Bad Rippoldsau-Schapbach

Bad Rippoldsauer Powerfrau Beate Belz erhält zum 65. viel Lob

Autor: 
Franz Schmid
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. August 2019

Bürgermeister Bernhard Waidele (links) und CDU-Mitglied Ulrich Krauth gratulierten Gemeinderätin und Hotelierin Beate Belz zum 65. Geburtstag. ©Franz Schmid

Beate Belz, Eigentümerin des Hotels »Kranz« in Bad Rippoldsau und langjährige Gemeinderätin, feierte am Donnerstag ihren 65. Geburtstag. Bürgermeister Bernhard Waidele und der frühere Gemeinderat Ulrich Krauth gratulierten der »jungen Rentnerin« im Namen der Gemeinde und des CDU-Ortsverbands.
 

Beate Belz, die im Sauerland geboren ist, kam im Dezember 1976 nach Bad Rippoldsau, wo sie zunächst als Hotelfachfrau im Hotel »Kranz« und im Kurhausrestaurant beschäftigt war. Nach dem Tod von Tilli Belz heiratete Günter Belz seine Beate. 1996 starb ihr Ehemann, und Beate Belz übernahm die Verantwortung und führte das Hotel allein weiter.Während zwei Gemeinderatsperioden war sie auch erste Bürgermeisterstellervertreterin und wurde im Mai erneut als CDU-Gemeinderätin gewählt. Zusätzlich zur Führung des Hotels und dem Gemeinderatsmandat hat Belz 2003 den Krankenpflege-Förderverein ins Leben gerufen und ist bis heute dessen Vorsitzende. Im Jahre der Neugründung hat sie es geschafft, dass dem Verein 380 Mitglieder beitraten. Im Lauf der Jahre kaufte der Verein Toilettenstühle, Pflegebetten, Pflegematratzen, Rollstühle und andere Hilfsmittel, die pflegebedürftigen Bürgern in der Gemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Unermüdlicher Einsatz

Unermüdlich hat sich die 65-Jährige für den Wochenmarkt am Freitag in Bad Rippoldsau und am Samstag in Schapbach eingesetzt, der zu einer Bereicherung für Bürger und Gäste wurde. Die Premiere fand am 9. Juli 2010 statt. Bürgermeister Waidele hatte seine damalige Stellvertreterin für ihren großen Einsatz als Motor und als »Taufpatin des Wochenmarkts« gelobt.

- Anzeige -

Wegen der Insolvenz der Kurklinik stimmten die Mitglieder der Fördergemeinschaft Kur- und Fremdenverkehr für eine Vereinsauflösung. Wiederum war es Beate Belz, die einen komplett neuen Vorstand präsentierte, sodass die vor 44 Jahren gegründete Fördergemeinschaft bis heute fortbesteht.Als Vorsitzende hat Belz den Verein mit vielen neuen Ideen am Leben erhalten. Der vor sieben Jahren im Kurpark geschaffene Schmetterlingspark mit Springbrunnen ist ebenfalls ein Verdienst von Belz.

»Mach weiter so«

Waidele wie auch Krauth bezeichneten die Hotelierin als »Powerfrau, die ihre Zeit sinnvoll zum Wohl der Gäste und Gemeinde einsetzt«. Sie seien »froh und dankbar, dass wir sie haben«. Bürgermeister Waidele dankte Belz für alles, was sie für die Gemeinde geleistet habe und bat sie: »Mach weiter so.«

Wie Beate Belz zum Ausdruck brachte, ist sie froh und stolz, dass sie in der Gemeinde Bad Rippoldsau-Schapabach wohnhaft ist. Das Obere Wolftal sei ihr längst zur Heimat geworden. Auch gab sie zu verstehen, dass es in den 40 Jahren nicht einfach gewesen sei, das Hotel im heutigen Zustand zu erhalten. Doch ihre Gäste lobten stets, dass das Hotel »Kranz« mit viel Liebe geführt werde und alles stimmig sei.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Hausach
Eine Hausacher Powerfrau feiert am Montag ihren 80. Geburtstag: Traude Schmider war über Jahrzehnte für viele Hausacher, die einen lieben Menschen verloren haben, erste Ansprechperson nach dem Pfarrer. Das Bestattungsgeschäft leitet längst ihr Sohn Frank, sie hilft aber immer noch mit.
vor 3 Stunden
Bollenbach
Elli und Willi Friedel aus Dettingen an der Iller wurden während ihres spätsommerlichen Ferienaufenthalts bei ihren Gastgebern, der Familie Schmid vom Vorderhof, in Bollenbach für 20-jährige Treue geehrt. 
vor 3 Stunden
Gutach
Aus dem bisherigen jährlichen kleinen Trachtenfest im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof wurde gestern der erste Ortenauer Trachtentag, der bei schönstem Spätsommerwetter zu einem großen Erfolg wurde.
vor 13 Stunden
Wolfacher Unternehmen
Showacts zum Schmunzeln, eine Zeitreise durch 100 Jahre und vier Generationen sowie ein paar gesellige Stunden: Das Wolfacher Unternehmen Carl Leipold feierte am Wochenende sein 100-Jähriges mit einem eleganten Galaabend und einem großen Mitarbeiterfest.
vor 15 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Das Wetter passte, wie auch das Angebot: Die Haslacher Landfrauen haben am Samstag zu einem Kürbismarkt eingeladen. 
vor 16 Stunden
Gemeinderatssitzung
202 Leuchten muss die Stadt Schiltach noch umrüsten, dann besteht die komplette Straßenbeleuchtung aus LED-Technik. Am Mittwoch vergaben die Gemeinderäte den letzten Auftrag in Sachen Licht.
vor 19 Stunden
Selbstversuch
Vor einem Monat haben der »Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord« und das Landrats Geotouren in Hausach, Haslach, Gengenbach, Wolfach, Oberwolfach und Offenburg eröffnet. Unsere Mitarbeiterin Anke Kaspar hat die Tour in Haslach im Selbstversuch getestet. 
vor 22 Stunden
Hornberg
Gleich zwei besondere Anlässe gab es am Donnerstag in der Duravit: Die Segnung des neuen Fahrzeugs für die Werkfeuerwehr und − als besondere Überraschung − die Auszeichnung von Klaus Wolfgang Greinert mit der Feuerwehr-Ehrenmedaille.  
vor 23 Stunden
Hornberg
Der Zweckverband Interkom baut für die Spanische Weiterbildungsakademie im Hornberger ZIG abgetrennten Bereich aus für ein Welcome Center
22.09.2019
Gutach
Ansgar Barth ist Heimatforscher und Ehrenbürger in Gutach. Zu den Schwerpunkten seiner Forschung gehört auch das Thema Tracht. Im Vorfeld des Trachtentags, morgen, Sonntag, im Vogtsbauernhof, sprachen wir mit dem Gutacher zum Thema.
21.09.2019
Hofstetten
Der Astronomische Verein Ortenau (AVO) lädt heute, Samstag, ab 19 Uhr wieder zur »Hofstetter Sternennacht« auf den Tochtermannsberg ein.
21.09.2019
OT Serie im Jubiläumsjahr - 100 Jahre Kino Haslach (3)
Seit 100 Jahren sind die Haslacher in der glücklichen Lage, ein Kino in ihrer Gemeinde zu haben. Anlässlich des Jubiläums gibt es im OT eine wöchentliche Serie rund um das Kino. Heute geht es um den technischen Fortschritt im Kino.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.