Bürgerwehr ist gut aufgestellt

Autor: 
Reinhold Heppner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. April 2013
Reinhold Heppner - Der neu gewählte Vorstand (von links): stellvertretender Kommandant Klaus Buchholz, Carmen Kohlund, Beate Flögl, Markus Burger, Margit Schneider, Elke Müller sowie Kommandant und Vorsitzender Alois Krafczyk.
Alois Krafczyk bleibt Vorsitzender der Historischen Bürgerwehr Haslach. Obwohl er angekündigt hatte, das Amt abgeben zu wollen, ließ er sich von den Mitgliedern vom Gegenteil überzeugen und wurde einstimmig wieder gewählt.

Haslach. Zügig wickelte die Historische Bürgerwehr Haslach am Samstag trotz umfangreicher Tagesordnung ihre Jahreshauptversammlung ab. Alois Krafczyk und Elke Müller erinnerten an die wichtigsten Ereignisse im vergangenen Jahr. Dabei standen natürlich die Feierlichkeiten zum 175. Geburtstag von Heinrich Hansjakob im Mittelpunkt.

Heinrich Stöhr berichtete von soliden Finanzen. Wenngleich für Uniformen und Hauben erhebliche Gelder eingesetzt wurden, meldete er ein leichtes Plus.

In einer vorausgegangenen Sitzung hatte Kommandant Alois Krafczyk angekündigt, nicht mehr als Vorsitzender kandidieren zu wollen. Die Argumente der Vorstandskollegen und die sichtliche Freude an der Aufgabe überzeugten in schließlich aber doch, sich für die kommenden drei Jahre nochmals zur Verfügung stellen. Einstimmig erhielt er das Vertrauen der Versammlung.

Neues Vorstandsteam

Der Gesamtvorstand setzt sich künftig wie folgt zusammen: stellvertretender Kommandant und zweiter Vorsitzender Klaus Buchholz, Kassiererin Carmen Kohlund (neu); Schriftführerin Margit Schneider; Bürgerinnen-Sprecherin Elke Müller, Aktivenvertreter Männer Markus Burger (neu), Aktivenvertreterin Frauen Beate Flögl (neu); Waffenmeister/Hausmeister Hermann Schmieder (neu); Hinzu kommen als Kassenprüfer Jürgen Burger und Bruno Hochstein (beide neu).

Bürgermeister Heinz Winkler hob das große Engagement der Bürgerwehr für die Bürger der Stadt hervor. Bei Repräsentationen der Stadt geben Bürgerwehr und Bürgerinnen in Tracht ein wunderschönes Bild ab. Den Verein selbst sehe er als sehr gut aufgestellt an. Winkler schlug vor, künftig einmal im Jahr einen Hansjakobtag beim Freihof zu veranstalten. Alois Krafczyk liebäugelt jedoch mit einem Stadtfeiertag, beispielsweise im Januar zur Erinnerung an den Stadtpatron, den heiligen Sebastian.

Viele Termine

- Anzeige -

Zum Abschluss gab Krafczyk die wichtigsten Termine für die kommenden Monate bekannt: Am 20. April steht die Hauptversammlung der Hansjakobgesellschaft in Haslach an. Am 4. Mai ist Fahnenweihe in Karlsruhe, am 12. Mai steht ein Besuch der Bürgermiliz Bad Peterstal auf dem Programm und am 11. August ist das Bierkellerfest. Im September wird 100 Jahre Freihof gefeiert und am 6. Oktober ist das Kreistrachtenfest. Auf 23. November ist die Klausurtagung der Kommandanten aus Baden-Südhessen in Haslach terminiert.

Historische Bürgerwehr Haslach

Vorsitzender: Alois Krafczyk

Gegründet: Erstgründung 1828 als »Bürgermilitär«, 1848 im Zug der Badischen Revolution verboten, Neugründung im Jahr 1990Mitglieder: 17 Aktive und acht Bürgerinnen, 120 PassiveKontakt: Klaus Buchholz, 0 78 32 / 48 53Internet: www.buergerwehr-haslach.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Nordische Kombination / Fischerbach
24. Februar 2018
Er hat es bis an die Weltspitze geschafft: Thomas Dorer aus Fischerbach war Profi-Wintersportler, Nordischer Kombinierer. Mit Blick auf die Olympischen Winterspiele spricht er über den Sport und seine Karriere.
Zahl der Gemeindemitglieder nimmt ab
24. Februar 2018
Die Statistik der Seelsorgeeinheit der katholischen Pfarrgemeinden der Raumschaft Haslach  gibt einen guten Einblick in die Vielfalt der Arbeit innerhalb der größten Seelsorgeeinheit im Kinzigtal. Hierzu gehören die Pfarreien St. Arbogast Haslach, St. Michael Fischerbach, St. Erhard Hofstetten, St...
Wolfach-Kirnbach
24. Februar 2018
Das Bollenhut-Talwegle bekommt in Vorbereitung auf die neue Tourismus-Saison ein neues Detail: Seit Dienstag laufen die Arbeiten des Bauhofs zum Bau eines neuen Wanderparkplatzes an der Einödstraße am Ortseingang Kirnbach von Gutach her kommend.
Alle hiesigen Künstler sind aufgerufen
24. Februar 2018
Die Hornberger Maler feiern 25-Jähriges und der vierte Hornberger Kunstwettbewerb, der von der Sparkasse Haslach-Zell unterstützt wird, sind wichtige Ereignisse im kulturellen Leben Hornbergs, die bei der offiziellen Prämierung der Kunstwerke am 5. Juni gefeiert werden. Zuvor sind Künstler,...
Alter Brauch in Oberwolfach
24. Februar 2018
Zahlreiche Kinder zogen am "Peterlestag", am Donnerstag, wieder durch die Straßen in Oberwolfach, von Tür zu Tür. Ihr Ziel: die Wintergeister zu vertreiben und den Bewohnern Glück zu wünschen. 
Heimatgeschichte Schiltach
24. Februar 2018
Der »Hirsch« am Marktpatz in Schiltach war einer der ältesten Gatshöfen in der Stadt. Seine Geschichte reicht bis mindestens 1590 zurück, eine spannende Geschichte – auch dank eines unterirdischen »Geheimgangs«.
Dreistreifiger Ausbau der B 33 zwischen Haslach und Steinach
24. Februar 2018
48 Einwände von Bürgern zum geplanten dreistreifigen Ausbau der Bundesstraße 33 zwischen Haslach und Steinach gingen fristgerecht beim Regierungspräsidium Freiburg ein, teilt Pressesprecher Matthias Henrich mit. Ein Erörterungstermin steht noch nicht fest.
Baustellenbesuch Kinzigtalbad (3)
23. Februar 2018
Bei unserem zweiten Baustellenbesuch erläutern Badparkleiter Michael Hug, was sich hier in den vergangenen vier Wochen getan hat. Das Offenburger Tageblatt hält seine Leser mit einer monatlichen Serie auf dem Laufenden.
Zweitälteste Bürgerin
23. Februar 2018
Die zweitälteste Schiltacherin heißt Margarete Liebich. Am Freitag hat sie mit ihrer Familie ihren 100. Geburtstag gefeiert. 
Mehrbedarf an Kindergartenplätzen
23. Februar 2018
Drei Varianten stehen in Hornberg zur Auswahl um die Misere bei den Kindergartenplätzen zu beseitigen. Ein starker Zuzug macht die Schaffung neuer Betreuungsplätze nötig. Eine Lösung kristallisierte sich bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch klar heraus, für die die Stadtverwaltung Hornberg nun...
Fischerbach
23. Februar 2018
Das Hotel-Gasthof »Krone« in Fischerbach hat ab März neue Besitzer. Auf Michaela Richter folgen Michael und Franziska Brenner. 
Bärbl Mielich (Grüne) in Hausach
23. Februar 2018
Gesundheitsversorgung und Pflege sind Themen, die vielen Menschen unter den Nägel brennen. Bärbl Mielich, Staatssekretärin im Ministerium Soziales und Integration in Stuttgart, stellte sich am Mittwoch im Gasthaus »Blume« den vielen kritischen Fragen weniger Gäste.