Haslach im Kinzigtal

Engagement für Haslacher Weihnachtsmarkt auf DVD

Autor: 
Reinhold Heppner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. November 2020

Die DVD hat eine Länge von 106 Minuten und kostet zwölf Euro. Dahinter stecken rund 50 Stunden Arbeit von Stefan Hättich. ©Foto: Reinhold Heppner

Der Haslacher Weihnachtsmarkt zugunsten sozialer Einrichtungen musste bekanntlich coronabedingt abgesagt werden. Nun wurde am Mittwochabend im Pfarrgemeinderat die DVD vom Markt 2019 präsentiert. 

Im vergangenen Jahr hatte der Weihnachtsmarkt in Haslach zum 45. Mal stattgefunden. Der Erlös von rund 49.000 Euro ging an die Sozialstation und an den Club 82. Die letztjährige Gemeinschaftsaktion vieler Vereinigungen aus der ganzen Raumschaft hatte Stefan Hättich in einem 106 Minuten dauerndem Film im Auftrag des Pfarrgemeinderates festgehalten. 

Rund 50 Stunden hat der Haslacher Filmemacher in die Erstellung des Films investiert. Am Mittwochabend konnte jetzt das Werk in der Pfarrgemeinderatssitzung im Gemeindehaus St. Sebastian in Haslach präsentiert werden. 

Rund 20 Stationen besucht

Der Film gibt das ganze Geschehen vor, während und nach dem Weihnachtsmarkt in beeindruckender Weise wieder. Rund 20 Stationen hat Stefan Hättich dazu besucht, hinter die Kulissen geschaut und im Film festgehalten.

- Anzeige -

Das reicht vom Begleiten beim Mistelnsammeln und Gestecke richten, über das Stricken von Socken, das Richten für den Flohmarkt, und selbst die Schweine, die zu Bratwürsten verarbeitet wurden, finden Platz in diesem Film. Es ist somit ein bunter Querschnitt über den gesamten Verlauf und Umfang des Weihnachtsmarkts 2019 entstanden. 

Große Erfolgsgeschichte

In einem Interview berichtet Rudolf Krämer, der Initiator des Weihnachtsmarkts, über die Entstehung im Jahre 1974. Dass es eine solche Erfolgsgeschichte mal werden würde, konnte damals niemand ahnen. In den 45 Jahren wurden insgesamt rund 1,5 Millionen Euro erwirtschaftet, die allesamt für soziale Zwecke zur Verfügung gestellt wurden. 

Stefan Hättich war nach seinen Besuchen begeistert, mit welcher Leidenschaft und Freude jede Gruppe dabei war. Erst danach konnte er sich ein wirkliches Bild machen, welche Arbeit bei den Vorbereitungen und der Durchführung eines solchen Weihnachtsmarktes dahinter steckt. 

Die Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Angelika Spitzmüller, hatte sich den Film im Vorfeld der Sitzung angeschaut. Sie lobte den Film „als ausführliche Dokumentation und sehenswerten Film“, bei dem das Engagement aller Mitwirkenden besonders hervorsteche.  
 

Info

Verkaufsstellen

Hier kann die neue DVD über den Weihnachtsmarkt 2019 zum Preis von zwölf Euro gekauft werden: Am Samstag, 28. November auf dem Haslacher Weihnachtsmarkt; am Wochenende 5. und 6. Dezember nach den Gottesdiensten in allen Pfarrgemeinden der Seelsorgeeinheit; Im Pfarrbüro in der Goethestraße zu den üblichen Öffnungszeiten und bei Stefan Hättich dem Filmproduzenten in der Bachgasse.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 25 Minuten
Hausach
Über dem Eingang des Museums von Gunungsitoli, das Pater Johannes Hämmerle (links)leitet, hängt ein Transparent mit der Aufschrift „25-jähriges Jubiläum des Museums auf steil abfallendem Weg“. Die Coronakrise setzt der Einrichtung ordentlich zu.
vor 3 Stunden
Belohnung
Die Stadt Haslach hat nach Schmierereien am Bahnhof Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Zudem setzt sie eine Belohnung für Hinweise, die zur Ergreifung führen, in Höhe von 500 Euro aus.
vor 18 Stunden
Gemeinderat
Schiltachs Rat beschloss am Mittwoch eine drastische Erhöhung von Wasser- und Abwassergebühr. Um den Sprung nicht zu hoch werden zu lassen, wird 2021 ein Verlust in Kauf genommen.
28.11.2020
Hornberg
Der Hornberger Jose Schloss richtete sich einen Raum zum Arbeiten und für Treffen mit Kunstfreunden ein. Drucke und weitere Arbeit bringen 500 Euro fürs „Bärenkind“.
28.11.2020
Wolfach
Kirche auf neuen Wegen: Berufung heißt der Instagram-Account, auf dem Wolfachs Pfarrer Hannes Rümmele mit vier ­anderen Akteuren aus ganz Deutschland im wöchentlichen Wechsel einen hautnahen Einblick in Leben und Arbeit in der Kirche gibt.
28.11.2020
Statt Nikolausfeier
Der TV Steinach will trotz der Absage der Nikolausfeier mit zwei Aktionen vorweihnachtliche Stimmung verbreiten.
28.11.2020
Kinzigtäler Buchtipps (6)
Gesellschaftliche Kontakte weitgehend vermeiden, um die Corona-Welle zu brechen – so lautet derzeit die Devise. Und wie ließe sich die dadurch gewonnene Zeit besser nutzen, als mal wieder ein gutes Buch in die Hand zunehmen. Bekannte Kinzigtäler verraten in unserer Serie „Buchtipps“ ihre...
28.11.2020
Gemeinderat
Schiltach beteiligt sich an der Anschubfinanzierung des geplanten Rabattsystems des Gewerbevereins. Das Kinzigkärtle soll den Beteiligten viele Vorteile bieten – doch noch haben  nicht alle Kommunen zugesagt.
28.11.2020
Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft.
Mit der Eröffnungsbilanz zum 1. Januar 2019, dem Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 2019 und dem Haushaltsplanentwurf für 2021 sowie einem Leuchtturmprojekt befasste sich der gemeinsame Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft.  
28.11.2020
Wolfach
Zum ersten Advent fällt der Startschuss für die Schaufenster-Ausstellung zum Kuchenmarkt – und die bietet einige besondere Einblicke. Für die nächsten Jahre soll es weitere Neuerungen geben.
28.11.2020
Kerzen sollen leuchten
 Der Kindergarten Sternschnuppe initiiert eine Gemeinschaftsaktion. Ziel soll ein Hoffnungsschimmer in Hofstetter Fenstern sein.
27.11.2020
Mittleres Kinzigtal
Der „Tatort“ feiert morgen seinen 50. Geburtstag. Wir fragten einige Kinzigtäler nach ihren  Lieblingskommissaren der ältesten deutschen Fernsehserie.