Feuer in Lackierkabine

200.000 Euro Schaden nach Brand in Wolfacher Lackierhalle

Autor: 
red/tol/ba
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Dezember 2017

©Tobias Lupfer

In einer Lackierhalle im Wolfacher Schmelzegrün ist am Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Eine Lackierkabine brannte, giftige Dämpfe seien aber nicht ausgetreten.

In einer Halle im Schmelzegrün in Wolfach ist am Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Halle gehört zum Gebäude eines Kfz-Betriebs, ist von diesem aber durch eine Zwischenwand getrennt. Der vom Brand betroffene Teil wird nicht vom Kfz-Betrieb genutzt, sondern ist von der benachbarten Firma Supfina angemietet. Die nutzt die Halle als Lackierhalle. Der Brand ist laut Polizei in einer Lackierkabine innerhalb der Halle entstanden.

Das Feuer konnte laut Polizei rasch von der Feuerwehr eingedämmt und ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindert werden. Verletzt wurde niemand, heißt es.

Keine Gefahr für Anwohner

- Anzeige -

Eine Gefahr für Anwohner gibt es laut Polizei nicht. Es seien entgegen erster Befürchtungen keine giftigen Dämpfe ausgetreten. Während der Löscharbeiten kam es aber nach Angaben der Feuerwehr zu mehreren starken Verpuffungen, hervorgerufen durch die in der Halle gelagerten Chemikalien. 

Der Schaden beläuft sich auf etwa 200.000 Euro, teilt die Polizei mit. Ein technischer Defekt habe den Brand ausgelöst.

Die Feuerwehr in Wolfach war mit allen Abteilungen sowie Unterstützung der Wehren aus Hausach und Zell vor Ort, die jeweils ihre Drehleitern schickten. Insgesamt waren laut Angaben der Einsatzleitung 67 Feuerwehrleute im Einsatz. Aus Hausach war auch ein Löschfahrzeug angerückt. Die verrauchte und zum großen Teil beschädigte Halle musste nach dem Feuer belüftet werden, die Feuerwehr öffnete Teile der Fassade, um zusätzliche Öffnungen zu schaffen. Auch die Polizei und das DRK waren mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Grundschüler überzeugen beim Casting
vor 2 Stunden
Aufregende Wochen liegen hinter zwei Familien aus Fischerbach. Ihre Söhne wurden ausgewählt, in einem Kurzfilm wichtige Rollen zu übernehmen. Der Film war ein Teil der Bewerbung des Regisseurs für die Filmakademie in Ludwigsburg und wird auch auf Festivals gezeigt. 
Altstadtflohmarkt in Schiltach
vor 3 Stunden
Hunderte Besucher genossen bei schönstem Wetter den Altstadtflohmarkt im Schiltacher Gerberviertel. Doch auch die Händler kommen gerne ins Fachwerkambiente der Stadt – manche gar nicht unbedingt wegen des Verkaufens.
Wolfach
vor 4 Stunden
Wie genau das neue Gassensteg-Geländer aussehen soll, darüber wurde sich der Technische Ausschuss am Mittwoch nicht einig. Mit hauchdünner Mehrheit aber sprach sich das Gremium für eine Gestaltung komplett in Metall aus – Holz wird es an der Brücke nicht mehr geben.
Freie Fahrt zwischen Steinach und Haslach
vor 4 Stunden
Zwischen Steinach und Haslach ist auf der B33 inzwischen wieder freie Fahrt. Wie berichtet war unter Ampelregelung eine Baustellenausfahrt zum Bollenbacher Steg geteert und dafür eine Fahrbahn gesperrt worden.
Gutach
vor 8 Stunden
In Bestform präsentierte sich der TuS Gutach bei seiner Hauptversammlung am Samstagabend in der Gutacher Festhalle. Dieser schloss sich ein Fest für alle Helfer der Dorfsportwoche an.
Nun Ticket für Hornberg zu gewinnen
vor 9 Stunden
Judith Giesler aus Bollenbach freute sich gemeinsam mit ihren beiden Kindern Lenny (5) und Laila (3), als Ralf Rösch namens der Stadtwerke Haslach und Haslach-Redakteur Manfred Pagel ihr einen Gutschein für eine Familienjahreskarte für das Haslacher Freibad überreichten.
Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, Gutach
vor 11 Stunden
Vier Mundartexperten boten am Donnerstag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof einen alemannischen Mundart-Abend aus einem Guss: »Ein Hoch auf gut Badisch« war dicht, authentisch und voll hintergründigem Witz.
Wolfach
vor 11 Stunden
Autostadt Wolfach: Mit dem VW-Veteranentreffen und den abschließenden Wolfach Classics landeten die Organisatoren über das verlängerte Wochenende von Donnerstag bis Sonntag einen großen Erfolg – bei Teilnehmern und den etlichen Besuchern.  
Schenkenzell
vor 12 Stunden
Das denkmalgeschützte ländliche Gut auf der rund 750 Meter hoch gelegenen Hochfläche des Roßbergs soll nach einem Eigentümerwechsel in eine Ferienunterkunft für größere Gruppen umgebaut werden. Das Gebäude hat bisher eine  teils kuriose Geschichte.
Kommentar
vor 14 Stunden
Kommentar zum Musical »West Side Story« des Robert-Gerwig-Gymnasiums in der Hausacher Stadthalle.
"Der Zauberer von Oz"
vor 17 Stunden
Mit riesigem Applaus und einem großen Dankeschön an Spielleiter Marvin Polomski für seine engagierte Arbeit wurde am Samstag die Premiere des "Zauberers von Oz" in der Hornberger Freilichtbühne gefeiert. Das Premierenpublikum war sich einig, dass dieses Stück sehr zu Herzen geht.
Oberwolfach
17.06.2018
Drei Brücken entlang der Wolf saniert die Gemeinde Oberwolfach dieses Jahr, zudem steht der Neubau der Gelbachbrücke an. Die Arbeiten an der Zierlebrücke sind seit vergangener Woche beendet. An der Gelbachbrücke soll es am Montag mit der Vorbereitung der Umleitung losgehen.