Steinach

Bollenbacher Team siegt bei Spritzerwettbewerb in Steinach

Autor: 
Gotthard Müller
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. August 2019

Treffsicherheit und Schnelligkeit bewies die Feuerwehrabteilung Bollenbach am Sonntag beim Spritzerwettbewerb. ©Gotthard Müller

Die Feuerwehr-Abteilung Steinach hatte am Sonntag zum Sommerfest eingeladen – und von Beginn an war das Festzelt beim Sportplatz voll, sodass auch zahlreiche Besucher in kleinen Partyzelten davor Platz nahmen. 
 

Zum Festbeginn wurden die Besucher durch den Musikverein »Harmonie« Steinach unter der Leitung von Clemens Meier zweieinhalb Stunden lang bestens unterhalten. In ihrem breitgefächerten Programm boten die Musiker beste Blasmusik – mal volkstümlich mit Marsch, Polka oder Walzer,  aber auch moderne Blasmusik war dabei. Vorstandssprecherin Simone Obert führte humorvoll durchs Programm. 

Zwei Zugaben

Uwe Isenmann begeisterte mit seinem Solo am Flügelhorn,  und auch die Musiker an den Trompeten und Tenorhörnern zeigten ihr Können, und die Besucher klatschten begeistert mit. Großer Beifall forderte die Musiker schließlich noch zu zwei Zugaben heraus, bevor sie sich in die Sommerpause verabschiedeten.

Viele Bürger ließen am Sonntag die Küche kalt und nahmen ihr Mittagessen bei der Feuerwehr ein. Für die jüngeren Besucher gab es Kinderschminken, Wasserspiele und ein Trampolin. Der Höhepunkt für viele Kinder war die Fahrt mit dem Feuerwehrauto.

Zielsicher ins Mundloch

- Anzeige -

Pünktlich um 16 Uhr begann der 30. Spritzerwettbewerb, an dem sich in diesem Jahr nur fünf Gruppen beteiligten. Eine Gruppe bestand aus acht Teilnehmern. Aus einer Wasserwanne musste per Eimer das Wasser zur historischen Feuerwehrspritze gebracht werden. Sie stammt noch aus der Zeit vor dem Jahr 1900. Es galt dann, das Wasser zielsicher in das Mundloch zu spritzen, wo es in einem  200-Liter-Mülleimer aufgefangen  wurde.

Am Ende wurde die Tonne gewogen, um zu ermitteln, welche Gruppe das meiste Wasser hineinbefördert hat.
Während die Gruppen der Feuerwehren vier Minuten lang die Kräfte messen mussten, dauerte der Spritzvorgang für die beiden gemischten Gruppen dreieinhalb Minuten. Erster wurde die Feuerwehrabteilung Bollenbach mit 127 Kilogramm.

Mühlenbacher Feuerwehr Zweiter

Zweiter wurde die erstmals teilnehmende Feuerwehr Mühlenbach mit 111 Kilogramm. Dritter wurde mit 95 Kilogramm die Feuerwehrabteilung Schnellingen, Vierter die Gruppe des Gesangvereins Steinach mit 81 Kilogramm und Fünfter die DLRG.

Bei der anschließenden Siegerehrung dankte Kommandant Clemens Neumaier allen Teilnehmern. Er hoffe, dass im kommenden Jahr wieder mehr Gruppen am Spritzerwettbewerb teilnehmen.  Zum Festausklang gab es Unterhaltung durch die Band »Stefmusik«.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 6 Stunden
Hornberg
Im engsten Kreis wurde am 10. August Kenneth Parry auf dem Hornberger Friedhof bestattet. Der Schwiegersohn von Wilhelm Hausenstein wollte weder Traueranzeige noch öffentliche Trauerfeier. Die Wilhelm-Hausenstein-Gesellschaft richtet am 18. Oktober eine Gedenkfeier aus.
vor 7 Stunden
Gutach
25 Jahre war »immer alles piccobello«. Die Gemeinde Gutach bescherte ihrer beliebten Reinigungskraft Hilde Aberle einen großen Bahnhof zum Abschied. 
vor 8 Stunden
Hausach
Ein vielseitiges Kulturprogramm bietet die Stadt Hausach von September bis Silvester. Es reicht von literarischen Lesungen über die Reisereportagen von »Kinzigtal weltweit« bis zu Konzerten mit Musik in allen Facetten.
vor 9 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Die Gemeinden Oberwolfach und Bad Rippolds­au-Schapbach kämpfen mit vorerst 28 weiteren Kommunen Baden-Württembergs gegen den Motorradlärm. »Genussbiker« sind aber auch im Wolftal ausdrücklich willkommen.
vor 12 Stunden
Wolfach
Die Mängelliste des Kindergartens Schapbach stieß im Rathaus auf wenig Verständnis. Nach einer schriftlichen Erklärung von Pfarrer Frank Maier  glätten sich die Wogen nun: Demnächst sei ein Gespräch mit der Verwaltung angesetzt, erklärte Bernhard Waidele im Gemeinderat.
vor 14 Stunden
Familienstreit in Biberach
In Biberach ist am Samstagabend ein Familienstreit eskaliert. Die Polizei musste einschreiten, da ein alkoholisierter Mann seinen Sohn mit einer geladenen Waffe von seinem Grundstück verjagen wollte.
vor 15 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Stefania Stiefvater hat als Küchenhilfe beim Gasthaus »Kanone« in Haslach angefangen. Inzwischen hat sie sich dort mit Unterstützung ihrer Chefs zur Köchin hochgearbeitet.   
vor 18 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Sehr gut besucht war das Open-Air-Kino am Freitagabend im Haslacher Klostergarten. Und selbst am Samstag, als es witterungsbedingt zunächst nach einer Absage ausgesehen hatte, fand sich schließlich doch ein stattliches Publikum ein.  
vor 23 Stunden
Steinach - Welschensteinach
Die Sommerspaß-Aktion »Naturerlebnis mit dem Förster« fand in Welschensteinach großen Zuspruch.
vor 23 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Leichtathletiktrainer Frank Schmieder vom Turnverein Haslach bereitet Kinder und Jugendliche intensiv auf den zwölften Kinzigtallauf vor, der am 7. September veranstaltet wird.   
vor 23 Stunden
Oberwolfach
Kreischende Gitarren und zündende Pointen: Am Samstag, 24. August, steigt in Oberwolfach die 25. Auflage des »Rock im Wald«-Festivals der Lempi-Hexen, tags zuvor gibt es Comedy unter freiem Himmel. In einer vierteiligen Reihe stellen wir die Künstler täglich vor. Heute: Andy Ost.
18.08.2019
Gutach
Die Idee kommt aus den USA, der Verlag aus Neckarsteinach und einer der Autoren aus Gutach: Wendelinus Wurth ist verantwortlich für den niederalemannischen Teil des Buchs »Meine ersten tausend Wörter auf Alemannisch«, das nun in die zweite Auflage ging.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.