Steinach

Bollenbacher Team siegt bei Spritzerwettbewerb in Steinach

Autor: 
Gotthard Müller
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. August 2019

Treffsicherheit und Schnelligkeit bewies die Feuerwehrabteilung Bollenbach am Sonntag beim Spritzerwettbewerb. ©Gotthard Müller

Die Feuerwehr-Abteilung Steinach hatte am Sonntag zum Sommerfest eingeladen – und von Beginn an war das Festzelt beim Sportplatz voll, sodass auch zahlreiche Besucher in kleinen Partyzelten davor Platz nahmen. 
 

Zum Festbeginn wurden die Besucher durch den Musikverein »Harmonie« Steinach unter der Leitung von Clemens Meier zweieinhalb Stunden lang bestens unterhalten. In ihrem breitgefächerten Programm boten die Musiker beste Blasmusik – mal volkstümlich mit Marsch, Polka oder Walzer,  aber auch moderne Blasmusik war dabei. Vorstandssprecherin Simone Obert führte humorvoll durchs Programm. 

Zwei Zugaben

Uwe Isenmann begeisterte mit seinem Solo am Flügelhorn,  und auch die Musiker an den Trompeten und Tenorhörnern zeigten ihr Können, und die Besucher klatschten begeistert mit. Großer Beifall forderte die Musiker schließlich noch zu zwei Zugaben heraus, bevor sie sich in die Sommerpause verabschiedeten.

Viele Bürger ließen am Sonntag die Küche kalt und nahmen ihr Mittagessen bei der Feuerwehr ein. Für die jüngeren Besucher gab es Kinderschminken, Wasserspiele und ein Trampolin. Der Höhepunkt für viele Kinder war die Fahrt mit dem Feuerwehrauto.

Zielsicher ins Mundloch

- Anzeige -

Pünktlich um 16 Uhr begann der 30. Spritzerwettbewerb, an dem sich in diesem Jahr nur fünf Gruppen beteiligten. Eine Gruppe bestand aus acht Teilnehmern. Aus einer Wasserwanne musste per Eimer das Wasser zur historischen Feuerwehrspritze gebracht werden. Sie stammt noch aus der Zeit vor dem Jahr 1900. Es galt dann, das Wasser zielsicher in das Mundloch zu spritzen, wo es in einem  200-Liter-Mülleimer aufgefangen  wurde.

Am Ende wurde die Tonne gewogen, um zu ermitteln, welche Gruppe das meiste Wasser hineinbefördert hat.
Während die Gruppen der Feuerwehren vier Minuten lang die Kräfte messen mussten, dauerte der Spritzvorgang für die beiden gemischten Gruppen dreieinhalb Minuten. Erster wurde die Feuerwehrabteilung Bollenbach mit 127 Kilogramm.

Mühlenbacher Feuerwehr Zweiter

Zweiter wurde die erstmals teilnehmende Feuerwehr Mühlenbach mit 111 Kilogramm. Dritter wurde mit 95 Kilogramm die Feuerwehrabteilung Schnellingen, Vierter die Gruppe des Gesangvereins Steinach mit 81 Kilogramm und Fünfter die DLRG.

Bei der anschließenden Siegerehrung dankte Kommandant Clemens Neumaier allen Teilnehmern. Er hoffe, dass im kommenden Jahr wieder mehr Gruppen am Spritzerwettbewerb teilnehmen.  Zum Festausklang gab es Unterhaltung durch die Band »Stefmusik«.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 7 Stunden
Neuling mit reichlich Erfahrung
Große Themen erwarten Steffen Stötzel in seinem neuen Amt: Seit Schuljahresbeginn ist der 37-Jährige neuer Leiter der Realschule Wolfach. Hat er den Wechsel vom Kollegen zum Chef gemeistert?
vor 7 Stunden
Hausach
Das Seelsorgeteam der katholischen Seelsorgeeinheit Hausach-Hornberg hat die Hausacher Katholiken zur Aussprache aufgefordert, weil angeblich großer Unmut in der Gemeinde herrscht. 
vor 7 Stunden
Hausach
Die Seelsorger Christoph Nobs und Katharina Gerth haben in dieser Woche die Mitglieder aller vier Gemeinden der Seelsorgeeinheit Hausach-Hornberg zu Gesprächen aufgefordert. Es "grummelt" in der Gemeinde und die beiden wollten wissen, was an den Vorwürfen gegen sie wirklich dran ist. 
vor 9 Stunden
Gutach
Die Gutacher Samuel Reichert und Rosi Ohnemus sind mit ihrem Hilfsgütertransport seit gestern nach Rumänien unterwegs. Das Offenburger Tageblatt war beim Beladen des Transporters mit Anhänger dabei.
vor 9 Stunden
Wolfach
Im Rahmen einer mehr als fünfstündigen Wanderung machte sich Wolfachs Gemeinderat am Samstag ein Bild von der Arbeit und den anstehenden Herausforderungen im städtischen Forst.
vor 9 Stunden
Mühlenbach
Der Mühlenbacher Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend beschlossen, dass die Hundesteuer erhöht werden soll.
vor 9 Stunden
Jahresbilanz 2018
Eine erfreuliche Jahresbilanz 2018, eine gute Voraussicht auf das Ergebnis 2019 und einen Tritt auf die Euphoriebremse gab es in der jüngsten Sitzung des Haslacher Gemeinderats.
vor 9 Stunden
Hornberg
Hornberg bewirbt sich für die Telekom-Aktion "Wir jagen Funklöcher. Die vom Mobilfunk-Ausbau benachteiligte Stadt möchte eine von der Telekom ausgewählten 50 Kommunen sein, die rasch eine zeitgemäße Mobilfunk-Versorgung bekommt.
vor 9 Stunden
Fischerbach
Die Katholische Frauengemeinschaft Fischerbach traf sich am Dienstag zu ihrer Hauptversammlung im Gasthaus „Fuxxbau“.
vor 16 Stunden
"Gemeinderat im Dialog"
Als Mitmach-Veranstaltung wurde „Gemeinderat im Dialog“ beworben. Und das war sie auch am Dienstag in der Festhalle. Dort diskutierten rund 20 Anlieger mit den Räten über Lösungen, dem Parkchaos bei der Festhalle entgegenzuwirken.
vor 19 Stunden
Mittleres Kinzigtal
In zwölf Handwerksberufen ist künftig wieder ein Meistertitel notwendig. Dies hat das Bundeskabinett vergangene Woche beschlossen. Wir hörten uns im Kinzigtal um, was Vertreter betroffener Gewerke davon halten. 
vor 19 Stunden
Kinzigtal
Nun ist offiziell, was die Spatzen schon seit Längerem von den Dächern gepfiffen haben: Die Sanierung der Mühlenbacher Ortsdurchfahrt verzögert sich weiter. Schon jetzt wird die Gemeinde mit Beschwerden bombardiert.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 23 Stunden
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.