Vollbesetztes Haslacher Kino

Filmpreise bei der Premiere von »Hallo Welt«

Autor: 
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Januar 2019
Bildergalerie ansehen
Mehr zum Thema

Filmpreisträger (vorne von links): Die besten Hauptdarsteller Marc Evan, Sophia Singler und Hanna Ev sowie (hinten von links) Produzent Servillano Pantillo, Regisseurin Laura Umlauff und Rektor Andreas Graff wurden von der Sparkasse Haslach-Zell ausgezeichnet. ©Lars Reutter

Verdiente Preise gab es am Freitag bei der Premiere von »Hallo Welt« im voll besetzten Haslacher Kino. Der Film entführt die Zuschauer in die Welt von drei Schülern der Carl-Sandhaas-Schule – eine Welt, in der wir gemeinsam leben.

Das Ziel der Carl-Sandhaas-Schule ist seine teilweise mehrfachbehinderten Schüler für möglichst viel Teilhabe in der Gesellschaft zu rüsten, das Ziel  des Dokumentarfilms »Hallo Welt«  ist es, alle Interessierten an der Welt der Schüler und ihres Umfelds teilhaben zu lassen.

Ohne »erhobenen pädagogischen Zeigefinger« (Rektor Andreas Graff), ist es ein authentischer Film über gelebte Inklusion (Teilhabe) in einer Welt, in der wir – wenn auch unter unterschiedlichen Vorzeichen – gemeinsam leben. Die drei Hauptprotagonisten sowie die Regisseurin bekamen bei der Premiere am Freitag zurecht Preise verliehen.

Gemeinsam über roten Teppich

Die Filmstars liefen gemeinsam mit der Regisseurin Laura Umlauff und Produzent Servillano Pantillo sowie unzähligen Zuschauer über den roten Teppich ins Haslacher Kino. Eine Sonderbehandlung für die Stars war auch nicht nötig, schließlich haben Hana Ev, Marc Evan, Sophia Singler keine Berührungsängste und vor allem sind sie ganz normale Menschen, die sich von anderen Leuten nur durch unterschiedlich starke Beeinträchtigungen unterscheiden.

Wie der Film zeigte, unterscheiden sie sich noch durch etwas von vielen »normalen« Menschen. Sie lachen sehr viel und können sich gemeinsam mit ihren Lehrern, Familienmitgliedern oder auch in Vereinen schon über kleine Dinge sowie kleine oder auch größere Schritte in die Selbständigkeit freuen.

- Anzeige -

So ist zu sehen, wie sich Hanna Ev, die sich nicht sprachlich ausdrücken kann, über den Gesang ihres Bruders oder dem Ritt auf einen Pferd sehr freut, während Marc Evan auf den elterlichen Bauernhof den Schubkarren auch über Hindernisse schiebt und Sophia Singler alleine mit dem Zug nach Offenburg fährt, um eine Schlager-CD zu kaufen.

Authentischen Einblick gewährt

Obwohl die Schüler von der viele »normale« Menschen belastende »Höher-schneller-weiter-Anspruchshaltung« der Leistungsgesellschaft frei sind, leisten sie sowie ihr Umfeld aber extrem viel und haben mit Herausforderungen zu kämpfen – auch das zeigt das Erstlingswerk von Umlauff.

Denn »Hallo Welt« – in dem kein Interview gestellt ist – gewährt einen authentischen Einblick in den Alltag der drei Schüler, in dem natürlich auch nicht alles nur toll ist. Trotzdem erzählen Eltern, Lehrer und Bufdis glaubhaft, welch Bereicherung diese besonderen Menschen für ihr Leben sind. Die Botschaft, die am Ende des Films eingeblendet wird, kann man daher nur unterschreiben: »Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist egal, was uns trennt (Ernt Ferstl).«

Von (fast) allen Kinzigtälern trennt Laura Umlauff und die drei Schüler nun ein auch  jeweils ein eigener Filmpreis, den sie von Carlo Carosi überreicht bekamen. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Haslach-Zell lobte nach der laut beklatschten Premiere den Film und die Lebensleistung der Hauptprotagonisten sowie ihres Umfelds dabei in den höchsten Tönen. 

Bevor es dann weiter zur großen Premierenfeier in die Stadthalle ging, ergriff auch noch Frank Werstein als Vorsitzender des Fördervereins  der Schule das Wort. Er lobte den Film, bedankte sich bei den  Lehrern  und machte nochmals deutlich, welch Geschenk für die Welt die Carl-Sandhaas-Schüler sind. 

Info

Weitere Vorführungen in Haslach

  • Der Film wird im Haslacher Kino nochmals an den Sonntagen, 3. und 10. Februar, jeweils um 17 Uhr sowie mittwochs, 20. und 27. Februar, jeweils um 10 Uhr gezeigt. Die Vorführungen am Morgen richten sich an Schulklassen oder auch an Bildungseinrichtungen für Lehrer oder Erzieher. Wegen Alternativtermine können größere Gruppen im Haslacher Kino anfragen. 
  • www.kinohaslach.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Hausach
In einer 20-teiligen Serie gehen wir bis Ende Mai auf die »Pflege im Kinzigtal« ein. Ab 1. Januar 2020 soll ein neues Pflegeberufegesetz gelten, das die Ausbildung ganz neu regelt. Schulleiter und Praktiker sehen darin eine sehr große Herausforderung. 
vor 1 Stunde
Haslach im Kinzigtal
Restlos begeistert waren die vielen Zuhörer des Osterkonzerts der Musikkapelle Hofstetten. Es war das zehnte Osterkonzert unter der Leitung von Thomas Rauber und die Stücke verlangten den Musikern einiges ab. Am Ende standen minutenlanger Applaus und zwei Zugaben.  
vor 6 Stunden
Haslach im Kinzigtal
In Kooperation mit dem Caritasverband Kinzigtal und der Stadt Haslach wird vom 23. bis 29. September zum zweiten Mal die interkulturelle Woche in Haslach veranstaltet. Unter dem Motto »Zusammen leben, zusammen wachsen« legen die Veranstalter den Schwerpunkt auf eine Mitmachaktion.   
vor 6 Stunden
Karfreitagshock oberhalb von Kirnbach
 Das ideale Wanderwetter an Karfreitag löste eine wahre Völkerwanderung auf den Rappenstein oberhalb von Kirnbach aus. Die Feuerwehr-Abteilung hatte dabei alle Hände voll zu tun. 
vor 13 Stunden
Gutach
Gutach wählt am Sonntag, 5. Mai, seinen Bürgermeister. Das Offenburger Tageblatt startete sein Wahlpaket mit Porträts der Kandidaten. Am Samstag hat sich Samuel Speitelsbach (33, parteilos)  aus Ravenstein vorgestellt.
vor 15 Stunden
Jahreskonzert Musikverein "Harmonie"
Einmal um die Welt führte der Schapbacher Musikverein »Harmonie« seine Zuhörer am Sonntagabend in der Festhalle. Dabei gingen die Musiker »Auf Entdeckungsreise« und berichteten von zahlreichen Abenteuern und Eindrücken.   
vor 16 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Das jährliche Dart-Turnier der Raumschaft Haslach im »Irish Pub« erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Teilnehmerzahl hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr nochmals gesteigert: 18 Teams waren am Start. Besonders glänzte ein Dart-Talent aus Fischerbach.   
vor 16 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Seit einigen Wochen ist die Feuerwehr Haslach im Besitz einer Drohne. Mit der Einweisung »Multikopter im Feuerwehr-Einsatz« hat nun auch die Ausbildung der Kameraden begonnen.
vor 17 Stunden
Schenkenzell/Mittleres Kinzigtal
Drei Hebammen in Schenkenzell übernehmen Dienste bis Wolfach. Damit wird die Versorgung durch Hebammenhilfe im Oberen und Mittleren Kinzigtal verbessert. Allerdings gibt es weiterhin mehr Arbeit als Kapazitäten für die Hebammen.
vor 19 Stunden
Hofstetten
Gut besucht war am Donnerstag die Hauptversammlung des BLHV Hofstetten im Gasthaus »Drei Schneeballen«.  
vor 19 Stunden
Schenkenzell
Die Schenkenzeller Gemeinderäte haben sich am Mittwoch in ihrer Sitzung über das Thema "Ortschaftsrat: ist das noch zeitgemäß?" unterhalten. Die Diskussion kam auf, als es um Satzungsänderungen über die Entschädigung für ehrenamtliche Bürgermeister-Stellvertreter und für den Ortsvorsteher ging. 
vor 22 Stunden
Musikverein Schenkenzell
Der Schenkenzeller Musikverein spielte am Sonntagabend ein festliches Osterkonzert. Die Musiker präsentierten fünf neue Stücke und hatten auch noch eine sechste Überraschung nach Noten im Ärmel, als das Publikum eine Zugabe forderte.