Kommunalkonzept GmbH als neuer Arbeitgeber

Frank Edelmann hat nach dem Bürgermeisteramt einen neuen Job

Autor: 
Lars Reutter
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Januar 2018

Steinachs ehemaliger Bürgermeister Frank Edelmann hat einen neuen Job. ©Rüdiger Kunst-Kommunalkonzept GmbH

  • Steinachs ehemaliger Bürgermeister Frank Edelmanns neuer Job wird nun in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Der 45-Jährige verstärkt seit 1. Januar die Geschäftsführung der Rüdiger Kunst-Kommunalkonzept GmbH und der Kommunale Stadt-Erneuerung GmbH (KSG) mit Sitz in Freiburg. 

Das Unternehmen war 2011 vom Steinacher Gemeinderat mit der Erstellung eines Konzepts für das Landessanierungsprogramm beauftragt worden und dadurch in den vergangenen Jahren dort präsent. Als Erschließungsträger war die Firma beispielsweise schon in Hofstetten tätig und auch in weitere Gemeinden der Region war man bereits tätig. 

»Mit dem Einstieg von Frank Edelmann als Geschäftsführer und der Landsiedlung Baden-Württemberg GmbH als neue Gesellschafterin haben wir sehr früh die Zukunft unserer Unternehmen gesichert und organisiert. Wir können somit auch in den nächsten Dekaden unter dem Motto ›Fit für die Zukunft. Bereit für Ihre Projekt‹ ein verlässlicher Partner der uns verbundenen Kommunen sein«, blickt Rüdiger Kunst dank der zahlreichen Veränderungen optimistisch in die Zukunft.

Gesammelte Erfahrung nutzen

Themen wie Baulandmanagement oder Stadtentwicklung sind zentrale kommunale Aufgaben der Zukunft, in denen sich Diplom-Verwaltungswirt (FH) Frank Edelmann als Bürgermeister bereits wichtige Erfahrungen sammeln konnte. Diese kann er jetzt in seiner neuen Tätigkeit einbringen.

- Anzeige -

Edelmann ist daher laut Pressemitteilung eine ideale Ergänzung der Firmenspitze und freut sich auf die neuen Verantwortlichkeiten und natürlich darauf, gemeinsam mit den Mitarbeiten der Gesellschaften  zuverlässiger und zukunftsfähiger Projektpartner für die Städte und Gemeinden zu sein. 

Geschäftsführung auf mehreren Schultern

Das Unternehmen hat sich laut Mitteilung mit dem Gesellschafterwechsel breiter aufgestellt. Die zunehmenden Herausforderungen und Tätigkeitsfelder in der Geschäftsführung veranlassten Rüdiger Kunst zu dem Schritt, die Aufgaben in der Geschäftsführung  auf mehrere Schultern zu verteilen. Kunst selbst bleibt aber laut Pressemitteilung nach wie vor Ansprechpartner für die Auftraggeber, mit denen er zum Teil bereits seit vielen Jahren verbunden ist.

Neben Frank Edelmann sind  beispielsweise auch die ehemaligen Bürgermeister von Wolfach und Oberwolfach, Gottfried Moser und Jürgen Nowak, nach ihrem Abschied als Rathauschef  für Firmen tätig. Nowak ist Projektmanager in der Lahrer Kappis Kopf Gruppe und Gottfried Moser berät Aliseo beziehungsweise den Business-Park in Gengenbach.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Waldbrand in Schiltach
vor 2 Stunden
Der schnellen Reaktion von Kindern ist wohl zu verdanken, dass ein Waldbrand in Schiltach direkt hinter den Wohnhäusern der Bachstraße am Montagnachmittag keine größeren Dimensionen annahm. Die Feuerwehren Schiltach, Schenkenzell und Schramberg waren im Einsatz.
Hausach
vor 2 Stunden
»Der Mond in meinem Garten« und »Das verlorene Schneckenhaus« sind zwei märchenhafte Geschichten in kindgerechten Reimen, die Karin Mattern aus Hausach nun in ihrem ersten Kinderbuch verewigt hat. 
Hausach
vor 5 Stunden
Das Museum im Herrenhaus widmet sich an jedem letzten Sonntag im Monat einem anderen Thema. Am Sonntag, 26. August, geht es um das Thema »Baden in Hausach«. 
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 7 Stunden
Ein Erfolg wurde das Jubiläum »25 Jahre Alban« in Schapbach. Gut 220 Gäste füllten die Terrasse am Samstag. Immer wieder mussten Tische und Bänke aufgestellt werden, damit alle Platz fanden.  
Hornberg
vor 11 Stunden
Es wurde ein sehr witziger und ein sehr nasser Abend am Freitag in der Freilichtbühne. Schauspieler und Publikum hielten bei der sechsten und letzten Vorstellung von »Currywurst mit Pommes« im strömenden Regen bis zum Schluss durch.
Hausach
vor 11 Stunden
Toni Di Napoli und Pietro Pato geben als »Tenöre4you« auf ihrer Tournee am Freitag, 28. September, ein Galakonzert in der Hausacher Stadthalle. Der Vorverkauf für die Veranstaltung hat bereits begonnen. 
Hausach
vor 11 Stunden
Die Nachzertifizierung des Hausacher Bergsteigs ist abgeschlossen. Mit 60 Erlebnispunkten erfüllt er alle Kriterien für einen »Schwarzwälder Genießerpfad«.  
Hausach
vor 14 Stunden
So authentisch wie möglich das Leben der »Nordmänner« im frühen Mittelalter nachleben – das ist das Hobby der kleinen Hausacher Gruppe, der »Sippe Villsvin af Svear«. Sie lebt dieses immer wieder öffentlich auf der Burg Husen aus und erklärt es vorbeiziehenden Wanderern gern.
Viele Angebote ausgebucht
vor 14 Stunden
Zwei Drittel aller Angebote des Sommerspaßprogramms in Haslach sind bereits vorbei. Die meisten Angebote fanden großen Zuspruch, viele waren sogar ausgebucht.
Schiltach
vor 16 Stunden
Gemütlich ging es in Schiltach zu beim »Wilden Vorland 4.0«. Die »wilde« Gruppe von Freunden, die dort am Samstag ihre Gäste am Schiltach-Strand bewirtete, hatte durchgehend gut zu tun.
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 16 Stunden
25 Jahre »Alban« feierte Gastronom Tilo Lutz am Samstag mit weit mehr als 200 Besuchern (wir werden noch berichten). Auch Ehrungen langjähriger Mitarbeiter standen an. Für »die guten Geister der ›Sonne‹« hatte der musikalische Chef eigens auch ein Lied geschrieben.
Haslach im Kinzigtal
vor 23 Stunden
Die Anbieter beim dreifachen Markttag am Samstag in der autofreien Altstadt waren zufrieden mit dem Umsatz. Beim sommerlichen Landfrauenmarkt waren die Produkte von den Höfen wie immer stark nachgefragt.