Wahlen

Der Schapbacher Musikverein "Harmonie" hat eine neue Chefin

Autor: 
Wilfried Weis
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Juli 2020

Das ist das neue „Harmonie“-Vorstandsteam (von links): Jasmin Bühler, Marco Armbruster, Franziska Schmid, Frank Schmid, Tatjana Decker, Caroline Hoferer, Kristina Herrmann, Sabrina Kaluza, Dirigent Peter Strohmayer und Alexandra Schmieder. ©Wilfried Weis

Gemeinsam mit Sabrina Kaluza hat ein neues, junges Team nun die Fäden des Schapbacher Musikvereins in der Hand. Am Sonntag wurde in der Festhalle ein neuer Vorstand gewählt.

Einen Führungswechsel gab es beim Musikverein „Harmonie“ Schapbach: In der Hauptversammlung am Sonntag, die erstmals in der Schapbacher Festhalle stattfand, wurde Sabrina Kaluza zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr stehen Frank Schmid als stellvertretender Vorsitzender sowie Franziska Schmid als Schriftführerin zur Seite. Kassiererin bleibt Jasmin Bühler, und als Besitzer fungieren Alexandra Schmieder, Caroline Hoferer, Kristina Herrmann, Marco Armbruster und Tatjana Decker. Vorsitzende Patrick Roth, der dieses Amt seit 2006 mit großem Engagement ausführte, hatte seinen Posten zur Verfügung gestellt. 

Die Wahlen, die offen durchgeführt wurden, leitete der bisherige stellvertretende Vorsitzende Kurt Schmieder. Wie er betonte, gebe es nichts Schöneres, als musikalische Erfolge bei einer guten Kameradschaft. Daher forderte er die Musiker auf, Verantwortung zu übernehmen. Es sei eine gute Chance in einem neuen Team. Fünf Vorstandsmitglieder wurden an diesem Abend verabschiedet. Thomas Hauer und Elias Schrempp (beide Beisitzer), Elena Schmieder (zehn Jahre war sie Schriftführerin), Kurt Schmieder (14 Jahre stellvertretender Vorsitzender) und Patrick Roth (14 Jahre Vorsitzender).

Gute Kameradschaft

- Anzeige -

Recht harmonisch und zügig verlief die Hauptversammlung ab. Das vergangene Jahr war geprägt vom Dirigentenwechsel, so Roth. Im September habe man mit Peter Strohmayer einen sehr qualifizierten Dirigenten gefunden. Er versuche, das Niveau wieder anzuheben und neuen Schwung in die Reihen der Schapbacher Musiker zu bringen. Im Verein herrsche eine sehr gute Stimmung und eine gute Kameradschaft. Allerdings konnte der neue Dirigent bislang nur vier Monate seine Tätigkeit ausüben, ehe die Corona-Pandemie ausbrach. Der neue Dirigent betonte, dass ihm die Arbeit mit den Musikern großen Spaß bereite. 

Schriftführerin Elena Schmieder erinnerte die Musiker mit einer Bildergalerie an das vergangene Vereinsjahr. 18 Auftritte standen an. Musikalisch sei an Ostern 2019 das Jahreskonzert der Höhepunkt gewesen. Auch beim 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft in La Tranche-sur-Mer habe man zusammen mit den Rippoldsauer Musikern erfolgreich musiziert. Über Einnahmen und Ausgaben gab Kassiererin Jasmin Bühler Aufschluss. Trotz vieler Ausgaben konnte wieder ein ansehnlicher Gewinn erwirtschaftet werden. 

INFO: Das Jahreskonzert, das coronabedingt an Ostern ausfallen musste, wird nun am 7. November in der Festhalle nachgeholt. Das Motto: „Hommage an Bert Appermont“.
 

Stichwort

Die besten Probenbesucher

Der stellvertretende Vorsitzende Kurt Schmieder ehrte am Sonntag die besten Probenbesucher. Es fanden insgesamt 46 Proben statt, und der Probenbesuch hat sich wieder auf 79,87 Prozent (Vorjahr: 77,1 Prozent) verbessert. Dreimal gefehlt haben Caroline Hoferer und Albert Armbruster. Zwei Fehlproben verzeichneten Siegfried Decker und Linus Decker. Nur einmal fehlten Johannes Schmieder, Adolf Armbruster und Frank Decker. Keine Probe versäumt haben die Musiker Hanna Gebele, Tatjana Decker und Patrick Roth.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 22 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Das Talgeflüster ist ein ironischer Wochenrück- und -ausblick der Kinzigtal-Redakteure jeden Samstag. 
19.09.2020
Serie "Wasser-Fälle" (11)
Wolfachs Wetterexperte Franz Schmalz setzt sich im Interview mit dem Klimawandel und Niederschlägen auseinander und erklärt, ob es wirklich immer trockener wird. 
19.09.2020
Rohbauarbeiten fast abgeschlossen
Viele Erdbewegungen in den Wäldern im Welschbollenbacher Tal warfen bei der Bevölkerung viele Fragen auf. Aus diesem Grunde informierten  Ortsvorsteher Andreas Isenmann und der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft „BZ-Verfahren Welschbollenbach“ Jürgen Schmid in der Ortschaftsratssitung am Montag...
19.09.2020
Schiltach
Trotz Nasslagern und Pandemie-Unsicherheit: Die FBG Schiltach/Lehengericht blickte am Donnerstag optimistisch nach vorn. Die Kooperation mit der FVS soll fortgeführt werden.
19.09.2020
Wolfach
Schichtwechsel nach fast zwei Jahrzehnten gewissenhafter Arbeit: Norbert Hilberer gibt Aufsicht am Wolfacher Grünschnittplatz ab.
19.09.2020
Mühlenbach
Ein großes Lob für die Mühlenbacher Büchereileiterin Maria Neumaier gab es in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch von Bürgermeisterin Helga Wössner. 
18.09.2020
Hausach
Hildegard Geyer, Tochter der legendären „Hirsch“-Wirtsfamilie Metzger, schreibt an einer Chronik des ehemaligen Gasthauses „Hirsch“ in Hausach und hofft auf weitere Bilder. 
18.09.2020
Hausach
Der frühere Heimleiter des Hornberger Stephanus-Hauses, Torsten Dalichow, übernimmt beim DRK-Kreisverband Wolfach die Leitung des Pflegedienstes. Die bisherige Leiterin Luitgard Meier ist schwer erkrankt und kann ihre Arbeit erst einmal nicht fortsetzen.
18.09.2020
Seelsorgeeinheit Haslach
Der Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Haslach beschäftigte sich am Dienstag mit dem Thema Kirchenentwicklung. Zu diesem wurde erneut ein Schreiben an den Erzbischof verfasst.
18.09.2020
Mühlenbach
Die Gemeinde Mühlenbach hat ihre Verkehrsinseln als insektenfreundliche Blühflächen gestaltet und sich damit am Wettbewerb „Blühende Verkehrsinseln“ beteiligt. 
18.09.2020
Infos im Ortschaftsrat
Haslachs Stadtbaumeister Clemens Hupfer informierte im Bollenbacher Ortschaftsrat über den Stand der Arbeiten und den weiteren Zeitplan.
18.09.2020
Gutach
Der Gutacher Gemeinderat lehnte am Mittwoch den Antrag mit neun Gegenstimmen ab, obwohl es einige interessierte Landwirte gab, die auf neue Möglichkeiten für ihren Berufsstand hofften.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...