Haslach im Kinzigtal

Amtsübergabe und Bootstaufe bei der Haslacher Feuerwehr

Reinhold Heppner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Juni 2022
Boot getauft (von links): Kommandant Stefan Possler und Bürgermeister Philipp Saar lobten Maiker Fischer.

(Bild 1/2) Boot getauft (von links): Kommandant Stefan Possler und Bürgermeister Philipp Saar lobten Maiker Fischer. ©Heppner, Reinhold

In der Hauptversammlung der Haslacher Feuerwehr wurde Stefan Bilharz als Jugendfeuerwehrwart nach zehn Jahren im Amt verabschiedet. Zudem wurde das Hochwasserschutzboot getauft.

Der Haslacher Feuerwehr-Kommandant Stefan Possler hob am Samstag in der Hauptversammlung die vielseitigen Verdienste des scheidenden Jugendwarts Stefan Bilharz in den zehn Jahren seiner Amtszeit hervor.

Dank seiner guten Führungsarbeit sei es ihm immer wieder gelungen, junge Kameraden für die Jugendarbeit zu gewinnen. Jedes Jahr habe sich die Einsatzabteilung über Zuwachs aus den Reihen der Jugendwehr freuen können. Hand in Hand mit seinem Jugendleiter wurden die wöchentlichen Jugendproben so abwechslungsreich gestaltet, sodass die Jugendlichen immer mit Begeisterung dabei waren. Beachtenswert sei auch sein Engagement in Vorbereitung und Durchführung des alljährlichen zehntägigen Zeltlagers. 28 Jugendliche sind derzeit in der Jugendwehr (23 Jungen und fünf Mädchen).

- Anzeige -

Bilharz freute sich ob der vielen lobenden Worte, er habe die Aufgabe gerne erfüllt. Ihm, seinem Jugendleiter und den Jugendlichen habe es immer Spaß gemacht. Froh sei er auch, dass mit Adrian Ziegler gleich der neue Jugendfeuerwehrwart gefunden werden konnte. Da sein Nachfolger aus der Nachwuchsarbeit der Feuerwehr kommt, werde die erfolgreiche Jugendarbeit fortgesetzt, zeigte sich Bilharz sicher. Mit der Wimpelübergabe an Ziegler endete die erfolgreiche Ära von Bilharz. Ziegler dankte seinem Vorgänger für „das wohlbestellte Haus“, auf dieser Basis werde die Nachwuchsarbeit auch weiterlaufen.

Wechsel zur aktiven Wehr

Als Jugendleiter verabschiedet wurden an diesem Abend Manuel Griesbaum und Kevin Heizmann. Fünf Feuerwehrkameraden wechseln ab sofort von der Jugendwehr zu den Aktiven. Erol Balija, Justin Kindler, Timo Schätzle und Jan Schnaitter, alle vier wechseln zur Abteilung Haslach, Florian Müller wechselt zur Abteilung Bollenbach.

Schlusspunkt der Hauptversammlung und ein fröhlicher Höhepunkt war dann eine ganz besondere Taufe. Maike Fischer, Feuerwehr-Sachbearbeiterin bei der Stadt Haslach, war Namensgeberin für das feuerwehreigene Hochwasserschutz-Boot. Sie taufte unter großem Hallo und Beifall das neue Boot auf den Namen Maike I. Die obligatorische Sektflasche zerschellte auf Anhieb, was als gutes Zeichen für die Zukunft des Boots gilt. Bürgermeister Philipp Saar und Kommandant Stefan Possler lobten bei dieser Gelegenheit unisono die sehr gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und Feuerwehr, dies sei ein Verdienst von Fischer.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 6 Stunden
Gutach
Carmen Göhring und Oliver Bühler verlassen mit ihrem Projekt „Schwarzwälderisch“ den Gutacher Bauernladen. Für das ursprünglich angedachte Konzept wird ein neuer Pächter gesucht.
Vegetationsbrand an der B33
vor 9 Stunden
Kinzigtal
Die Waldbrandgefahr ist seit Wochen auf der höchste Stufe. Im Kinzigtal kam es in den vergangenen Tagen immer wieder zu Vegetationsbränden – wir haben nachgefragt, wie sich die Wehren auf einen Waldbrand vorbereiten.
Schiltach Nichteingeweihte Schwarzwälder hatten es schwer: „Nummelangsamnummenedhuddele“ war die Aufforderung zur Übersetzung von Jens Schäfer an das Publikum. 
vor 12 Stunden
Schiltach
Schriftsteller Jens Schäfer gab eine „Gebrauchsanweisung für den Schwarzwald“ und präsentierte zum Auftakt der Schiltacher Reihe „Kultur im Stadtgarten“ einen etwas anderen Heimatabend. Das Publikum räumte beim Quiz Preise ab.
vor 13 Stunden
Wolfach - Halbmeil
Ein Fahrradfahrer ist am Montag in Wolfach schwer verletzt worden, als ein Baum am Rand eines Radwegs entwurzelte und den Mann traf.
Jazzkonzert in Haslach (von links): Bernhard Münchbach, Erik Karle, Nadine Traorè, Joachim Storl
vor 15 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Jazzliebhaber kamen am Sonntagabend im alten Kapuzinerkloster in Haslach auf ihre Kosten.
Haslach sucht ehrenamtliche Helfer für ausgesuchte Baumstandorte, die es verstärkt zu bewässern gilt. Hier: Stadtgärtnermeister Uwe Schweitzer.
vor 18 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Um Trockenheitsverluste zu vermeiden, sind die Mitarbeiter der Haslacher Stadtgärtnerei im Dauereinsatz. Sie würden sich über Unterstützung der Bürger freuen.
„Lasst uns Spinner, Träumer, Botschafter sein“: Der Abschlussgottesdienst des Bundestreffens der KLJB gemeinsam mit Weihbischof Christian Würtz, Pfarrer Jürgen Grabetz und der einheimischen Bevölkerung im Festzelt in Hausach.
vor 18 Stunden
Hausach
700 Jugendliche aus 20 Diözesanverbanden der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands erfüllte das Motto des Festivals mit Leben. Vier Tage lang wurde inhaltlich gearbeitet und gefeiert.
Niklas Armbruster (18) ist seit einem halben Jahr Vorsitzender der Einbacher Landjugend. 
vor 21 Stunden
Hausach
Die KLJB Einbach hat gemeinsam mit der KLJB Schnellingen/Bollenbach die gesamte Infrastruktur für das viertägige Bundestreffen der Landjugend im Hausacher Hasenfeld organisiert. Niklas Armbruster (18) ist seit einem halben Jahr deren Vorsitzender.
Claudia Ramsteiner
vor 21 Stunden
Hausach
Claudia Ramsteiner kommentiert das Bundestreffen der Katholischen Landjugend in Hausach.
Seit Jahren eine der beliebtesten Sommerspaß-Aktionen in Mühlenbach: Väter zelten mit ihren Kindern
vor 23 Stunden
Mühlenbach
33 Papas und 61 Kinder nahmen an der beliebten Sommerspaßaktion „Väter zelten mit ihren Kindern“ der Mühlenbacher Narrenzunft teil.
Gaudispritzen für Kinder beim Sommerfest der Feuerwehrabteilung Welschensteinach.
vor 23 Stunden
Steinach - Welschensteinach
Zahlreiche Besucher kamen am Samstag und Sonntag zum Feuerwehrfest nach Welschensteinach. Bei den Kleinsten kam vor allem das Gaudi-Spritzen für Kinder gut an.
Michael Maier und seine „Blasmusikfreunde“ kehren am 27. August ins Festzelt der Trachtenkapelle Kinzigtal zurück. Karten gibt’s ab sofort.
vor 23 Stunden
Wolfach - Halbmeil
Der Sommer in Halbmeil ist wieder komplett: Von Freitag bis Montag, 26. bis 29. August, steigt die Neuauflage des großen Sommerfests der Trachtenkapelle Kinzigtal. Der Vorverkauf für den Fest-Samstag hat begonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die beiden Geschäftsführer Dietmar Nagel (links) und Helmut Czichon sehen in den Mitarbeitern das größte Kapital. 
    22.07.2022
    THERMOTEX-Team soll weiter wachsen
    Seit mehr als 30 Jahren kümmert sich THERMOTEX in Schutterwald um die Kennzeichnung von Textilien. "Unsere Mitarbeiter sind Teil der Erfolgsgeschichte", unterstreichen die beiden Geschäftsführer Dietmar Nagel und Helmut Czichon. Und: Das Team soll weiter wachsen.
  • "Wo zum Kuckuck bin ich hier?" – 38. Moosenmättle Open Air – acht Bands rocken die Bergbühne!
    15.07.2022
    38. Moosenmättle Open Air am Samstag, 6. August
    Seit 1983 lädt der FC Kirnbach 1956 e.V. auf den Liefersberg zum musikalischen und energiegeladenen Gipfeltreffen hoch über Wolfach, Hornberg und Schramberg. Nach zwei spielfreien Jahren feiert das traditionelle Moosenmättle Open Air in diesem Jahr seine 38. Ausgabe.
  • Die Arbeit von moki-Küchen in Offenburg ist jetzt mit zwei Auszeichnung beim German Brand Award 2022 bedacht worden. 
    15.07.2022
    Produkt und Marketingstrategie gehen Hand in Hand
    Wenn Produkt, Team und Marketingidee eine einzigartige Symbiose eingehen, dann ist das ein Fall für den German Brand Award. Das Team von „moki – Love my kitchen“ in Offenburg erfüllt diese Anforderungen mit Leichtigkeit – und wurde jetzt doppelt ausgezeichnet.
  • Hereinspaziert! Die Musterhaus-Ausstellung im malerischen Erlenpark der "World of Living" wartet darauf, entdeckt zu werden.
    14.07.2022
    "World of Living": Der Bau-, Wohn- und Erlebnispark in Linx
    Inspirationsquelle, Eventlocation und Erlebnispark: Die „World of Living“ von WeberHaus in Rheinau-Linx ist einzigartig! Gemeinsam spüren die Besucher hier Wohntrends nach, um sich ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Gepaart mit ganz viel Abenteuer!