Stabwechsel

Freundeskreis der Stadtkapelle hat neuen Vorsitzenden

Autor: 
Petra Epting
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Januar 2018

Werner Blum (von rechts) übernimmt den Vorsitz von Hermann Billharz, Ilka Fricke übergibt die Kasse an Hans-Peter Zühlke. In ihren Ämtern weiter machen Schriftführerin Gisela Laun und die zweite Vorsitzende Andrea Dilger. ©Petra Epting

Nach zwölf Jahren im Amt stand Hermann Billharz für eine weitere Amtszeit als Vorsitzender des Freundeskreises der Stadtkapelle Hornberg nicht mehr zur Verfügung. Die Suche sei zwar schwierig gewesen, doch mit Werner Blum kandidierte kein Unbekannter. Er zeigt sich als neuer Vorsitzender zuversichtlich, "dass Schiff mit seinem Team schon zu schaukeln".

»Ein grandioser Erfolg feierte der Freundeskreis im letzten Jahr mit der Veranstaltung zum 50-jährigen Bestehen der Schwarzwaldspatzen«, informierte der scheidende Vorsitzende Hermann Billharz bei der Hauptversammlung am Freitagabend im Gasthaus »Tannhäuser«.

Vorgesehene Veranstaltung 2018 wieder abgesagt

Unterstützt wurde einmal mehr die Jugendarbeit inklusive der Freizeit und eines Ausflugs des Nachwuchses, das Ablegen eines Leistungsabzeichens sowie die Anschaffung von Instrumenten für die Stadtkapelle. Billharz bedauerte, dass bei den 99 Mitgliedern des Freundeskreises noch immer nicht alle aktiven Musiker dabei sind. Die für dieses Jahr geplante Veranstaltung mit Bernd Stelter wurde nach Sichtung der Vertragsunterlagen wieder storniert. »Die Kosten waren einfach zu hoch. Es hätten Sponsoren gefunden werden müssen. Aber das Geld wird anderweitig gebraucht, da wollen wir es nicht an fremde Künstler ausgeben«, begründete er. 
Hans-Peter Hippler leitete die Neuwahlen. »Es war schwierig«, bemerkte er zur Suche nach Nachfolgern. Denn Hermann Billharz stand als Vorsitzender nach zwölf Jahren nicht mehr zur Verfügung. Sein Amt übernahm Werner Blum. Auch Kassiererin Ilka Fricke kandidierte nicht noch einmal. Ihr Nachfolger ist Hans-Peter Zühlke. Unverändert bleiben die zweite Vorsitzende Andrea Dilger und Schriftführerin Gisela Laun in ihren Ämtern. Als Beisitzer gewählt wurden Rüdiger Rosenfelder, Nicole Lehmann, Martha Haag und Sabine Näckel. Beisitzerin Heidi Hug kandidierte ebenfalls nicht mehr. 

- Anzeige -

Große Nachfrage nach "Spatzen"-Fotobüchern

Rüdiger Rosenfelder dankte den Ausgeschiedenen im Namen aller für ihr langjähriges Wirken. Der neue Vorsitzende Werner Blum zeigt sich ob der Mannschaft zuversichtlich: »Wir bekommen das Schiff schon geschaukelt«. Hermann Billharz wird sich wie gehabt weiter um die Homepage kümmern. Dieses Jahr ist keine eigene Veranstaltung geplant. Zuschüsse gibt es für die Jugend und die Stadtkapelle, die nach Spanien fährt. 
Große Nachfrage besteht nach den »Spatzen«-Fotobüchern. Weitere Interessenten dürfen sich gern melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
  • 04.02.2019
    Offenburg
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
  • 03.01.2019
    Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Förster Doll stellt sich vor
Der seit Januar für das Revier Mühlenbach/Hofstetten zuständige Förster, Nicolai Doll, war am Dienstagabend erstmals im Mühlenbacher Gemeinderat und hat dort den Forstbetriebsplan 2019 sowie den Vollzug 2018 erläutert.
vor 5 Stunden
Serie "Heimatklang"
Wer und was macht den Klang der Heimat im Mittleren Kinzigtal aus? An jedem Donnerstag präsentieren wir Musikgruppen, Duos und Einzelinterpreten, die in Summe zum Klang dort gehören – eine spannende Mischung. Heute: »Defender« in Hausach.
vor 6 Stunden
Gasthaus »Ochsen« ersetzt den »Grünen Baum«
Neun Schnurrgruppen sind am kommenden Sonntag ab 17 Uhr in Haslach unterwegs. Neu im Reigen der Schnurrlokale ist das Gasthaus »Ochsen«, das den »Grünen Baum« ersetzt.
vor 8 Stunden
Arbeiten ab Ende März
In der Gemeinderatsitzung am Dienstagabend im Rathaus in Fischerbach war der Wasserleitungsbau im Kirchweg ein großes Thema.  Die Anwohner erwartet eine längere Baustelle vor ihrer Haustüre.
vor 10 Stunden
Hausach
Historischer Verein bestätigt in seiner Hauptversammlung das komplette Vorstandsteam um den Vorsitzenden Hubert Maier-Knapp.
vor 10 Stunden
Sportliche Herausforderung zum Jubiläum
Vom 1. bis 4. Mai sind 30 Haslacher per Fahrrad unterwegs und fahren nach Lagny-sur-Marne, Haslachs partnerstadt unweit von Paris.
vor 10 Stunden
Fischerbach
Alexander Ullmann wurde am Dienstagabend in der Gemeinderatsitzung mit der Ehrenmedaille der Gemeinde Fischerbach in Bronze geehrt.
vor 10 Stunden
Junior-Abzeichen für Nachwuchsmusiker
Sechs Nachwuchsmusiker des Musikvereins »Harmonie« Schapbach haben das Junior-Abzeichen erfolgreich abgelegt. Jugendvorsitzende Kristina Herrmann überreichte im Proberaum des Musikvereins die Urkunden und gratulierte zur bestandenen Prüfung.
vor 10 Stunden
Polizeibericht
Die Polizei ermittelt zu brennenden Mülltonnen im Stockhofweg. 
vor 10 Stunden
Auszeichnung "Historisches Wirtshaus in Baden"
Der »Adler 1604« in Schiltach ist in die Reihe »Historische Gasthäuser in Baden« aufgenommen worden. Die Internetseite mit dazugehörigen Buchbänden wurde vom Konstanzer Heimatforscher Frank J. Ebner ins Leben gerufen.
vor 10 Stunden
Angelverein Lahr-Kinzigtal hofft auf Renaturierung
Die Hauptversammlung des Angelvereins Lahr-Kinzigtal hatte neben Mitgliederehrungen und Satzungsänderung auch das Thema nachhaltiger Bewirtschaftung von Fließgewässern wie der Kinzig. 
vor 10 Stunden
Wolfach
Die Jungnarrenversammlung stieg am Dienstag in der Herlinsbachschule, weil die gewohnte Schlosshalle derzeit saniert wird. An die 70 Kinder folgten dem Ruf des Jungnarrenrats.