Haslach im Kinzigtal

Arbeiten am Steinacher Wehr durch Hochwasser verzögert

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Juni 2019

Auf der Baustelle beim Steinacher Kinzigwehr geht es wieder gut voran. Die erste Bodenplatte der Fischaufstiegsanlage ist bereits vorbereitet. ©Ralf Rösch

Ein Hochwasser hat im Mai die Baustelle am Steinacher Kinzigwehr geflutet, das derzeit von den Haslacher Stadtwerken erneuert wird. Die Arbeiten laufen inzwischen wieder, allerdings hat sich das Unwetter auf Zeitplan und Kosten ausgewirkt.    Nur eine Woche, nachdem im Mai die Arbeite...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 4 Stunden
Hornberg
Mehr als 60 neue Gesichter wurden bei den Kommunalwahlen im Mai in die Gemeinderäte des Kinzig-, Wolf- und Gutachtals gewählt. Wir stellen sie in einer täglichen Serie vor. Heute: Joachim Hurst (CDU) aus Hornberg.  
vor 4 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
33 Schüler aus Bad Rippoldsau-Schapbach waren Anfang Juli zu Gast in La Trache-sur-Mer. In diesem Jahr feiern die beiden Gemeinden ihr 30-jährige Freundschaft.
vor 4 Stunden
Jubiläumsfeierlichkeiten
Der dritte Tag der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Trachtenkapelle Mühlenbach wurde am Sonntag mit einem Feldgottesdienst im Zelt eröffnet. Nach dem Gottesdienst nutzten einige Gäste die Gelegenheit, der Trachtenkapelle zu gratulieren. Zudem gab es für die Musiker einen Ehrenbrief und...
vor 4 Stunden
Jubiläumsfeierlichkeiten
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Trachtenkapelle Mühlenbach fand am Sonntag nach dem verregneten Festumzug ein ganz besonders Konzert im Festzelt statt. Es unterhielten zeitweise gemeinsam mehr als 1000 Musiker.
vor 4 Stunden
Viele deutsche Gäste
 Der türkisch-islamische Verein Haslach feierte am Sonntag sein Kermesfest rund um die Moschee. Das Sommerfest war nicht nur für Muslime und Türken, sondern bot auch andersgläubigen Deutschen  ein gute Gelegenheit, einen Blick in das Gemeindeleben und vor allem in die Moschee zu werfen.
vor 4 Stunden
Schiltach
Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach veranstaltete am Freitag ihr Sommerkonzert mit einem neuen Konzept. Die Idee war, in einem besonderen Flair fetzige Musik aus den 1980er- und 1990er-Jahren zu präsentieren. Als Veranstaltungsort hatte man den alten Schulhof der Grundschule ausgewählt. Durch...
vor 14 Stunden
Wolfach
89 Absolventen zählt die Realschule Wolfach in diesem Jahr. Alle Prüflinge haben die Mittlere Reife in der Tasche und erhielten am Freitag in der Abschlussfeier ihre Zeugnisse. Gleich zweimal gab es die Idealnote 1,0, außerdem eine Reihe von Preisen und Loben.
vor 14 Stunden
Kirchengemeinde Schiltach/Schenkenzell
Der Entwurf steht: Die Kirchengemeinderäte haben am Sonntag nach dem Gottesdienst den Plänen fürs neue Gemeindehaus in Schiltach zugestimmt. Das soll alle Funktionen unter einem Dach vereinen. Das Budget für den Bau beträgt 1,2 Millionen Euro.
vor 14 Stunden
Oberwolfach
Zufrieden zeigte sich die Trachtenkapelle Oberwolfach von der Resonanz bei ihrem Sommerfest. Am Sonntag dirigierte Thomas Rauber ein letzten Mal die Jugendkapelle, ehe Christian Pödnl übernahm. 
vor 17 Stunden
Vollbesetzte Klosterkirche
Ein gefeiertes Konzert gab das Kammerorchester »Musica Viva Kinzigtal« unter der Leitung von Peter Stöhr am Sonntag in der vollbesetzten Klosterkirche. Besonderen Beifall bekam die virtuose Fagott-Solistin Annette Winkler. 
vor 20 Stunden
Hausach
Die einzigartige Kulisse unterhalb der Burg Husen könnte nicht passender sein für die Inszenierung des berühmtesten aller Schwarzwald-Märchen »Das Kalte Herz« nach Wilhelm Hauff. Am Samstag begeisterten die Burgfestspiele dort mit ihrer Premiere.
vor 21 Stunden
Zeugen gesucht
Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zum Einbruch in das das Hausacher Bahnhofsgebäude am Wochenende machen können. Der Tatzeitraum erstrecke sich von Freitagnacht bis Samstagmorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.
  • 06.07.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...