Hausach

Ehemalige Jugend am Ruder der Hausacher Naturfreunde

Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Dezember 2018

Neues Vorstandsteam der Naturfreunde: von links Silvia Nickstadt (Schriftführerin und zweite Kassiererin), Holger Schrempp (stellvertretender Vorsitzender), Kai Leute (Vorsitzender) und Jasmin Schneider (Kassiererin). ©Claudia Ramsteiner

Die Hausacher Ortsgruppe der Naturfreunde blickt wieder hoffnungsvoll in die Zukunft. Mit Kai Leute und Holger Schrempp wurde ein neues Führungsduo gewählt. Die bisherige Vorsitzende Jasmin Schneider bleibt als Kassiererin im Vorstand. 

Am Beispiel Naturfreunde Hausach wird deutlich, wie elementar wichtig die Jugendarbeit nicht nur für die Jugend, sondern auch für den Verein ist. Der gesamte neu gewählte Vorstand kommt aus der ehemaligen Jugendgruppe. Stand der Verein in der Hauptversammlung vor einem Jahr noch knapp vor dem Abgrund (»Die Auflösung will niemand, aber so darf es nicht weitergehen«, sagte die Vorsitzende Jasmin Schneider damals), so herrschte dieses Mal eher Aufbruchstimmung – auch wenn der Besuch der Hauptversammlung nicht besser war als 2017.

Die Veranstaltungen seien aber sehr gut besucht gewesen, und vor allem das Interesse der Kinder am Verein baute das Vorstandsteam auf. Auch wenn man keine feste Kindergruppe leiten kann, das Hüttenwochenende im Lassgrund, der Beitrag im Sommerferienprogramm und andere Angebote sollen selbstverständlich wieder stattfinden. Inzwischen sei auch der Anteil von Hausacher Kindern am Bezirkszeltlager recht hoch.  

Die Entscheidung, das Naturfreundehaus nur noch einmal im Monat zu öffnen, sei richtig gewesen. So habe man wieder mehr Zeit für andere Dinge. Möglicherweise wird man aber einen anderen Sonntag wählen, weil am ersten Sonntag im Monat auch das Burgerleben stattfindet. Dazwischen werde das Haus nun auch sehr oft gemietet für Geburtstagsfeiern,  Vereins- oder Kindergartenfeste.  

Bei den durchweg einstimmig erfolgten Neuwahlen wechselten Kai Leute und Jasmin Schneider die Plätze: Kai Leute übernahm den Vorsitz, Jasmin Schneider die Kasse.  Holger Schrempp, mit dem sie »im vergangenen Jahrtausend« noch gemeinsam die Jugendgruppe geleitet hatte, wurde stellvertretender Vorsitzender. Die bisherige Stellvertreterin Nicole Haftner bleibt als Beisitzerin im Vorstand, und Silvia Nickstadt bleibt Schriftführerin und zweite Kassiererin. 

- Anzeige -

Fotogruppe seit 32 Jahren

Herbert Stehle wurde als Leiter der Fotogruppe bestätigt. Diese besteht nun schon seit 32 Jahren und trifft sich in der Regel am ersten Montag im Monat. Wer Interesse am Fotografieren hat, ist dort willkommen und kann sich über die Termine bei Herbert Stehle selbst unter Tel. 01 73 / 3 58 59 53 informieren. 
An vielen bewährten Veranstaltungen wie das Fischessen an Karfreitag, das Spargel- und Schlachtplattenessen will der neu formierte Vorstand festhalten. Auch die beliebte mehrtägige Ausflugsfahrt mit Erwin Fehrenbacher sei weiter im Angebot. 

Neuer Spielplatz

Riesige Freude herrschte über eine große Spende von Hans-Jürgen Neumayer für das Haus Lassgrund, das die Naturfreunde auf einen Schlag schuldenfrei machte – und es blieb auch noch etwas übrigen für den neuen Spielplatz. Dafür habe man sich bereits mit dem Planer der Pädagogischen Ideenwerkstatt Bagage in Freiburg getroffen. Im Frühjahr soll’s mit dem Bau losgehen. 

Verabschiedet wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder – jedoch nicht mit dem üblichen Geschenk: Die einstigen Motoren des Vereins Erwin Fehrenbacher, Walter Naumann und Rolf Diekmann, die die Jungen für eine Übergangszeit noch als Beisitzer unterstützten, verzichteten darauf zu Gunsten einer Spende an den Förderverein Hausacher Kindergärten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 39 Minuten
Wolfach-Halbmeil
Die Narrenzunft Halbmeil lädt für Sonntag, 7. Juli, wieder zu ihrer Rätselwanderung ein. Anmeldeschluss für die 34. Auflage des humorvollen Wettstreits ist am Samstag, 29. Juni. Teilnehmen können alle, die Lust am Knobeln haben.  
vor 39 Minuten
Serie "Neu am Ratstisch"
Mehr als 60 neue Gesichter wurden bei den Kommunalwahlen im Mai in die Gemeinderäte des Kinzig-, Wolf- und Gutachtals gewählt. Wir stellen sie in einer täglichen Serie vor. Heute: Philipp Matt (CDU) aus Steinach.  
vor 39 Minuten
Mühlenbach
Die Trachtenkapelle Mühlenbach feiert ihr 125-jähriges Bestehen mit einem Festwochenende vom 12. bis 15. Juli in einem Festzelt am Ortseingang. Die musikalischen Auftritte werden mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm abgerundet. Für den Höhepunkt am Samstag sind an mehreren...
vor 39 Minuten
Tourstart
Der dicht bevölkerte Park der Villa Magdalena war am Montag die erste Station von Morgan Finlays Lebenshilfe-Tour durch den Süden Deutschlands. Der »bekennende Lebenshilfe-Fan« gab in Haslach ein exklusives Live-Konzert für Mitarbeiter, Bewohner, Angehörige und Freunde der Lebenshilfe im Kinzig-...
vor 8 Stunden
Fischerbach
Die Holzvergaseranlage des Ramsteinerhofs im Fischerbacher Hintertal ist gestern Morgen komplett ausgebrannt. 
vor 9 Stunden
Wolfach-Halbmeil
Halbmeils zweiter Bahnübergang – beim Gasthaus »Löwen« – soll in einer Gemeinschaftsaktion von Bahn und Stadt saniert werden. Zuletzt kam es zu Störungen an der Schrankenanlage, die eilig behoben wurden. Die große Sanierung aber steht aktuell noch auf dem Wartegleis. 
vor 9 Stunden
Schramberg
Der Bezugstermin des neuen Medzentrums in Schramberg wurde auf den 1. November verschoben. Die Gründe dafür seien vielfältig, wie die IWG informiert. Ende August werden aber die ersten Flächen schon an die Mieter übergeben. 
vor 10 Stunden
Kinzigtal
Die Facebook-Gruppe »Gassitreff Kinzigtal« verabredet sich regelmäßig, um gemeinsam Zeit mit ihren Hunden zu verbringen. 56 Mitglieder sind der vor drei Monaten gegründeten Gruppe bereits beigetreten, weitere dürfen sich laut Gründerin Steffi Zippel gerne anschließen.
vor 11 Stunden
Neuen Gemeinderäte: Bad Rippoldsau-Schapbach
64 neue Gesichter wurden bei den Kommunalwahlen am 26. Mai in die Gemeinderäte des Kinzig-, Wolf- und Gutachtals gewählt. Wir stellen sie in einer täglichen Serie vor. Heute: Silvia Lehmann (FWV) aus Bad Rippoldsau-Schapbach.
vor 13 Stunden
Steinach - Welschensteinach
Der Steinacher Gemeinderat hat dem Architekturbüro Kopf den Auftrag erteilt, eine Überdachung für den Lindenplatz zu planen. Für das Projekt erhält die Kommune einen Zuschuss über das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR).   
vor 14 Stunden
Fischerbach
Die Hackschnitzelanlage eines Anwesens in Fischerbach hat am frühen Dienstagmorgen Feuer gefangen. Es entstand ein Schaden im sechsstelligen Bereich. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
vor 15 Stunden
Sommerfest der Stadtkapelle
Auch wenn die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach ihr Sommerfest erst am Sonntag unterhalb des Parkdecks Schüttesäge feierte, bewirteten sie die Gäste des Flohmarkts bereits am Samstag. An beiden Tagen genossen die Besucher zu den Klängen der Blasmusik.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 10 Stunden
    Sommerwein und Sonnenuntergang
    Eine traumhafte Kulisse erleben, delikate Köstlichkeiten genießen und dabei leger und trotzdem im stilvollen Ambiente feiern - das kann man am 28. und 29. Juni jeweils ab 18 Uhr auf dem Gutsfest auf Schloss Ortenberg. 
  • 21.06.2019
    Hochzeiten und andere Festlichkeiten
    Die Modeboutique in Achern ist die richtige Adresse für jeden Anlass: Ob Hochzeiten, Abschlussfeiern oder andere Festlichkeiten, die Auswahl im Geschäft ist groß.
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.