Oberwolfach

Clubhaus-Umbau fast geschafft

Autor: 
Karl Kovacs
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. September 2014
Mehr zum Thema

Das Clubhaus des SV Oberwolfach im Ortsteil Kirche. Die Kabinen und sanitären Anlagen wurden erstmals seit dem Bau in den 70er-Jahren erneuert. ©Karl Kovacs

Für den Umbau des Clubhauses des SV Oberwolfach gibt es einen Zuschuss von 15000 Euro. Das beschloss der Gemeinderat am Dienstag. Die Arbeiten kosten insgesamt etwa 95 000 Euro. Um einiges teurer wird es, wenn der Kunstrasenplatz erneuert werden soll.

Oberwolfach. Der SV Oberwolfach erhält einen Zuschuss von 15 000 Euro für den Umbau des Clubhauses. Einstimmig entschied der Gemeinderat, das in den Haushalt eingestellte Geld zu bewilligen. »Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt ein zeitgemäßes Haus haben«, sagte der Vorsitzende Otmar Fleig. Im Erdgeschoss des Clubhauses, das Anfang der 1970er-Jahre gebaut worden war, wurden die Kabinen und sanitären Anlagen seither nicht erneuert.
Der Innenausbau sei so gut wie fertig und nun werde noch die Rückwand zur Wolf hin erneuert. Ein großer Teil des Umbaus wurde laut Fleig in Eigenregie vorgenommen. »Insgesamt leisteten Freiwillige bislang 1360 Stunden, vor allem beim Rückbau und Abbruch. Das ist schon enorm«, betonte der Vorsitzende. Allein 250 davon gingen aufs Konto von SVO-Bauleiter Reiner
Heitzmann.
Trotz dieses Einsatzes habe der Verein etwa 67 000 Euro ausgegeben. Fleig: »Wir rechnen insgesamt mit 95 000 Euro.« Ohne den Einsatz der gut 50 Helfer lägen die Kosten bei sogar bei 120 000 Euro, rechnete er vor. »Auch die großzügige Unterstützung durch Fensterbau Schillinger und Planer Gerhard Schmider haben uns sehr weitergeholfen«, ergänzte der Clubchef im Gespräch mit dem Offenburger Tageblatt.
Der Zuschuss der Gemeinde sei in »Anbetracht der finanziellen Situation aufgrund der Sanierung der Festhalle in Ordnung«. Beschweren wollte sich Fleig nicht – schließlich werde der Club in zwei bis drei Jahren wieder Unterstützung brauchen. Gemeint ist die anstehende Erneuerung des Kunstrasenplatzes, der schon nach elf Jahren in einem »grenzwertigen Zustand« sei. Fleig rechnet mit einem noch größeren Batzen: etwa 200 000 Euro.
Rund 60 000 Euro an Eigenmittel will der SV Oberwolfach dafür mobilisieren. Den Rest müssten der Sportbund und die Gemeinde finanzieren.
»Vereine sind wichtig für den Ort und halten das kulturelle Leben aufrecht. Besonders der Sportverein gibt den Leuten ein Wir-Gefühl«, sagte Gemeinderätin Erna Armbruster (FW) mit Blick auf die anstehende Aufgabe.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 27 Minuten
Besuch in Schapbach
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel besuchte am Donnerstag das Obere Wolftal. Themen waren neben dem Radweg, der Breitbandausbau, der Wald und das Waldfreibad.
vor 2 Stunden
Steinach
 Stets ein freudiger Anlass in einer Hauptversammlung ist die Ehrung langjähriger Mitglieder – so auch vor einer Woche beim Heimat- und Trachtenverein Steinach im Haus der Vereine. 
vor 2 Stunden
Online-Anmeldung hat sich bewährt
Nach der ersten Woche Sommerspaß in Haslach zeigt sich schon, es wird wie im Vorjahr wieder eine Erfolgsgeschichte. So sind viele Angebote bis Ende der Ferien bereits ausgebucht. 
vor 9 Stunden
CDU-Landtagsabgeordnete
Digitalisierung, Hilfspakete und ein Blick in die Zukunft: Die Corona-Krise war das Hauptthema am Dienstag beim Besuch von der CDU-Landtagsabgeordneten Marion Gentges in Wolfach.
vor 12 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Hamsterkäufe in den Supermärkten – und wie sah es eigentlich in den Hofläden der Kinzigtäler Landwirte aus? Wir fragten mal nach, ob die Corona-Pandemie ein Umdenken im Einkaufsverhalten bewirkt hat. 
vor 14 Stunden
Kolumne "Schönes Wochenende"
Unsere Kolumne „Schönes Wochenende“ kommt heute vom wissenschaftlichen Leiter des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach und handelt von – na, das kann man sich ja denken. 
vor 15 Stunden
Standort: Moosenmättle
E-Biker können auf dem Moosenmättle Strom tanken: Am Donnerstag ging die neue E-Bike-Ladestation beim „Berstüble“ auf dem Moosenmättle in Betrieb.
vor 16 Stunden
Schiltach
Seit dem 10. Mai ist die Ausstellung „Schiltach in Agfa-Color“ unter Beachtung verschiedener Corona-Schutzauflagen im Museum am Markt – inzwischen wieder täglich – zu sehen. In Kooperation mit dem Schiltacher Stadtarchivar Andreas Morgenstern gibt das Offenburger Tageblatt weiterhin einen „Ein-...
vor 18 Stunden
Hausach
Keine leichte Zeit für die Kliniken im Land: Bundestagsabgeordneter Thorsten Frei sprach mit der  Klinikleitung der Oberberg-Klinik Hornberg über die Situation der Privatklinik und Zukunftswünsche
vor 21 Stunden
Hornberg
„Erste und einzige kulturelle Veranstaltung 2020“ auf dem Fohrenbühl zieht 230 Gäste an. Kabarettist Martin Wangler spart auch Beobachtungen in Corona-Zeiten nicht aus.
06.08.2020
Siedler Wolfach/Oberwolfach
Die neue Brunnenanlage am Schlössleweg ist fertig. Am Freitag hat die Siedlergemeinschaft mit einer Feier die Einweihung gefeiert. Unter den Gästen war auch der Geschäftsführer des Gesamtverbands.
06.08.2020
Starker Auftritt nach langer Zwangspause
Die Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach erfreute am Freitagabend zahlreiche Besucher in „Braig’s Strauße“.  Das Unterhaltungskonzert war der erste Auftritt seit Monaten. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...