Bad Rippoldsau-Schapbach

Ein Freund der Blasmusik wird 90

Autor: 
Wilfried Weis
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. April 2021
Willi Waidele aus Schapbach feiert am Mittwoch seinen 90. Geburtstag.

Willi Waidele aus Schapbach feiert am Mittwoch seinen 90. Geburtstag. ©Wilfried Weis

Willi Waidele aus Schapbach feiert heute seinen 90. Geburtstag. Der begeisterte Trompeter ist Ehrenmitglied des Musikvereins. Lange kümmerte er sich auch um das Glockengeläut von St. Cyriak.

Heute, Mittwoch, feiert Willi Waidele in der Festhallenstraße 9 in Schapbach in geistiger Frische seinen 90. Geburtstag. Er wurde am 7. April 1931 als Ältester von zwei Söhnen des Schuhmachermeisters Karl Waidele und seiner Frau Katharina in Schapbach geboren.

Hütejunge auf dem Kupferberg

Noch als Volksschüler kam Willi Waidele vier Jahre als Hütejunge ins „Löchle“ auf den Kupferberg, der Heimat seines Vaters Karl. Nach der Schulentlassung 1945 begann Waidele eine Lehre bei Schuhmachermeister Heuberger in Bad Peterstal. Dort konnte er allerdings infolge der Kriegswirren seine Lehre nicht beenden und er setzte die Ausbildung bei seinem Vater fort.

Als Mitte der 1950er-Jahre immer weniger handgefertigte Schuhe gebraucht wurden, gab er seinen Beruf auf. Bis 1981 arbeitete er beim ehemaligen Baugeschäft Heizmann in Schapbach. Danach war er fünf Jahre bei Richard Neumayer in Hausach beschäftigt, bevor er aus gesundheitlichen Gründen 1987 in den vorzeitigen Ruhestand ging.

1955 heiratete Willi Waidele die vom Schwarzenbruch stammende Helene Spinner, die jahrelang im Kaufhaus Valeri in der Küche arbeitete. Mit ihr feierte er 2015 die diamantene Hochzeit. Im August 2016 verstarb seine Frau Helene.

Vier Kinder zog das Ehepaar groß: Reinhold, Monika, Günter und Christian. Zur Familie gehören mittlerweile auch fünf Enkel und zwei Urenkel.

- Anzeige -

Willi Waideles ganze Liebe gehört der Blasmusik. Über 50 Jahre war als Trompeter beim Musikverein „Harmonie Schapbach“ aktiv. Dort brachte er sich auch zehn Jahre lang als Kassierer ein und war insgesamt 27 Jahre in der Vorstandschaft tätig. 1993 wurde Waidele für seine Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt.
In den 1950er- und 60er-Jahren wirkte er als Trompeter beim Schapbacher Streichorchester mit.

Unvergessliche Auftritte

Unvergesslich sind auch die Auftritte der „Schapbacher Stimmungskapelle“, die in verschiedenen Lokalen zum Tanz aufspielte. Seit 60 Jahren ist er Mitglied im Hamperleverein und hat jahrelang bei der Hamperlekapelle an der Fasnacht mitgewirkt.

Bei der Kolpingsfamilie wurde er für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt und im Schwarzwaldverein ist er seit 50 Jahren engagiert. Auch die Leichtathletikanlage des Schapbacher Sportvereins hat er 20 Jahre lang betreut.
Für Glocken zuständig

15 Jahre lang schaltete er außerdem jeden Samstag das fünfstimmige Glockengeläut der Schapbacher Pfarrkirche St. Cyriak ein. Ebenso war er für die richtige Zeiteinstellung der Turmuhr verantwortlich.
Zwar hat das Augenlicht des Jubilars nachgelassen, dennoch versorgt er sich noch selbst und macht täglich mit seinem Rollator Spaziergänge auf der Wolftalpromenade.

Gerne hätte der Blasmusik-Freund sich zum runden Geburtstag ein musikalisches Ständchen gewünscht, aber coronabedingt ist dies derzeit nicht möglich.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Es ist nur ein Katzensprung zwischen Schule und Feuerwehrhaus in Fischerbach: Ab der kommenden Woche wird das Fischerbacher Feuerwehrhaus (im Vordergrund) auch für den Unterricht der Grundschüler genutzt. 
gerade eben
Raumschaft Haslach
Seit Montag gilt auch in der Raumschaft Haslach in den Schulen eine Testpflicht für Schüler, die am Unterricht teilnehmen wollen. Das OT erfuhr auf Nachfrage, dass der Start unterm Strich gut glückte.
Knapp 50 Sechstklässler testeten sich am Dienstagmorgen zum ersten Mal gemeinsam zum Schulbeginn in der Halle des Robert-Gerwig-Gymnasiums. Die Prozedur dauert mit ausführlichen Erklärungen genau 20 Minuten.
vor 30 Minuten
Mittleres Kinzigtal
Präsenzunterricht geht seit Montag nur nach einem negativen Corona-Schnelltest. Wir haben uns umgehört, wie das Testen an Kinzigtäler Schulen funktioniert und angenommen wird.
Schon bald kann bei Vor Hunsel kein Erdaushub mehr angefahren werden. Die Deponie ist voll. Ersatz wird es wohl keinen geben, denn es gibt keine geeignete Fläche.
vor 4 Stunden
Schiltach
Die Erddeponie Vor Hunsel ist ausgereizt und muss in Kürze geschlossen werden. Kommunale Ausweichmöglichkeiten können keine geboten werden.
Bäckermeister Bernd Waidele zieht sich mit seiner Filiale aus Hornberg zurück und übergibt an Emedine Zogaj, die in Hornberg lebt.
vor 6 Stunden
Hornberg
Emedine Zogaj aus Hornberg übernimmt das Café am Hornberger Bärenplatz, das um italienische Gerichte erweitert wird. Die Übergabe ist geplant, wenn die Gastronomie wieder öffnen darf.
Ein LKW hat in der vergangenen Woche einen großen Steinbrocken mitgeschleift.
vor 7 Stunden
Steinach
Der Steinacher Gemeinderat Gregor Uhl (FWV) sprach in der Gemeinderatssitzung am Montag in der Allmendhalle die Verkehrssituation im Dorf an.
Siegfried Lehmann arbeitet an zwei Tablets und zwei Handys gleichzeitig, wenn er Impftermine bucht
vor 13 Stunden
Gutach
Die einen nähten Masken, andere engagieren sich ehrenamtlich in den Testzentren – Siegfried Lehmann aus Gutach hilft Menschen dabei, einen Impftermin zu buchen.
Die Postfiliale im Gebäude von Auto-Service Schmid in Schapbach ist seit über einem Jahr geschlossen.
vor 13 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Voraussichtlich im Herbst soll es nach über einem Jahr Vakanz in Schapbach wieder eine Postfiliale geben. Die Deutsche Post ist in Gemeinden mit mehr als 2000 Einwohnern zum Betrieb verpflichtet.
Roland Götz (mit Schaufeln, von links), Ursula Buzzi, Detlev Dirker, Markus Luy, Reiner Glocker und Heidrun Muffler legten am ­Freitag symbolisch selbst Hand an zum Bau des neuen evangelischen Gemeindehauses Schiltach.
vor 22 Stunden
Schiltach
Pfarrer Markus Luy setzte am Freitagabend mit Vertretern von Bauausschuss und Architekturbüro den symbolischen Ersten Spatenstich zu Schiltachs neuem evangelischem Gemeindehaus.
Das Karussell ist für die sechsjährige Leni der absolute Renner auf dem Bollenbacher Spielplatz.
19.04.2021
Spieplatz-Test Haslach (1)
Volontärin Steffie Baumbach macht mit ihrem Mann Stefan und ihren zwei Mädchen Leni (sechs Jahre) und Maja (drei Jahre) den Praxistest: 15 Spielplätze in Haslach und den Stadtteilen stehen auf der Liste. Heute: der Bollenbacher Waldspielplatz.
Die zweijährige Rotation im Vorsitz des Kirchengemeinderates war ein Thema im Gottesdienst der evangelischen Kirche Haslach (von links): Martina Bucher, Traute Walker, Pfarrer Christian Meyer, Barbara Dobrindt und Olga Trippel.
19.04.2021
Haslach im Kinzigtal
Martina Bucher folgt auf Barbara Dobrindt als stellvertretende Vorsitzende des evangelischen Kirchengemeinderats in Haslach.
Auch ohne Pflicht setzen immer mehr Kinzigtäler Arbeitgeber auf eigene Test-Angebote in der ­Corona-Pandemie. Vor allem Selbsttests kommen dabei zum Einsatz.
19.04.2021
Kinzigtal
Masken, Abstand, Homeoffice: Die Corona-Pandemie hat den Arbeitsalltag vieler Kinzigtäler verändert.
Testende Familie Baumbach aus Oberwolfach: Insgesamt werden 15 Spielplätze in Haslach auf ­Attraktivität und Schwachstellen geprüft.
19.04.2021
Haslach im Kinzigtal
Die Stadt Haslach gab Anfang März den Startschuss für die neue Spielraumleitplanung. Der Einschätzung der Planer stellt das Offenburger Tageblatt nun einen Praxistest entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ines Grimm und Julian Schrader begrüßen ihre Kunden im freundlichen Ladengeschäft in der Acherner Hauptstraße.
    16.04.2021
    hörStudio Schrader in Achern: Inhabergeführt, modern und unabhängig
    Hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen: Jeder der fünf Sinne sorgt für viel Lebensqualität. Besonders das Hören ist elementar. Lässt es nach, ist das meist ein schleichender Prozess und kann ein Weg in die Einsamkeit sein. Wenn das Hörvermögen Unterstützung benötigt, helfen die Experten des...
  • azemos-Firmensitz in Offenburg im Senator-Burda-Park/BIZZ.
    15.04.2021
    azemos Newsroom: Hintergründe zu Börse, Finanzpolitik und die Arbeit von Experten
    Die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Allein die Börsen scheinen „Inseln der Glückseligen“ zu sein. Drohen neue Blasen? Im Newsroom klärt die azemos vermögensmanagement gmbh auf.
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...