Formenbau-Unternehmen im Haslacher Mühlegrün

Foboha baut auf erfahrene Mitarbeiter

Autor: 
Manfred Pagel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Dezember 2017

Geschäftsführer Rainer Armbruster (links), sein Kollege Andreas Müller und Personalreferentin Natalija Dimoska (vorn von rechts) belohnten die treuen Mitarbeiter. ©foboha

34 Mitarbeiter, die unterm Strich auf 615 Jahre Erfahrung  zurückblicken, wurden bei einer Betriebsfeier im Formenbau-Unternehmen Foboha im Mühlegrün ausgezeichnet.

Zum Abschluss des Jahres belohnte die Geschäftsleitung des Haslacher Formenbau-Unternehmens Foboha 34 Jubilare für die beeindruckende Anzahl von insgesamt 615 Jahren Erfahrung und Treue zum Unternehmen. Als Glanzlicht wurden in diesem Jahr sogar zwei außergewöhnliche Jubiläen gefeiert: Geschäftsführer Rainer Armbruster und Reinhard Scherer wurden für ihre 40-jährige Firmenzugehörigkeit ausgezeichnet.  

Wertvolle Erfahrungen

Geschäftsführer Andreas Müller zollte den treuen Mitarbeitern für die hervorragende Zusammenarbeit und für ihren Beitrag am Erfolg des Traditionsunternehmens große Anerkennung. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit sei die Treue zu einem Unternehmen nicht selbstverständlich und der Erfahrungsschatz von langjährigen Mitarbeitern deshalb von immer größerer Bedeutung.

- Anzeige -

Zusammen mit Geschäftsführer Rainer Armbruster und Personalreferentin Natalija Dimoska überreichte Müller Präsente für zehnjährige Betriebszugehörigkeit an Johann Ischenko, Thomas Kaiser, Julia Maas, Thomas Müller, Maximilian Oeschger, Jürgen Schmieder, Jörg Vachers und Helmut Winterer. 

Für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Herbert Braunstein, Markus Eberle, Frank Lehmann, Eduard Rempel und Thomas Schwendemann belohnt. Der Dank für 20-jährige Treue zu Foboha ging an Arnold Allgaier, Ernst Breithaupt, Thomas Herrmann, Beate Hug, Axel Neumaier, Hubert Weis und Claudia Zoch. 

Ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum feierten in diesem Jahr Michael Blattner, Martin Bohn und Tobias Maier. Thomas Beck und Christoph Brucker blicken stolz auf 30 Jahre Zugehörigkeit zu Foboha zurück. Rekordhalter in diesem Jahr sind der langjährige Geschäfts Rainer Armbruster selbst und Reinhard Scherer, die seit 1977 bei Foboha arbeiten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Präsidentensuche
vor 1 Stunde
Die Suche nach einem neuen Präsidenten des Chorverbands Kinzigtal geht weiter. Auch bei der außerordentlichen Sitzung des Chorverbands am Donnerstag im Fischerbacher Gasthaus »Ochsen« wurde kein Nachfolger für Anton Unger gefunden, der aus Altersgründen nicht mehr kandidieren will.
Hausach
vor 1 Stunde
Bei den Arbeiten an der Unterführung zwischen Narrensteg und Gartenstraße in Hausach hat es Verzögerungen gegeben. Die Arbeiten werden spätestens in der 31. Kalenderwoche wieder aufgenommen.
Bürgergemeinschaft Fischerbach sucht Helfer (2)
vor 3 Stunden
Die Bürgergemeinschaft Fischerbach hat zunehmend mit bürokratischen Hürden zu kämpfen. Das stark nachgefragte niederschwellige Angebot ist in Gefahr. Das Offenburger Tageblatt stellt in loser Reihenfolge einige Helfer vor. Heute: Die Schülerbetreuung.
Haslach christliche Gemeinden tagen gemeinsam
vor 3 Stunden
Der Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Haslach und der evangelische Kirchengemeinderat trafen sich am Donnerstag zu einer gemeinsamen Sitzung im Gemeindehaus St. Sebastian. Zentrales Thema war die Zusammenarbeit beider christlicher Kirchen vor Ort.
Kreatives Potential in Schenkenzell
vor 3 Stunden
Bürgermeister Bernd Heinzelmann möchte sich gerne vor Ort bei den Schenkenzeller Unternehmen erkundigen, welche Aufgaben sie, auch gerade in Bezug zur Existenz von Unternehmen im ländlichen Raum, zu bewältigen haben.
Neue Eisdiele in Schiltach
vor 3 Stunden
Beim sogenannten »Engeleck«, an der Abzweigung der Hauptstraße in die Schenkenzeller Straße hat ein Eisverkauf eröffnet.
Kolumne "Ä schees Wucheend"
vor 3 Stunden
Die Wochenend-Kolumne der Kinzigtal-Ausgabe heute mal wieder alemannisch.
Hausach
vor 10 Stunden
Um die Grundversorgung der Hausacher Bevölkerung mit Lebensmitteln geht es in der Gemeinderatssitzung am Montag, 23. Juli. Kommt Edeka oder Rewe zum Zug? Und was geschieht mit der Schwarzwald-Modell-Bahn? Welche Knackpunkte gibt es noch?
Hausach
vor 10 Stunden
Strahlende Gesichter gab es bei der Abschlussfeier und Zeugnisübergabe der Kaufmännischen Schulen in der Hausacher Stadthalle. 
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 12 Stunden
Zum 20. Mal gab Orgelvirtuose Jean-Paul Imbert in dieser Woche in Bad Rippoldsau-Schapbach beim Kurs »Orgel und Erholung« sein Wissen weiter. Am Donnerstag blickte er mit Weggefährten zurück – und verriet auch, wen er als möglichen Nachfolger im Auge hat.  
Übungsleitertreffen
vor 14 Stunden
28 Trainer und Helfer des TV Steinach stellten in einer gemeinsamen Sitzung auf dem Kohlberg in geselliger Runde die Weichen für das ab Herbst beginnende neue Sportjahr. Über das Treffen berichtet Verena Mellert.
Gutach
vor 16 Stunden
Elf Jahre war Mirko Diepen (48) Pfarrer der Evangelischen Gemeinde Gutach. Zum 1. September wird er Pfarrer der Altstadtpfarrei in Heidelberg. Im Interview mit dem Offenburger Tageblatt blickt er auf elf erfüllte Jahre zurück und auch etwas voraus.