Foboha in Haslach

Bruno Mayer für 40-jährige Treue belohnt

Autor: 
Manfred Pagel
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
13. März 2018

Ausgezeichnet: Bruno Mayer mit Ehefrau Helga, die Foboha-Geschäftsführr Rainer Armbruster (links) und Andreas Müller (rechts), Haslachs Bürgermeister Philipp Saar (Dritter von rechts) sowie Arbeitskollegen. ©Foboha

Für 40-jährige Betriebszugehörigkeit hat der Formenbauer Foboha im Mühlegrün in einer Feierstunde den Werkzeugmacher Bruno Mayer ausgezeichnet.

 Als Bruno Mayer 1978 seinen Dienst antrat, arbeiteten im Unternehmen neun Mitarbeiter – inzwischen sind es mehr als 380 Beschäftigte an zwei Standorten.
Bruno Mayer begann seine berufliche Laufbahn als Werkzeugmacher beim Wolfacher Rechenmaschinen-Hersteller Addiator, wo er mit dem Foboha-Geschäftsführer Rainer Armbruster gemeinsam lernte.

Vier Jahre später holte dieser ihn zu Foboha, wo er nach nun 40 Dienstjahren immer noch in der Montage mitarbeitet.

- Anzeige -

Für seine langjährige Treue als Mitarbeiter bedankte sich Geschäftsführer Andreas Müller mit einem Präsent. Seinen Dank zollte Müller auch an Ehefrau Helga mit einem Blumenstrauß. 

Bei Vorgesetzten und Mitarbeitern sei Mayer ein allseits geschätzter Kollege, lobte Andreas Müller. Man profitiere sehr von seiner langjährigen Erfahrung als Werkzeugmacher, der das Unternehmen noch aus den Anfangsjahren kenne und durch sein Engagement mitgeprägt hat.

Auch Haslachs Bürgermeister Philipp Saar gratulierte Bruno Mayer und überreichte ihm die Ehrenurkunde der Landesregierung als Anerkennung für die 40-jährige Treue zur Firma, persönlich unterzeichnet vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Lieblingsplätze der Heimatführer
vor 1 Stunde
Die Stadt- und Heimatführer in Wolfach zeigen ihre Lieblingsplätze. Wer sind die touristischen Wegbegleiter in der Stadt, wo verweilen sie selbst gerne, was ist ihnen wichtig und was zeigen sie mit Vorliebe? Heute: Berit Hohenstein-Rothinger.
Kurzweiliges Geburtstagsfest mit Morgan Finlay
vor 4 Stunden
Mit einem bunten Familienfest in der Stadthalle feierte gestern die Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal ihren 50. Geburtstag mit Mitarbeitern, Weggefährten und Freunden.
FFH-Gebiet Schiltach und Kaltbrunner Tal
vor 6 Stunden
Die zurzeit durchgeführte Kartierung von Lebensraumtypen und -Arten zur Erstellung des Natura 2000 Management-Plans der FFH (Fauna-Flora-Habitat)-Flächen stößt auf scharfe Kritik. Zu massiv empfinden Betroffene die Eingriffe des Staates. 
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 6 Stunden
Eine Woche noch, dann wird im Oberen Wolftal gefeiert: Das Team des katholischen Kindergartens Bad Rippoldsau lädt für Samstag, 30. Juni, zur Feier des 75-jährigen Bestehens des Klösterle-Kindergartens ein.
Wolfach/Wolftal
vor 6 Stunden
Mit 24 Teilnehmern, darunter drei Damen, wurden am Donnerstagabend bei idealem Bike-Wetter die 14. Wolftal-Mountainbiketage gestartet. Josef Oehler vom Tourismusbüro des Wolftals schickte die hoch motivierten Sportler mit Dank für die zum Teil wiederholte Teilnahme auf die »Reise«.  
Wolfach
vor 15 Stunden
In der Jugendversammlung des FC Wolfach blickte Jugendleiter Ralf Neef am Donnerstagabend im Clubheim auf die Saison 2017/18 zurück und gab einen Ausblick auf die kommende Saison. Auch die Beteiligung der Jugendlichen an der Feier zum 100-jährigen Bestehen des Vereins 2020 war Thema.  
Marion Gengtes (CDU) zu Gast
vor 16 Stunden
Drei »Sorgenkinder« präsentierten Landwirte beim Besuch der CDU-Landtagsabgeordneten Marion Gentges auf dem Schloßberghof in Schnellingen. Es ging um die Verordnungen für FFH-Mähwiesen und zum Düngen und den Wolf.
Schlauchwehr für Stadtwerke
vor 17 Stunden
Um die Erneuerung des Schnapperwehrs und einen Fischaufstieg ging es am Dienstagabend im Fischerbacher Gemeinderat. Dieser stimmte nötigen Erdbohrungen zu.
Hornberg
vor 19 Stunden
Mit ihrer allerersten Skulptur überhaupt gewann Janet Dalichow gleich den Sonderpreis der Stadt Hornberg beim diesjährigen Kunstwettbewerb. Für sie ein klasse Auftakt zum Start mit ihrem eigenen Atelier, das sie am 21. Juli eröffnen wird.
2,5-Millionen-Euro-Projekt
vor 22 Stunden
Nur glückliche Gesichter waren am Donnerstag beim Einweihungsfest des Hornberger Freibads zu sehen. Und als all die trockenen Reden vorbei waren, stürzten sich vor allem die Jüngsten über die neue Breitrutsche und das Dreimeterbrett ins erfrischende Nass.
Hausach
22.06.2018
Immer mehr Menschen pendeln zwischen Wohnsitz und Arbeitsstelle. Ergänzend zur Übersicht auf der ersten Lokalseite: Wie sieht es in Hausach aus?
Thema des Tages: Pendeln im Kinzigtal
22.06.2018
Immer mehr Menschen pendeln zwischen Wohnsitz und Arbeitsstelle. Der Steinacher Lukas Offenburger fährt mindestens einen Weg am Tag mit dem Fahrrad zu seiner rund 26 Kilometer entfernten Arbeitsstätte in Offenburg.