Briefmarken-Sammlervereinigung

Bild aus Haslach für Freunde aus Lagny

Autor: 
Reinhold Heppner
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
20. August 2019

50 Jahre Städteparterschaft: Philatelie-Vorsitzender Harald Schwuchow (rechts) überreichte Martine und Michel Delmotte aus Lagny-sur-Marne das Geschenk. ©Reinhold Heppner

Seit 50 Jahren besteht jetzt die Freundschaft zwischen Haslach und Lagn-sur-Marne. Die Haslacher Briefmarken-Sammlervereinigung »Philatelie« nutzte den Großtauschtag am vergangenen Sonntag in der Stadthalle  um einen freundschaftlichen Bildgruß nach Lagny zu übermitteln.

Martine und Michel Delmotte, die derzeit in Haslach Urlaub machen und auch seit Jahrzehnten den Großtauschtag besuchen, nahmen das Geschenk und somit die Grüße für den Partnerverein gerne in Empfang. Philatelie-Vorsitzender Harald Schwuchow erinnerte bei der Übergabe gerne an die vielen Begegnungen in den fünf Jahrzehnten (über den Verlauf des Großtauschtags werden wir noch berichten).

- Anzeige -

Zur Feier der 50-jährigen Stätepartnerschaft hatte es schon verschiedene freundschaftlichen Begegnungen in diesem Jahr gegeben. So weilte Anfang des Jahres eine Schülergruppe aus Lagny in Haslach und vor den Sommerferien kamen Austauschschüler aus Lagny ins Kinzgtal.

Im Mai führte eine dreitägige Freundschaftstour mehr als 30 Radler nach Lagny und der Bollenbacher Verschönerungsverein weilte zwei Wochen danach für drei Tage in der Partnerstadt und traf sich dort mit dem Wanderverein »Randonneurs de Lagny«. Zudem weilte eine offizielle Delegation um Bürgermeister Philipp Saar Anfang April in Lagny, um die 50-jährige Partnerschaft in einer Jubiläumsdokumentation zu unterzeichnen (wir haben jeweils berichtet).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Hornberg
Gleich zwei besondere Anlässe gab es am Donnerstag in der Duravit: Die Segnung des neuen Fahrzeugs für die Werkfeuerwehr und − als besondere Überraschung − die Auszeichnung von Klaus Wolfgang Greinert mit der Feuerwehr-Ehrenmedaille.  
vor 2 Stunden
Hornberg
Der Zweckverband Interkom baut für die Spanische Weiterbildungsakademie im Hornberger ZIG abgetrennten Bereich aus für ein Welcome Center
vor 4 Stunden
Gutach
Ansgar Barth ist Heimatforscher und Ehrenbürger in Gutach. Zu den Schwerpunkten seiner Forschung gehört auch das Thema Tracht. Im Vorfeld des Trachtentags, morgen, Sonntag, im Vogtsbauernhof, sprachen wir mit dem Gutacher zum Thema.
vor 22 Stunden
Hofstetten
Der Astronomische Verein Ortenau (AVO) lädt heute, Samstag, ab 19 Uhr wieder zur »Hofstetter Sternennacht« auf den Tochtermannsberg ein.
21.09.2019
Geschichte des Wolfacher Unternehmens
»Wo unsere Geschichte begann, sehen wir auch eine erfolgreiche Zukunft«, betont Pascal Schiefer. Die Carl Leipold GmbH feiert in diesem Jahr ihr 100-Jähriges. 1919 bei Triberg gegründet, zog das Unternehmen 1927 in die Wolfacher Vorstadt, und dort ist es auch heute noch.
21.09.2019
OT Serie im Jubiläumsjahr - 100 Jahre Kino Haslach (3)
Seit 100 Jahren sind die Haslacher in der glücklichen Lage, ein Kino in ihrer Gemeinde zu haben. Anlässlich des Jubiläums gibt es im OT eine wöchentliche Serie rund um das Kino. Heute geht es um den technischen Fortschritt im Kino.
21.09.2019
Haushalt verabschiedet
Der Zweckverband Gewerbegebiet Interkom Steinach/Raumschaft Haslach hat in seiner Sitzung am Donnerstag die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für 2019 verabschiedet.
21.09.2019
Kinzigtal
15 Jugendliche aus der Seelsorgeeinheit Haslach weilten zur Firmvorbereitung eine Woche in Taizé.
21.09.2019
Haslach im Kinzigtal
An der Aktion »Heiß auf Lesen« beteiligten sich in den Sommerferien in Haslach insgesamt 43 Kinder, die zusammen 328 Bücher ausliehen. Am Mittwoch wurde nun verraten, wer am die größte »Leseratte« war.  
21.09.2019
Haslach im Kinzigtal
Der Haslacher Eugen Oberfell ist seit vier Jahrzehnten bei der Volksbank Mittlerer Schwarzwald. Er hat zwei Fusionen und die Euro-Umstellung 2001 entscheidend mitgestaltet. Nun wurde ihm für die langjährige Treue gedankt.  
21.09.2019
Hornberg
»Impulse geben, die Ehrenamtlichen unterstützen und schulen und Projekte für Hornbergs Kinder und Jugendliche entwickeln: Das alles gehört zu den Aufgaben der neuen CVJM-Sekretärin Magdalena Gramer, die seit zweieinhalb Monaten im Amt ist, und morgen, Sonntag, im Gottesdienst um 10 Uhr eingesegnet...
20.09.2019
Schiltach
Ulrike Stein und Gabi Herrmann-Biegert sowie Mathias John begleiten Jugendliche der Stadt im Jugendtreff. In jungen Jahren Beziehungen aufbauen, erleichtert den späteren Jugendlichen Hilfe bei Problemen von bereits bekannten Vertrauenspersonen anzunehmen. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.