Haslach im Kinzigtal

Benz GmbH spendet an den Haslacher Club 82

Autor: 
red/lr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Januar 2021

Benz-Geschäftsführer Oliver Baur (rechts im Bild) und Helmut Walther vom Club 82 freuen sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit als Projektpartner. ©Foto: Benz GmbH Werkzeugstysteme

Zum Jahresbeginn trafen sich die beiden Geschäftsführer  des Club 82 – Der Freizeitclub und der Benz GmbH Werkzeugsysteme aus Haslach, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Zudem gab es eine Spende

Das gemeinsame Projekt „Wir für euch“ des Club 82 – Der Freizeitclub und  der Benz GmbH Werkzeugsysteme aus Haslach, lebt laut einer Pressemitteilung seit Jahren vom gemeinschaftlichen sozialen Engagement der beiden Kooperationspartner, mit dem soziale Einrichtungen und Menschen in der Region unterstützt werden. 

2020 sah sich das Projektteam neuen Herausforderungen gegenüber. Man wurde kreativ und fand trotz aller coronabedingten Kontaktbeschränkungen einige Möglichkeiten, um sich gemeinsam zu engagieren: Eine Spendenaktion zu Weihnachten, deren Erlös dem Kinder- und Jugendhospiz Ortenau und der Tafel Hornberg zugute kam, die Mitarbeit an einem Kochbuch des Caritas Verbands Kinzigtal und eine Hygieneartikelspende an die Tafel Hornberg wurden umgesetzt.

- Anzeige -

Herzensprojekt

„Wir für euch ist ein Herzensprojekt,“ sagt Club-82-Geschäftsführer Helmut Walther. „Es ist toll zu sehen, wie Club Mitglieder und Mitar-beiter der Benz GmbH auf Augenhöhe zusammenarbeiten.“ Schon jetzt seien wieder einige Aktionen für 2021 geplant, und die Partner hoffen wieder mehr gemeinsame Zeit verbringen zu können.

„Das Angebot des Club 82 ist einzigartig,“ lobte Benz-Geschäftsführer Oliver Baur, „die Arbeit des Vereins unterstützen wir daher gerne auch finanziell.“ Er überreichte an Walther eine Spende in Höhe von 4000 Euro..

  • Weitere Infos zum Club 82 gibt es im Internet auf: www.club82.de 
Info

„Wir für euch“

Im Projekt „Wir für euch“ engagieren sich der Verein Club 82 und die Benz GmbH Werkzeugsysteme gemeinsam, um Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im Ehrenamt zusammenzubringen. In mehreren, jährlich stattfindenden Aktionen, unterstützt das 2015 initiierte Projekt bedürftige Menschen und soziale Einrichtungen in der Umgebung von Haslach.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 4 Stunden
Gutach
Die Sommerrodelbahn in Gutach will die Aufenthaltsqualität verbessern, um gerade den Kindern zu den Stoßzeiten die Wartezeiten zu verkürzen. Der Gemeinderat will nun den Bebauungsplan ändern. 
vor 10 Stunden
Hausach
Huse fier Riigschmeckte (13): Der Hausacher Stamm Mauritius der St. Georgs-Pfadfinder wurde 1931 gegründet. Der Stamm ist nicht abgemeldet und könnte auch zum 100. Geburtstag wieder erblühen. 
vor 11 Stunden
Kinzigtäler Talgeflüster
Die Kinzigtalredakteure geben jeden Samstag einen ironisch-satirischen Wochenaus- und -rückblick. Heute geht es um die ausufernde Bürokratie im Baurecht und um eine alte Geschichte am Robert-Gerwig-Gymnasium. 
vor 13 Stunden
Hofstetten
Zahlreiche Bauwillige sitzen in den Startlöchern, doch wann das Gebiet „Am Schneitbach II“ tatsächlich bebaut werden kann, ist noch offen. 
vor 15 Stunden
Haslach im Kinzigtal
„Läuft bei dir“ heißt die Aktion des Jugendhauses zugunsten der Lebenshilfe, die erfolgreich gestartet ist. Das Motto kann aber auch für das Jugendhaus selbst gelten, denn auch dort läuft es gut.
vor 15 Stunden
Schiltach
Neue Wege statt Absage: Schiltachs Musiker stellen interessiertem Nachwuchs die Welt der Blasmusik am 7. März digital vor.
vor 15 Stunden
"Wintervögel an der Kinzig" (6)
Felix Schubert vom Nabu Mittleres Kinzigtal hat eine Broschüre über „Wintervögel an der Kinzig“ erstellt, die kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden kann. In einer Serie im Offenburger Tageblatt stellt er einige der Vögel genauer vor:  
vor 15 Stunden
Schenkenzell
Schenkenzell beteiligt sich an der Anschubfinanzierung für das interkommunale Großprojekt. Die Begeisterung von Bürgermeister Bernd Heinzelmann teilte der Gemeinderat aber nicht uneingeschränkt.
vor 15 Stunden
Kinzigtäler Buchtipps (76)
Wie ließe sich die Corona-Zeit besser nutzen, als mal wieder ein gutes Buch in die Hand zunehmen? Bekannte Kinzigtäler verraten in unserer Serie „Buchtipps“ ihre Lieblingsschmöker. Heute: Alexander Thau, Vorstandsmitglied der Sparkasse Wolfach und Mitglied der Lenkungsgruppe im Forum Zukunft...
vor 15 Stunden
Mühlenbach
Mühlenbachs Kindergartenleiterin Elisabeth Schäfer gibt Einblick in den Betrieb unter Corona-Bedingungen.
vor 15 Stunden
Wahlkreis Lahr
Wer sind die Menschen, die ihren Wahlkreis in den kommenden fünf Jahren im baden-württembergischen Landtag vertreten wollen? Das Offenburger Tageblatt hat mit Kandidaten im Wahlkreis Lahr gesprochen, um das herauszufinden. Heute stellen wir Sandra Boser aus Wolfach vor, die seit 2011 die Grünen im...
26.02.2021
Haslach im Kinzigtal
Bundesweit gehen am Sonntag um 19 Uhr in Kinos die Lichter an. Mit der Aktion „Kino leuchtet. Für dich“ wollen die Betreiber auf ihre Lage aufmerksam machen.   

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Gerade bei WeberHaus hat das Handwerk goldenen Boden ....
    vor 19 Stunden
    Bei WeberHaus auf eine sichere berufliche Zukunft bauen
    Träume zu ermöglichen macht Freude – und wenn man Teil eines motivierten Teams ist, kann das schon mal zur Lebensaufgabe werden. Seit über 60 Jahren erfüllt WeberHaus Menschen den Traum vom Eigenheim. Jetzt sucht der Fertighaus-Profi Verstärkung, speziell im handwerklichen Bereich auf den...
  • „Tradition leben, aber neue Wege gehen. Genau unser Bier.“
    26.02.2021
    Familienbrauerei Bauhöfer: Deutschlands jüngste Brauereichefin führt Biermarke in die Zukunft
    Die Familienbrauerei Bauhöfer aus Renchen-Ulm existiert bereits seit 1852, mittlerweile ist die fünfte Generation am Start. Geschäftsführerin Katharina Scheer, Deutschlands jüngste Brauereichefin, führt die Biermarke seit Jahresbeginn mit neuem Namen und neuem Design in die Zukunft: Ulmer heißt...
  • Die Oberkircher Berufsinfomesse findet erstmals digital statt.
    26.02.2021
    26. und 27. März: Firmen aus der Region sind live zugeschaltet
    Vielfältige Ausbildungsberufe und Studiengänge aus den Bereichen Handel, Handwerk, Dienstleistung, Gastronomie & Hotellerie, Industrie, Verwaltung, Finanzwesen und Industrie stehen bei der Oberkircher Berufsinfomesse (BIM) am Freitag und Samstag, 26. und 27. März, im Fokus.
  • Karina Hahn (von links), Nicolina Fischer und Petra Kiesel lassen den Küchentraum wahr werden.
    25.02.2021
    Der Küchenspezialist aus Achern-Mösbach
    Eine gut geplante und hochwertige Küche begleitet durchs Leben, dabei bedient sie die unterschiedlichsten Ansprüche und ist mindestens so individuell wie ihre Nutzer. Gute Planung ist das A und O: und hier ist das Hahn Küchenstudio in Achern-Mösbach der optimale Partner.