Oberwolfach

Entlassfeier der Wolftalschule: »Es waren supertolle Jahre«

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Juli 2013

17 Schüler der Wolftalschule sind bei der Feier in der Festhalle entlassen worden. ©Andreas Buchta

Geschafft: 17 Schüler der Wolftalschule haben ihren Hauptschulabschluss erlangt. Am Mittwoch stand die Entlassfeier
auf dem Programm.

Oberwolfach. Der Gesamtnotendurchschnitt der Entlassschüler der Wolftalschule lag bei erstaunlichen 2,1. Ein guter Grund für die Schüler, eine groß angelegte Feier in der Festhalle zu organisieren. Die Fünftklässler mit ihren Eltern übernahmen die Bewirtung der vielen Gäste.
»Alles begann mit einer Tüte« war die Feier überschrieben. Dazu zeigten die Jugendlichen Bilder von der Einschulung, von den zahlreichen Aktivitäten, Ausflügen, Projekten und Praktika bis hin zur Abschlussfahrt nach Berlin. Ein perfekt einstudierter Tanz in aufregender Choreografie rief bei den Besuchern helle Begeisterung hervor.
Dann waren die Lehrer an der Reihe, ihr Können und Wissen unter Beweis zu stellen. Zu schwierigen Übungen wie Seilhüpfen, Eierlaufen und Mohrenkopfessen hatten die »Pauker« auch noch knifflige Fragen zu beantworten. Sie machten ihre Sache recht gut. Nach dem Duell der Lehrkräfte sangen die Schüler ein Loblied auf sie.
»Es waren zwei supertolle Jahre«, schwärmte Klassenlehrer Patrick Schweitzer von seinen ehemaligen Schützlingen und präsentierte von jedem einzelnen Bilder und charakterisierte sie mit allen Ecken und Kanten. Dazu überreichte er unter großem Beifall ein zu jedem Charakter haargenau passendes Geschenk. So erhielt etwa Marvin eine Taschenspiegel, Juliane ein Justin-Bieber-Armband, Fabian einen Wecker und Alicia Ohrenstöpsel.
Silke Klimek, die verantwortliche Lehrerin für die Schülerfirma »Wave«, ließ »die gesamte Vorstandschaft auf den Arbeitsmarkt los« und überreichte Geschäftsführerin Laura Rauber ein Abschiedgeschenk.
Auch Schulleiter Giso Henke ging auf die Besonderheiten der einzelnen Schüler und auf den täglichen, letztlich mit Bravour überstandenen »Kleinkrieg« während der Schulzeit ein. Dann wurden die Lehrer ihrerseits mit Schultüten ausgestattet und ihre ehemaligen Schützlinge überreichten ihrem Klassenlehrer jeweils ein sehr sorgfältig und originell ausgesuchtes Geschenk.
»Es ist soweit, das große Ziel ist erreicht«, verkündete Henke und überreichte den sichtlich aufgeregten Schülern ihre Abschlusszeugnisse. Am Ende der Feier richtete Bürgermeister Jürgen Nowak das  Wort an die Schüler. »Ihr habt soziale Kompetenz und Selbstvertrauen in hohem Maße erworben«, stellte er fest und überreichte »für alle mit einer Eins vor dem Komma« einen Geschenkgutschein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 28 Minuten
Wolfach
Wahlen, Ehrungen und das bevorstehende Jubiläum 2020 bestimmten die Hauptversammlung des FC Wolfach am Freitag im »Kurgartenhotel«. Nach den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen stellte Vorsitzender Peter Buchholz dabei einen Wechsel an der Vereinsspitze in Aussicht.
vor 3 Stunden
Abschluss in der Tasche
73 Realschüler des Haslacher Bildungszentrums haben ihre Abschlussprüfungen geschafft und wurden am Freitagabend offiziell »entlassen«. Etliche Schüler wurden im Rahmen der Feier für herausragende und besondere Leistungen ausgezeichnet.
vor 6 Stunden
Hausach
Die Kaufmännischen Schulen verabschiedeten am Mittwoch ihre Schüler der Abschlussklassen – die besten auch mit Loben und Preisen. Ein kleines musikalisches Rahmenprogramm verlieh der Feierstunde in der Hausacher Stadthalle Glanz.
Die Yamaha Diversion war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.
20.07.2019
Schenkenzell
Glück gehabt hatte ein Motorradfahrer, weil er bei einem unverschuldeten Unfall lediglich leicht verletzt wurde. 
20.07.2019
Gutach
Edmund Stieglitz förderte Wilhem Hasemann und ermöglichte ihm den Bau seines Atelierhauses. Die freundschalftliche Verbundenheit der Kunstverständigen hatte offenbar Einfluss auf den berühmten amerikanischen Fotografen Alfred Stieglitz, der dort öfter zu Besuch war. 
20.07.2019
Hausach
Josefine Himmelsbach wird morgen beim Ökumenischen Gemeindefest verabschiedet. Sie war 20 Jahre lang als Sekretärin oft erste Ansprechpartnerin für alle Anrufer und Besucher des Pfarramts.
20.07.2019
Steinach - Welschensteinach
Welschensteinachs Ortsvorsteher Erich Maier verabschiedete in der Ortschaftsratssitzung am Donnerstag drei Ortschaftsräte aus dem Gremium.
20.07.2019
Talgeflüster
Das Talgeflüster ist ein ironischer Wochenrück- und -ausblick der Kinzigtal-Redakteure. 
20.07.2019
Pfarrgemeinderatssitzung
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In der Pfarrgemeinderatssitzung der katholischen Seelsorgeeinheit Haslach gab es am Donnerstag intensive Diskussionen über das Projekt »Kirchenentwicklung 2030«. Dies nicht nur mit einem Rückblick auf alles, was sich bislang zu diesem Thema  getan hat....
20.07.2019
Kreis Freudenstadt
Der Bürgerdialog im Kreis Freudenstadt geht in die zweite Runde. Gefragt sind diesmal Wünsche und Verbesserungsvorschläge zum öffentlichen Nahverkehr.
20.07.2019
Diskussion im Rat
Für eine längere Diskussion im Schiltacher Rat sorgten am Mittwoch drei Planungsvarianten für einen barrierefreien Abgang beim Sportplatzsteg über die Kinzig zwischen Vereinsheim der Spielvereinigung und Tankstelle.
20.07.2019
Haslach im Kinzigtal
Bei der Abschlussfeier der Haslacher Werkrealschule gab es Lob und gute Wünsche für die Schüler sowie Dankesworte an Eltern und Lehrer zu hören. Zudem wurden Preise überreicht.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.