weißer. Musik: Jeanloup Pineau. Bildende Kunst: Sarah Dister. Technik: Jakub Kuc, Patrick Schmider. Ethik: Betül Arslan, Jeanloup Pineau. Mum: Emilia Neef.

Stichwort

Alle 89 Absolventen auf einen Blick

◼ Bad Rippoldsau-Schapbach: Silas Armbruster, Jacqueline Aschkowski, Marisa Bächle, Salome Katz, Lena Schmid, Patrick Schmider, Leon Waidele, Benjamin Zimmermann (alle 10d).
◼ Gutach: Marleen Aberle, Alexander Blum, Selina Grimm, Demian Moser, Dominik Obergfell, Franziska Rauser, Kim Schneider, Nastassja Spagnolo (alle 10a).
◼ Haslach: Sara Disselhoff, Yannic Schmider (beide 10c).
◼ Hausach: Judith Bächle, Denis Bender, Hannah Benz, Beyza Gümüs, Viktoria Harter, Sarah-Leonie Heitz, Lars Kuhn, Jacqueline Kaspar, Anika Keck, Nicole Klausmann, Joschka Kraft, Jakub Kuc, Florian Morina, Isabella Schäfer, Marcus Schmider (alle 10a), Jasmin Da Costa Mira, Lisa Feißt, Tanja Isenmann, Yannic Kopp, Ilayda Maier, Kevin Schmider, Caroline Schwindt (alle 10c), Luis Eisenmann (10d).
◼ Hornberg: Jerome Fischer, Enrico Kaufmann (beide 10d).
 Oberwolfach: Hannes Sum (10b), David Armbruster, Lysann Baumann, Tom Baumann, Maximilian Gädge, Selina Harter, Madlen Herrmann, Johanna Kleinbub, Antonia Müller, Elsa Picke, Theo Rothfuß, Lisia Schrempp, Hannah Wachendorfer (alle 10c), Silvia Kober (10d).
◼ Schenkenzell: Max Spinner, Emely Weißer (beide 10d).
 Schiltach: Betül Arslan, Max Möcke, Shaliyah Niederhausen, Jeanloup Pineau, Jennipher Regalado Santana (alle 10d). 
 Wolfach: Katrin Armbruster, Melissa Cernov, Rafael Diogo Cipriano, Sarah Dister, Julian Dünkel, Yannic Echle, Adriana Edele, Sophia Erdmann, Stefan Harter, Marius Herrmann, Vivian Herrmann, Alessio Lehmann, Lea Münchenbach, Jerome Najah, Emilia Neef, Odin Reichert, Nico Ribeiro Dos Santos, Melanie Riesner, Hannes Roth, Kim Schoch, Jacob Sum, Erik Thoma, Anna Zuckschwerdt (alle 10b), Leonardo Dold (10c), Liu Oliva (10d).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Hofstetten
Das 20-jährige Bestehen von „Kunst im Dorf“ wird in diesem Jahr in Hofstetten mit einer Reihe besonderer Veranstaltungen gefeiert. Am Donnerstagabend wurde dabei ein weiteres I-Tüpfelchen draufgesetzt. 
vor 1 Stunde
Gemeinderat
Revierleiter Nicolai Doll und Michael Naber vom Amt für Waldwirtschaft gab in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch interessante Einblicke über den Bewirtschaftungsplan 2020 und den Abschluss eines Kommunalwaldvertrags für den Gemeindewald Hofstetten.
vor 1 Stunde
Haslach im Kinzigtal
Das Besucherbergwerk „Segen Gottes“, das im Herbst 2004 eröffnet wurde, lebte lange Jahre von einem guten Bestand an Bergwerksführern, die zum Teil von Beginn an dabei sind. Doch für die Saison 2020 werden weitere Führer benötigt.
vor 1 Stunde
Zahlreiche Besucher
Zahlreiche Besucher schlenderten am Samstag über den Hornberger Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz. 26 Stände wurde aufgebaut und luden dazu ein, ein paar gesellige Stunden in der Innenstadt zu verbringen. 
vor 1 Stunde
Hausach
Eine unvergleichliche Atmosphäre im und um den Adventswald und ein sehr ansprechendes Programm lockten am Wochenende viele Menschen auf den Hausacher Weihnachtswald. Der Ständeschwund allerdings enttäuschte etwas.
vor 8 Stunden
Hausach
Die Katholische Landjugendbewegung Deutschland (KLJB) durfte mit fünf Delegierten an der Klimakonferenz der Vereinten Nationen teilnehmen. Eine davon war Isa Rutkowski aus Hausach. Die 20-Jährige studiert in Freiburg Erziehungswissenschaften.
vor 11 Stunden
Erstmals feste Hütten
Fast kein Durchkommen mehr gab es beim Fischerbacher Weihnachtsmarkt am Freitagabend rund um die Kirche. Stände mit verschiedenen Köstlichkeiten und Glühwein luden zum Verweilen ein. 
vor 12 Stunden
Evangelische Kirchengemeinde
„Töne und Texte im Advent“ hieß die Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde am Samstag in der gut besetzten Schiltacher Stadtkirche. Sieben musikalische Formationen spielten und sangen dabei adventliche Weisen.
vor 14 Stunden
Unfall
Ein 18-Jähriger ist am Samstagabend bei Hornberg mit seinem Alfa Romeo von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mit dem Wagen überschlagen. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen und fing Feuer.
vor 14 Stunden
Gutach
Neben dem aktiven Musiker Bernd Kaspar ehrte die Trachtenkapelle Gutach zu ihrem Jahreskonzert erstmals fünf verdiente Trachtenträger, die dazu beigetragen haben, die Gutacher Bollenhuttracht weit über die Region hinaus zu präsentieren.
vor 17 Stunden
Leistungsabzeichen
Auch Ehrungen standen in der vergangenen Woche am Samstag beim Jahreskonzert des Musikvereins Schenkenzell an. Junge Musiker wurden für ihre bestandene Leistungsabzeichen geehrt und zwei Musiker für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein. 
vor 17 Stunden
Schramberg/Landgericht Rottweil
Im Prozess um den Messerangriff auf Schrambergs damaligen Stadtkämmerer hat das Landgericht Rottweil noch kein Urteil gefällt. Am Freitag hat die Staatsanwältin Kroner ihr Schlussplädoyer gehalten. Der Verteidiger wird nächste Woche plädieren. Wann das Urteil nun erwartet wird.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...
  • 29.11.2019
    Bei Leitermann Schlafkultur
    Leitermann Schlafkultur wird 60 Jahre alt und feiert das mit Experten-Vorträgen und tollen Jubiläumsangeboten. Seien Sie dabei!