Existenzgründung in Hornberg

Büros für junge Gründer im Hornberger ZIG

Autor: 
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. April 2019

Berichteten über ihre Erfahrungen aus dem Co-working und wollen die Zusammenarbeit im Technologiepark Offenburg nicht mehr missen: Die jungen Gründer Jerome Klausmann (von links), Pascal Anders und Sebastian Spannagl sind überzeugt, dass sich im Hornberger ZIG etwas ganz Ähnliches auf die Füße stellen lässt. ©Petra Epting

Vergangenen Donnerstag fand die Auftaktveranstaltung im Hornberger ZIG statt, wo alles für junge Existenzgründer bereit steht, die sich dort günstig einmieten und an ihren Geschäftsideen feilen können. Unterstützung kommt daneben von Florian Appel von der WRO. Die fünf beteiligten Städte und...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Dreikönigssingen
Jetzt liegt für das Dreikönigssingen das Ergebnis vor und die Verantwortlichen in Haslach sind wegen der großen Spendenbereitschaft der Bevölkerung mehr als überrascht.
vor 5 Stunden
Ausflugsziel
Auch im Kinzigtal ist der Wald in Zeiten von Corona ein beliebtes Ausflusgziel. Das Offenburger Tageblatt hat bei einem Waldbesitzer und einem Förster nachgefragt, wie sich die Lage darstellt.
vor 7 Stunden
K 5358
Die Hofstetter Straße (K 5358) in Haslach ist für Schwerlastverkehr gesperrt. Das teilt die Haslacher Stadtverwaltung  mit.
vor 7 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Zur Fasnet 2020 feierten Schapbachs Kaffeetanten ihr 60-Jähriges. Zur Fasnet 2021 würde das nächste Jubiläum folgen: Die dienstälteste Kaffeetante Ursula Waidele tippelt seit 50 Jahren mit.
vor 10 Stunden
Schenkenzell
Wo Schenkenzells zweiter Kindergarten entstehen sollen steht fest – bei der Finanzierung gibt es noch Spielraum. Gleich zwei mögliche Fördertöpfe will der Gemeinderat dafür anzapfen.
vor 14 Stunden
Hausach/Oberwolfach
Der Transport der Windflügel scheitert an den Schneemassen – ein Flügel „parkt“ an der „Bettelfrau“. Erste Anlage soll „in den nächsten Wochen“ ans Netz gehen. 
vor 19 Stunden
Postkartenserie „Zeitsprung“ (11)
Vor mehr als 150 Jahren wurde die erste Bildpostkarte verschickt. Das OT zeigt, was von alten Motiven aktuell noch sichtbar ist. Heute: das Hotel „Zum weyßen Rössle“ in Schiltach.
vor 19 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Wie ließe sich die Corona-Zeit besser nutzen, als mal wieder ein gutes Buch in die Hand zunehmen? Bekannte Kinzigtäler verraten in unserer Serie „Buchtipps“ ihre Lieblingsschmöker. Heute: Anna Teresa Agüera Oliver, Mitarbeiterin im Vorstandsstab der Sparkasse Kinzigtal, die privat ein großer...
vor 19 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach/Oberwolfach
Die Corona-Pandemie hat massive Auswirkungen auf die anstehende Fasnet. So auch beim Hamperleverein Schapbach und der Narrenvereinigung Oberwolfach.  
vor 19 Stunden
Hornberg
Das Hornberger Pflegeheim ist ab sofort für Besucher geschlossen. Offensichtlich wurden Bewohner „von außen“ infiziert, da die Mitarbeiter alle negativ getestet wurden. 
vor 19 Stunden
Altenpflegeheim
Im Alfred-Behr-Haus in Haslach haben am Samstag die Corona-Impfungen begonnen. In einer Pressemitteilung freut sich das Altenpflegeheim unter dem Dach des Caritasverbands Kinzigtal über die hohe Impfbeteiligung.
18.01.2021
Wolfach
Ja zum Geschäftsführer-Posten im Rathaus: Die Online-Abstimmung über die Zukunft von Wolfachs ­Gewerbeverein bringt ein eindeutiges Ergebnis. Noch-Vorsitzender Reinhold Waidele erklärt auf Nachfrage, wie das Projekt weitergehen soll – das Gemeinderats-Ja vorausgesetzt.